Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im DZ Klassik
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Leih-Tourenrad für die Tagestour auf dem Elberadweg von Dessau nach Wittenberg (38 km) am Montag oder Freitag, E-Bike gegen Aufpreis möglich
  • Exklusiver Fahrradhelden-Rucksack (1 x pro Zimmer), für die Tagestour befüllt mit 2 Sandwiches, 1 Apfel, 1 Müsliriegel, Mineralwasser (0,5 l) und Softdrink (0,5 l, pro Person)
  • Bahnticket inklusive Fahrradmitnahme für die Fahrt mit der Regionalbahn RB 51 von Wittenberg nach Dessau (Fahrzeit 34 Minuten)
  • Dienstags bzw. samstags um 19.00 Uhr Fahrradhelden-Abend im Hotel-Restaurant, Übergabe der Fotourkunde mit einem Glas Prosecco, anschließend "Luthers Brotzeit“ (frische Brote mit deftiger Wurst- und Käseplatte, Veggie-Alternative möglich, dazu ein Kaltgetränk nach Wahl (0,4 l))
  • Nutzung des kleinen Wellnessbereichs mit Sauna und Sonnenliegen
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Tourenplan, Infos über Wittenberg und den Elberadweg

Hotel-Infos
Luther-Hotel Wittenberg

Komfortabel eingerichtetes Hotel einer christlich ausgerichteten Berliner Hotelkette, zentral gelegen in Wittenbergs Altstadt, 3 Sterne superior, 1993 gebaut, 2018 teilweise renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Wittenberg ist eine Universitätsstadt an der Elbe in Sachsen-Anhalt. Die A 9 zwischen Leipzig (70 km entfernt) und Berlin (110 km entfernt) liegt ganz in der Nähe.

Mit dem Auto

Aus dem Norden, Süden und Westen: Sie fahren auf der A 9 München - Berlin. Nehmen Sie hinter Dessau die Abfahrt 8 Coswig. Folgen Sie der B 187 zunächst nach Coswig, anschießend bringt die Bundesstraße Sie nach Wittenberg. Fahren Sie ins Zentrum, das Luther-Hotel liegt am Rande der Altstadt.

Aus dem Osten: Fahren Sie über die B 2 oder B 187 nach Wittenberg. Folgen Sie dann der Beschilderung bis zum Zentrum.

Mit dem Zug

Am Hauptbahnhof Wittenberg halten auch ICE. Die nächsten ICE-Bahnhöfe liegen ansonsten in Erfurt, Leipzig oder Magdeburg. Auch viele Regionalzüge halten in Wittenberg. Ihr Hotel ist nur 1,2 km vom Bahnhof entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags oder donnerstags, Abreise mittwochs oder sonntags, Fahrradhelden-Tag am Montag oder Freitag, buchbar vom 18. 4. bis 7. 11. 2021, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Radtour bei Luther und ein Hotel mit gutem Geist

Welche Stadt der Welt hat die höchste Dichte an UNESCO-Welterbestätten? Man könnte auf Rom tippen, auf Athen, Paris oder Kairo. Alles falsch. Es ist das 46.000-Einwohner-Städtchen Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Nur 1,2 Kilometer liegen zwischen den vier Welterbestätten dort. Alle sind eng verbunden mit der Reformation und dem Mann, der seit 1938 amtlicher Teil des Stadtnamens ist: Martin Luther.

Da wundert wenig, dass Sie bei unserem Fahrradhelden-Paket in der Lutherstadt Wittenberg drei Nächte im schönen Luther-Hotel logieren. 3 Sterne superior hat das Haus mit seinen 159 Zimmern, mitten in der Altstadt gelegen zwischen den Welterbestätten.

Das Luther-Hotel hat selbst einen besonderen Hintergrund: Es gehört, wie drei Hotels in Berlin, zur Albrechtshof-Kette, die Teil der Berliner Stadtmission ist, einer 1877 gegründeten Hilfsorganisation der Evangelischen Kirche. Wegen des christlichen Weltbilds steht im Hotel nicht Profit im Vordergrund, sondern der Mensch, egal ob Mitarbeiter oder Gast. Dieses Engagement aus dem Herzen heraus spüren Sie an vielen Stellen.

In diesem guten Geist und nach ebenso gutem Frühstück starten Sie zur Fahrradheldentour. Nach Dessau geht`s per Bahn, zurück nach Wittenberg auf dem Elberadweg. Das Welterbe hat Sie dabei überall im Griff. Denn auch die Bauhaus-Gebäude in Dessau, das Gartenreich Wörlitz und die Elbauenlandschaft wurden von der UNESCO entsprechend geadelt.

