Oostende

Königin der Seebäder mit ganz viel Lebenslust

Oostende ist Badeort und Hafenstadt und zählt rund 70.000 Einwohner. Größter Trumpf: die reiche Vergangenheit, etwa die ehemalige royale Sommerresidenz. König Leopold II. gab seinem "geliebten Oostende" den Beinamen "Königin der Seebäder".

Schade, derzeit ist hier kein Reisepaket online!
Schauen Sie sich bitte unsere Alternativen an oder lassen Sie sich von uns telefonisch beraten:
07621 - 91 40 111 (täglich 7.00 - 21.00 Uhr)
Fini - Maskottchen von Spar mit! Reisen

Nordsee-Angebote

Oostende-Infos kompakt

Königin der Seebäder mit ganz viel Lebenslust

Oostende ist Badeort und Hafenstadt und zählt rund 70.000 Einwohner. Größter Trumpf: die reiche Vergangenheit, etwa die ehemalige royale Sommerresidenz. König Leopold II. gab seinem "geliebten Oostende" den Beinamen "Königin der Seebäder".

Noch heute ist Oostende die einzig wirkliche Stadt unter den flämischen Seebädern - kein Wunder, dass entlang der Strandpromenade ein mit Hingabe gepflegtes "Sehen und Gesehen werden" herrscht.

Der neun Kilometer lange Sandstrand macht Oostende zu einem wahren Badeparadies. Die Strandpromenade erstreckt sich über den gesamten Seedeich und ist von Straßencafés sowie eleganten und rustikalen Restaurants gesäumt. Daneben hält die Stadt ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot bereit. Unter anderem gibt es einen See- und Yachthafen, einen Fährhafen für den Verkehr nach England (Ramsgate), den Kursaal mit dem Casino, die Ausgeh- und Bummelszene. Auch für einen Schaufensterbummel ist Oostende höchst geeignet: Die Geschäfte in den Shoppingstraßen sind das ganze Jahr über sonntagnachmittags geöffnet!

Oostende bietet zahlreiche malerische Ecken, ein gemütliches Vergnügungsviertel und eine abwechslungsreiche Gastronomie mit etwa 300 Restaurants. Mit Blick auf den Tourismus wurde in den vergangenen Jahren viel Geld und Mühe investiert, um Deiche, Promenaden, Straßen und Plätze zu erneuern und noch ansprechender zu gestalten.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen