Frauenberg

Frauenberg in Tschechien: Stadt an der Moldau

Die Stadt Frauenberg (tschechisch: Hluboká nad Vltavou) ist umgeben von sanfter Hügellandschaft mit saftigen Wiesen, malerischen Wäldern und vielen Fischteichen. Sie liegt in der südböhmischen Region, 10 Kilometer nördlich von der Stadt Budweis (tschechisch: Ceské Budejovice), weltweit bekannt durch das Budweiser Bier.

Schade, derzeit ist hier kein Reisepaket online!
Schauen Sie sich bitte unsere Alternativen an oder lassen Sie sich von uns telefonisch beraten:
07621 - 91 40 111 (täglich 7.00 - 21.00 Uhr)
Fini - Maskottchen von Spar mit! Reisen

Tschechien-Angebote

Frauenberg, Tschechien

Frauenberg: Stadt und Schloss an der Moldau

Die Stadt Frauenberg (tschechisch: Hluboká nad Vltavou) ist umgeben von sanfter Hügellandschaft mit saftigen Wiesen, malerischen Wäldern und vielen Fischteichen. Sie liegt in der südböhmischen Region, 10 Kilometer nördlich von der Stadt Budweis (tschechisch: Ceské Budejovice), weltweit bekannt durch das Budweiser Bier.

Vor 100 Jahren bekam Frauenberg das Stadtrecht verliehen, heute leben hier etwa 5.000 Einwohner. Berühmt geworden ist die Stadt an der Moldau vor allem durch das gleichnamige Schloss. In den letzten Jahren haben aber auch zahlreiche kulturelle und sportliche Ereignisse zur Popularität von Frauenberg beigetragen.

Das Schloss Frauenberg: Es wurde von Premysl Otakar II als eine Grenzschutzburg gebaut, doch aus dieser Zeit ist am Schloss nicht viel übrig geblieben. Im Laufe der Jahre wurde es mehrmals umgebaut. Das heutige Aussehen verdanken wir Johann Adolf II. von Schwarzenberg. Er beschloss in der Mitte des 19. Jahrhunderts Frauenberg umfangreich umzugestalten. Nach 31 Jahren Bauarbeiten war ein malerisches Schloss im Stil der Neugotik mit wertvollem Interieur und großem englischen Garten fertig gestellt. Zu Recht gehört es heute zu den schönsten, romantischsten und meistbesuchten in ganz Tschechien.

Aquapark Hluboká: Das Freibad befindet sich in der Nähe des Schlosses, auf dem linken Moldau-Ufer. Zum Schwimmbad gehören mehrere Schwimmerbecken, Wasserrutschen, Massagedüsen und ein Planschbecken mit Wasserpilz. Entspannen können Sie sich auf einem Rasen, oder Sie werden aktiv beim Tischtennis und Beachvolleyball. Geöffnet ist der Aquapark vom 1. 6. - 15. 9., täglich von 10.00 bis 19.00.

Zoo Ohrada: Etwa 800 Meter vom Parkhotel entfernt, direkt neben dem Jagdschlösschen "Ohrada", liegt der Zoo Ohrada. Es ist der kleinste und gleichzeitig drittälteste in ganz Tschechien. Er wurde 1937 aus privater Initiative von Dr. Adolf von Schwarzenberg und seiner Frau gegründet. Seit dem Jahr 1939 ist er der Öffentlichkeit zugänglich. Im Tierpark können Sie rund 150 Tierarten aus Tschechien, Europa und Asien bewundern. Die meisten Tiere gehören zu den bedrohten Tierarten. Mehr Informationen unter: www.zoo-ohrada.cz.

Tschechien-Infos kompakt

Die Tschechische Republik entstand 1993 als Ergebnis der Aufspaltung der ehemaligen Tschechoslowakei. Seit dem demokratischen Umbruch von 1989 hat sich das Land zu einer stabilen Demokratie mit funktionierender Marktwirtschaft entwickelt und ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union.

Auch im Tourismus hat das Land eine rasante Entwicklung durchlaufen. Laut CzechTourism stieg im Jahr 2010 die Zahl der nach Tschechien strömenden Touristen um 3,7 Prozent. Auch für dieses Jahr gehen die Fremdenverkehrsexperten von einem Zuwachs aus. Hinzu kommen jährlich rund 20 Millionen Gäste, die Prag besuchen.

Dort und in anderen touristisch stark frequentierten Gebieten kann man sich in der Regel problemlos auf Englisch oder auch auf Deutsch verständigen, in anderen Landesteilen und vor allem mit der älteren Landbevölkerung ist eine Verständigung ohne Tschechisch-Kenntnisse jedoch schwieriger.

Stichworte

Fläche: 78.864 qkm
Nachbarländer: Deutschland, Polen, Österreich, Slowakei, Staatsgrenze 2.303 km
Bevölkerung: 10,5 Millionen Einwohner, davon 1,2 Mio. in der Hauptstadt Prag
Konfession: Hauptsächlich römisch-katholisch (39,2%), eine relativ große Anzahl tschechischer Bürger ist ohne Bekenntnis (39,7%)
Klima: Gemäßigtes Klima mit vier Jahreszeiten; eine Mischung aus See- und Kontinentalklima. Im Winter ist es wechselhaft, im Sommer warm. Durchschnittliche Tagestemperaturen liegen im kältesten Monat des Jahres, Januar, bei minus 2 Grad Celsius und im wärmsten Monat, Juli, bei plus 20 Grad Celsius.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit, von April bis Oktober Sommerzeit
Telefon im Notfall:

Polizei: 158

Feuerwehr: 150

Rettungsdienst: 155

Feiertage:

1. Januar: Neujahr

Beweglich: Ostermontag

1. Mai: Tag der Arbeit

8. Mai: Staatsfeiertag - Tag der Befreiung vom Faschismus (1945)

5. Juli: Staatsfeiertag - Tag der slawischen Glaubensapostel Konstantin und Method

6. Juli: Staatsfeiertag - Magister Jan Hus (+1415)

28. September: St. Wenzel - Hl. Patron des Landes

28. Oktober: Tag der Entstehung des selbständigen tschechoslowakischen Staates (1918)

17. November: Tag der Studentenbewegung für Freiheit und Demokratie

24. Dezember: Heiligabend

25. Dezember: Erster Weihnachtsfeiertag

26. Dezember: Zweiter Weihnachtsfeiertag

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen