Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Komfort-DZ
  • Morgens großes Frühstücksbuffet
  • 1 x "Bergische Bauernpfanne" im Restaurant "Goethestube" (Schweinemedallions auf Bratkartoffeln mit Spiegelei und grünen Bohnen; von 18.00 bis 21.45 am Abend Ihrer Wahl)
  • KombiTicket Zoo: Eintritt in den Wuppertaler Zoo und Nutzung aller Busse und der Schwebebahn für einen Tag (Wert 14,50 Euro)
  • FindeFuxx-Suchbildband Wuppertal als Abschiedsgeschenk (1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Haus
  • Parkplatz direkt am Hotel oder in der Hotelgarage
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Wuppertal und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Best Western Waldhotel Eskeshof

Auf dem Grundriss eines 300 Jahre alten Bauernhofes errichtetes Hotel in ruhiger Lage am Rande eines Wohngebiets. Von den Brüdern Özdemir herzlich geführt, 76 komfortable Zimmer, 2017 renoviert. Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Kegelbahn und eigener Biergarten.

Urlaubsort, Anreise

Wuppertal liegt im bergischen Land, wird geprägt durch das Flusstal der Wupper und gilt als Deutschlands grünste Großstadt. Sie ist über die A 46 gut zu erreichen.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Fahren Sie über die A 1 (aus Münster) oder die A 2 (aus Bielefeld) ins westliche Ruhrgebiet (Richtung Dortmund/Frankfurt). Am Autobahnkreuz 16 Kamener Kreuz auf die A 1 Richtung Köln/Flughafen wechseln. Bei der Ausfahrt 92 Wuppertal Nord wechseln Sie auf die A 46 (Richtung Düsseldorf/Bochum). Nach 13,4 km nehmen Sie die Ausfahrt 32 Varresbeck/Mettmann. Halten Sie sich rechts und biegen Sie nach 710 m auf die Krummmacherstraße ab. Ihr Hotel befindet sich nach 950 m am Ende der Straße.

Aus dem Osten: Nehmen Sie die A 44 (aus Kassel) in Richtung Dortmund. Am Autobahnkreuz 16 Kamener Kreuz auf die A 1 Richtung Köln/Flughafen wechseln, dann weiter wie oben beschrieben.

Aus dem Süden: Über die A 3 (aus Leverkusen) Richtung Duisburg/Oberhausen fahren und beim Autobahnkreuz Hilden auf die A 46 Richtung Wuppertal/Hilden wechseln. Folgen Sie der A 46 für 11,6 km und fahren Sie dann auf die A 535 Richtung Essen/Velbert. Nach 2,1 km nehmen Sie die Abfahrt Richtung Wuppertal-Varresbeck. Dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Wuppertal ist einfach und bequem per Bahn erreichbar. Vom Hauptbahnhof gelangen Sie zu Ihrem Hotel mit der Buslinie 613 in Richtung Eckbusch (Ausstieg Haltestelle Haus Richter). Ihr Hotel ist dann noch 400m entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 22. 12. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Saison: 1. 1. - 24. 3. 2019;
27. 10. - 22. 12. 2019
Hauptsaison: 24. 3. - 27. 10. 2019

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.21 / 10 10 Bewertungen
127 Gäste seit Januar 2018

Im Eskeshof waren wir gut untergebracht - das Waldhotel liegt etwas außerhalb, allerdings sind die Busverbindungen gut - Die Unterkunft ist unbedingt weiterzuempfehlen. Wir waren im Zoo und sind mit der Schwebebahn gefahren. Der Preis dieser Reise in Verbindung mit den Leistungen ist in Ordnung.

September 2019
Fritz Rehm,
74635 Rüblingen

Mit dem Waldhotel Eskeshof waren wir zufrieden. Vorab wurde uns mitgeteilt, dass Baumaßnahmen stattfinden und die Schwebebahn derzeit nicht fährt. Wir hatten Glück und kamen in den Genuss mit der Schwebebahn zu fahren, da diese seit August wieder in Betrieb ist. Wir waren außerdem noch im Landschafts-Zoo - das Kombi Ticket fand unser Wohlwollen!

August 2019
Bärbel Jeremias,
39106 Magdeburg

Wir hatten herrliche Tage im Bergischen Land - der Eskeshof liegt außerhalb, ist aber ein schönes Hotel mit herzlichen Mitarbeitern und guter Küche und mit dem Bus gut erreichbar. Absolutes Highlight war der Besuch im wunderschönen Landschafts-Zoo - herrlich im Grünen gelegen, toll in die hügelige Landschaft integriert mit überaus großen Freigehegen und einem einzigartigen Pinguin-Tunnel! Leider kamen wir nicht in den Genuss der Schwebebahn-Fahrt, da diese wegen Revision geschlossen war; die Ersatzbusse fahren zwar durch das ganze Tal der Wupper, aber wir hatten uns aufs Schweben gefreut und bekamen eine Entschädigung von Spar mit!

April 2019
Monika Schultheis,
36039 Fulda

Die Story zum Angebot
Wuppertal mit Historie, Schwebebahn und Zoo

Ein nostalgisches Schwebevergnügen, so eine Fahrt mit dem "Kaiserwagen" der Wuppertaler Schwebebahn. Schon Kaiser Wilhelm II. schwebte im Jahr 1900 mit seiner Frau Auguste in dem leuchtend roten Wagen durch das Wupper-Tal. Der originale Wagen aus Zeiten der Jahrhundertwende wurde generalüberholt und stilecht restauriert. Auf den plüschgepolsterten Sitzen können Sie jeden Sonn- und Feiertag Platz nehmen, Kaffee und Kuchen genießen und dabei wie Wilhelm den Untertanen "huldvoll und gnädigst" Grüße nach unten senden.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen