Seiffener Schauwerkstatt

Lage, Anfahrt

Die Seiffener Schauwerkstatt erreichen Sie am besten aus Richtung Heidersdorf/Neuhausen über die Bahnhofstraße. Unmittelbar nach dem Ortseingang von Seiffen passieren Sie die Sommerrodelbahn. Nach 500 Meter sehen Sie schon die Seiffener Volkskunst eG. Kostenlose Parkplätze für Busse sowie PKW sind unmittelbar am Haus vorhanden.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet: Mo. - Fr. 10.00 - 16.00, Ladengeschäft täglich 10.00 - 17.00
Eintritt: Erwachsene 2,- Euro; Ermäßigte 1,- Euro;
Familien 4,50 Euro

Die Seiffener Volkskunst eG wurde im Jahre 1958 von Seiffener Handwerkern gegründet. Seit dieser Zeit beschäftigt sie sich mit der Herstellung traditioneller erzgebirgischer Holzkunsterzeugnisse.

Zum Kernsortiment zählen Nussknacker, Räucherfiguren, Engel und Bergmänner nach klassischen Motiven, die historisch wertvollen "Striezelkinder", Spanbäume in exklusiver Qualität, eine breite Palette reifengedrehter Tiere und eine Vielzahl figürlicher Schnitzereien.

Die besonderen Anstrengungen gelten der ständigen Sicherung eines hohen Niveaus, der Kundenbetreuung und der Serviceleistungen. Durch viel Engagement und Liebe zum Detail sichern die Handwerkskünstler auch künftig die gewohnt hohe Produktqualität jedes Artikels.

Zuerst gelangen Sie in den großzügigen Verkaufs- und Ausstellungsraum. Dieser hält ein umfangreiches Angebot an erzgebirgischen Holzkunsterzeugnissen und Geschenkartikeln bereit. Für alle Gäste, die den Handwerkern bei der Herstellung der vielfältigen Holzkunsterzeugnisse über die Schulter schauen möchten, wird es im Anschluss richtig interessant.

Erleben Sie die Entstehung der typischen erzgebirgischen Figuren, der Nussknacker, Räucherfiguren, Engel, Bergmänner, etc. Der Geruch von Holz und das Surren der Drechselbank werden Sie die gesamte Zeit über durch die Werkstatt begleiten. Die Schnitzer bearbeiten mit ihren Messern Figuren und Tiermotive aus Lindenholz. Hier entstehen Krippenfiguren, Engel, Rehgruppen, Eichhörnchen und vieles mehr.

Beim Spanbaumstecher erleben Sie die Produktion dieser ausschließlich in Handarbeit hergestellten dekorativen Artikel. Mit etwas Glück erhalten Sie hier Ihr ganz persönliches Bäumchen. Der Holzdrechsler erwartet Sie an der Drechselbank. Hier entstehen die Grundformen der Teile für Räucherfiguren und Nussknacker, aber auch kleine Bäumchen und "hölzerne" Blumen werden hier hergestellt. An weiteren Arbeitsplätzen sehen Sie die Bemalung und Montage zahlreicher Teile und schließlich die Komplettierung der Original Erzgebirgischen Figuren.

Reisepakete werden geladen