Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Comfort-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x abends Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti
  • Tageskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel inklusive Fahrt auf den Uetliberg, dem Zürcher Hausberg (ca. 4,5 km entfernt, Ticket gültig in 3 Zonen, Wert 13,60 Franken, ca. 12 Euro)
  • Nutzung des hoteleigenen Tennisplatzes inklusive Schlägern
  • Frankierte Postkarte für Urlaubsgrüße an die Lieben zuhause
  • WLAN im gesamten Haus
  • Parkplatz in der Tiefgarage (Wert 25 Franken, ca. 22 Euro pro Tag)
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Zürich und Ihr Hotel

Hotel-Infos
Engimatt City-Gardenhotel

Elegantes Stadthotel mit hohem Komfort und eigenem Tennisplatz, 1934 als Appartmenthaus im Bauhaus-Stil gebaut, diente es zunächst als Männerwohnheim, um dann in den 1950er Jahren zum Hotel umgestaltet zu werden. Durch zahlreiche Renovierungen mit Respekt für die architektonische Substanz besticht das Haus heute durch sein helles Restaurant im Wintergartenstil, eine große Terrasse mit Garten und individuell eingerichte Zimmer.

Urlaubsort, Anreise

Zürich liegt im östlichen Mittelland der Schweiz, am nördlichen Ende des Zürichsees, im Tal der Limmat und im unteren Tal der Sihl.

Mit dem Auto

Aus dem Westen und Süden: Folgen Sie der A 5 über Karlsruhe und Freiburg bis zum Grenzübergang Basel. Bleiben Sie auf der Schweizer Autobahn A 2/A 3 in Richtung Zürich/Baden. Halten Sie sich nach ca. 3 km an der Gabelung links und folgen Sie der Beschilderung in Richtung Zürich/Wettingen-Ost. Benutzen Sie nach ca. 13 km einen der 3 rechten Fahrstreifen in Richtung Chur/Luzern/Westring-Zürich. Halten Sie sich links und folgen Sie der A 3 in Richtung Zürich-City/Brunau. Verlassen Sie die Autobahn bei der Ausfahrt Brunau. Folgen Sie der Allmend- und Bederstraße und biegen Sie nach ca. 1 km rechts ab. Ihr Hotel befindet sich auf der rechten Seite und ist nicht mehr zu verfehlen.

Aus dem Norden und Nordosten: Ab München über die A 96 Richtung Bodensee/Lindau und weiter über die österreichische Grenze. Fahren Sie über die A 14 und die Bundesstraße B 204 in Richtung Lustenau. Nach der Einreise in die Schweiz auf die A 13 wechseln. Am Autobahnkreuz Sarganserland den rechten Fahrstreifen in Richtung Zürich/Sargans/Mels benutzen. Halten Sie sich links und folgen Sie der A 3 in Richtung Zürich-City/Brunau. Verlassen Sie die Autobahn bei der Ausfahrt Brunau. Von hier aus weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Fahren Sie mit verschiedenen Fern- und Regionalzügen zum Bahnhof Zürich Sihlquai oder Zürich Bahnhofquai. Dann weiter mit der Tram 13 in Richtung Albisgütli bis zur Haltestelle "Waffenplatzstraße". Von hier sind es noch ca. 200 Meter bis zum Hotel.

Flüge nach Zürich
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Zürich über den Schweizer Flughafen Zürich-Kloten. Zum Engimatt City-Gardenhotel sind es noch ca. 13 Kilometer.

Vom Flughafen Zürich zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt zu Ihrem Hotel ca. 100 Euro und dauert etwa 35 Minuten.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage ca. 160 Euro pro Tag.

Öffentliche Verkehrsmittel: Nehmen Sie vom Flughafen Zürich aus die S 2 in Richtung Ziegelbrücke bis zur Haltestelle "Zürich-Enge" (16 Minuten Fahrt, alle 5 Minuten) und fahren Sie dann mit der Tram 13 in Richtung Albisgütli bis zur Haltestelle "Waffenplatzstraße" (2 Minuten, alle 7 Minuten). Die Fahrt kostet insgesamt ca. 3,50 Euro. Von der Tramstation "Waffenplatzstraße" sind es zum Engimatt City-Gardenhotel ca. 300 Meter.

(Stand aller Angaben: Mai 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
10.00 / 10 1 Bewertung
18 Gäste seit Juni 2018

Wir hatten einen rundum erfreulichen Aufenthalt im City-Gardenhotel Engimatt, das verkehrsgünstig, aber dennoch recht ruhig gelegen ist. Unser Zimmer war gut ausgestattet, sogar mit Nespresso-Maschine; auf dem kleinen Balkon mit Sitzgelegenheit und Tischchen haben wir sogar einen Sonnenuntergang bei einem Glas Wein genießen können. Das im Paket enthaltene Zürcher Geschnetzelte - das vom Hause aus durch eine kleine Vorspeise ergänzt wurde - war sehr gut, ebenso das Frühstück. Einen wunderschönen Rahmen bildete das neu gestaltete Restaurant: Es machte alles zu einem positiven Ereignis. Die Mitarbeiter waren durchweg sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Die Innenstadt/Altstadt und der Zürichsee sind bequem in 30 Minuten zu Fuß zu erreichen; Haltestellen des Öffentlichen Nahverkehrs in wenigen Minuten. Die Tageskarte für Bus und Bahn mit Fahrt auf den Uetliberg (Tipp: möglichst früh besuchen! ) haben wir auch für eine 90-minütige Schiffs-Rundfahrt (Tipp! ) auf dem Zürichsee genutzt. Insgesamt war das Ticket besonders praktisch. Leider reichte die Zeit nicht für weitere Ausflüge. ..

August 2018
Günther Schaefer,
42719 Solingen

Die Story zum Angebot
Hoch hinaus bei Ihrem Wochenende in Zürich

Wo lässt es sich besonders gut leben? Laut der Beratungsfirma "Mercer" liegt Zürich da ganz weit vorne. Jährlich vergleicht das Unternehmen die Lebensqualität von Metropolen in der ganzen Welt anhand von 39 Kriterien wie Freizeit und Erholung oder Sauberkeit. Von 2001 bis 2008 war Züri an der Spitze, seit 2009 hat die heimliche Hauptstadt der Schweiz sich den 2. Platz gesichert. Wo es sich so gut leben lässt, kann man doch bestimmt auch wunderbar urlauben. Grund genug, sich Zürich mal genauer anzuschauen!

Tipp vom Producer
Eine Seefahrt, die ist lustig ...

... eine Seefahrt, die ist schön. Vor allem, wenn Sie nicht nur gemütlich über das Wasser schippern, sondern dabei etwas Besonderes erleben. In Zürich gibt es nämlich ganz verschiedene Events auf den Dampfern.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Barbecue-Fahrt? Auf der 2,5 Stunden langen Rundfahrt werden Ihnen im Juli und August frisch grillierte Köstlichkeiten serviert. Oder Sie tanzen zu bester 70er-Jahre-Musik ins Wochenende, natürlich auf dem "Disco-Schiff". Dann gibt es da noch die Sonnenuntergangsfahrt, das Salsa- oder Krimi-Schiff und, und, und.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen