Paket-Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • "Bergische Bauernpfanne"
  • Eintritt Wuppertaler Zoo
  • Fahrt Schwebebahn
  • Wuppertal-Suchbildband
  • WLAN

Termine, Preise

Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 23. 12. 2018, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten

Saison: bis 25. 3. 2018;
28. 10. - 23. 12. 2018
Hauptsaison: 25. 3. - 28. 10. 2018

Aufpreise

Hauptsaison pro Person / Tag EUR 9,-
Einzelzimmer pro Person / Tag EUR 30,-
Komfort-DZ plus pro Person / Tag EUR 4,-
Verlängerungsnacht mit Frühstück
pro Person / Tag
EUR 46,-

Ermäßigungen

Eine Nacht kürzer nicht möglich  
Kinder 0 - 3 Jahre mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
gratis
Kinder 4 - 11 Jahre mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
- 70 %
Kinder / Jugendl.
12 - 16 Jahre
mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
- 50 %

Sonstiges

Hund / Katze ohne Verpflegung pro Tag EUR 11,-
Parkplätze direkt am Hotel oder in der Hotelgarage gratis
Anzahlung an Spar mit! Reisen ca. 30 %
Restzahlung vor Ort bei Anreise im Hotel (bar, EC- oder Kreditkarte) ca. 70 %

Hotel-Infos kompakt

Fachwerk im Naturschutzgebiet

Auf dem Grundriss eines 300 Jahre alten Bauernhofes errichtetes Hotel in ruhiger Lage am Rande eines Wohngebiets. Von den Brüdern Özdemir herzlich geführt, 76 komfortable Zimmer, 2017 renoviert. Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Kegelbahn und eigener Biergarten.

Lage, Anreise

Lage, Anreise

Wuppertal liegt im bergischen Land, wird geprägt durch das Flusstal der Wupper und gilt als Deutschlands grünste Großstadt. Sie ist über die A 46 gut zu erreichen.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Fahren Sie über die A 1 (aus Münster) oder die A 2 (aus Bielefeld) ins westliche Ruhrgebiet (Richtung Dortmund/Frankfurt). Am Autobahnkreuz 16 Kamener Kreuz auf die A 1 Richtung Köln/Flughafen wechseln. Bei der Ausfahrt 92 Wuppertal Nord wechseln Sie auf die A 46 (Richtung Düsseldorf/Bochum). Nach 13,4 km nehmen Sie die Ausfahrt 32 Varresbeck/Mettmann. Halten Sie sich rechts und biegen Sie nach 710 m auf die Krummmacherstraße ab. Ihr Hotel befindet sich nach 950 m am Ende der Straße.

Aus dem Osten: Nehmen Sie die A 44 (aus Kassel) in Richtung Dortmund. Am Autobahnkreuz 16 Kamener Kreuz auf die A 1 Richtung Köln/Flughafen wechseln, dann weiter wie oben beschrieben.

Aus dem Süden: Über die A 3 (aus Leverkusen) Richtung Duisburg/Oberhausen fahren und beim Autobahnkreuz Hilden auf die A 46 Richtung Wuppertal/Hilden wechseln. Folgen Sie der A 46 für 11,6 km und fahren Sie dann auf die A 535 Richtung Essen/Velbert. Nach 2,1 km nehmen Sie die Abfahrt Richtung Wuppertal-Varresbeck. Dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Wuppertal ist einfach und bequem per Bahn erreichbar. Vom Hauptbahnhof gelangen Sie zu Ihrem Hotel mit der Buslinie 613 in Richtung Eckbusch (Ausstieg Haltestelle Haus Richter). Ihr Hotel ist dann noch 400m entfernt.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik

9.25 / 10 5 Bewertungen
37 Gäste seit Januar 2018

Das Hotel liegt etwas außerhalb von Wuppertal, ist aber schnell von der Autobahn erreichbar. Ruhige Lage und kostenfreier Parkplatz in der Hotelgarage. Unser Doppelzimmer lag im Altbau des Hotels - einfach ausgestattet für ein 4-Sterne-Haus. Die Garderobe war verstaubt. Es gibt keine Schubladen an den Bettkonsolen und auch nicht am Tisch. Das Bad war in Ordnung. Das Frühstück war reichlich und alles vorhanden, die Mitarbeiter allesamt sehr freundlich und aufmerksam. Der Besuch im Zoo ist wirklich empfehlenswert. Die Fahrt mit der Schwebebahn vom Bahnhof Zoo nach Wuppertal-Elberfeld nahmen wir an einem Sonntag. Die Schwebebahn fuhr alle 6 Minuten. Im Bahnhof Elberfeld war uns unwohl - viele gestrandete Menschen und streitende Ausländer. Die Security-Mitarbeiter versuchten zu schlichten und vermitteln. Da sind wir mit der nächsten Bahn zurück zum Zoo geschwebt. Insgesamt hatten wir eine schönen Aufenthalt im Bergischen Land.

Mai 2018
Peter Schmitt,
54655 Kyllburg

Wir waren mit unserem Aufenthalt und unserem Zimmer im Waldhotel Eskeshof mehr als zufrieden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat gestimmt. Ein dickes Lob an die stets freundlichen und kompetenten Mitarbeiter. Wir starteten in den Tag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und hatten an einem Abend auch einmal Bergische Bauernpfanne im Restaurant. Gut gefallen hat uns auch das Kombi-Ticket für den Zoo und die Schwebebahn, toll auch, dass man freie Fahrt mit Bus und Bahn hatte.

März 2018
Wolfgang Weilhammer,
64409 Messel

Wir hatten ein Komfort Zimmer gebucht, dem entsprach es nicht. Der Komfort fehlte. Das kennen wir in einem 4 Sterne Hotel anders. Ansonsten war alles toll. Sehr empathische Mitarbeiter, prima Service, Sauberkeit, eine absolut gute Küche. Wir haben jeden Abend im Restaurant gegessen. Auch der Gratis-Parkplatz war ein angenehmes Extra.

März 2018
Horst Dannehl,
28215 Bremen

Die Story zum Angebot

Wuppertal mit Historie, Schwebebahn und Zoo

Ein nostalgisches Schwebevergnügen, so eine Fahrt mit dem "Kaiserwagen" der Wuppertaler Schwebebahn. Schon Kaiser Wilhelm II. schwebte im Jahr 1900 mit seiner Frau Auguste in dem leuchtend roten Wagen durch das Wupper-Tal. Der originale Wagen aus Zeiten der Jahrhundertwende wurde generalüberholt und stilecht restauriert. Auf den plüschgepolsterten Sitzen können Sie jeden Sonn- und Feiertag Platz nehmen, Kaffee und Kuchen genießen und dabei wie Wilhelm den Untertanen "huldvoll und gnädigst" Grüße nach unten senden.

Prospekt drucken

Alle Informationen zu Ihrem Reisepaket übersichtlich als PDF und bequem auszudrucken.
Jetzt herunterladen