Tags drauf sind Sie zum Fahrradhelden-Abend eingeladen, wir überreichen Ihre Fotourkunde und stoßen mit einem Glas Prosecco an. Danach gibt`s etwas richtig Deftiges im Hotel-Restaurant: "Luthers Brotzeit“ mit einem großen Kaltgetränk.

Zwischendurch haben Sie ausreichend Zeit, auch ohne Fahrrad Wittenberg zu genießen. Regelrecht ein Muss ist das zum Lutherjahr 2017 eröffnete Rund-Panorama "Luther 1517“. Geschaffen hat es Yadegar Asisi, dessen Kunstwerke in Berlin, Dresden und Leipzig jedes Jahr Hunderttauende Besucher begeistern. Sie tauchen praktisch ein in das Jahr 1517, gehen auf Zeitreise in eine vergangene Welt.

Wo wir so gerne in Superlativen schwelgen: Bei unserem neuen Paket in Wittenberg werden Sie nicht nur Fahrradhelden, sondern im Vorbeifahren echte Welterbe-Weltrekordler. Na, wenn das nichts ist!

Der Tipp vom Producer
Fürstlich Flanieren im UNESCO-Welterbe

"Unendlich schön" meinte einst Goethe, als er das Gartenreich Dessau-Wörlitz das erste Mal besuchte und das trifft es ziemlich gut. Romantische Hängebrücken, versteckte Schlösser und naturbelassene Flussauen haben auch mich regelrecht verzaubert.

So werden Sie Fahrradhelden
Tagesetappe am Fluss und Fotourkunde zum Schluss

An einem Fluss entlang zu radeln, ist eines der schönsten Naturerlebnisse überhaupt. Burgen, Schlösser, romantische Altstädte, Schiffe, Schleusen - immer wieder gibt es Neues zu sehen. Sanft gleitet die Natur an Ihnen vorbei, das Picknick zwischendurch oder das Weizenbier im Ausflugscafé sind die verdiente Belohnung.

Die klassische Tagestour hat aber einen Nachteil: Nach der Hälfte muss man umdrehen und den gleichen Weg zurückfahren. Das ist bei unseren Fahrradhelden anders: Sie fahren morgens mit dem Leihfahrrad (oder E-Bike) im Regionalzug an den Startpunkt. Und dann genießen Sie das großartige Gefühl einer kompletten Tagesetappe mit dem Ziel vor Augen. Denn Helden haben Ziele.

Ihr Ziel bei den Fahrradhelden ist ein komfortables 3- oder 4-Sterne-Hotel in einer spannenden Stadt am Fluss. Dresden, Dessau oder Hamburg an der Elbe. Duisburg, Oberhausen oder Essen an der Ruhr. Und viele andere mehr zur freien Wahl. Am Tag nach der Tour können Sie dort Sightseeing machen, shoppen oder sich im Museum geistige Nahrung gönnen.

Höhepunkt ist unser Fahrradhelden-Abend: Im Hotel oder einem schönen Restaurant in der Nähe servieren wir Ihnen ein regionales Menü mit einem Kaltgetränk. Danach überreichen wir Ihre Fahrradhelden-Urkunde. Das Besondere: Wenn Sie mögen, können Sie während der Tour ein Selfie machen - bitte mit Fahrrad und Fluss. Das schicken Sie vom Smartphone aus an Spar mit! Reisen, wir arbeiten es in die Urkunde ein. So haben Sie eine ganz persönliche Erinnerung an Ihren Fahrradhelden-Tag am Fluss.

Ein weiteres tolles Souvenir ist unser exklusiver Fahrradhelden-Rucksack. Den bekommen Sie beim Check-in geschenkt, für Ihre Tour befüllen wir ihn mit Sandwiches, Müsliriegel, Apfel, Mineralwasser und Softdrink.

Spar mit! Reisen arbeitet vor Ort mit professionellen Fahrradverleihern zusammen, meist ganz in der Nähe Ihres Hotels. Im Paketpreis inkludiert sind 28“-Tourenräder für einen Tag, Flussradwege kennen ja von der Natur der Sache her kaum Steigungen. Alternativ können Sie überall auch ein E-Bike buchen, das kostet nur 15 Euro Aufpreis.

Die Fahrradhelden-Pakete beinhalten immer drei Übernachtungen mit Frühstück. Fast alle gibt es in zwei Varianten: Beim Weekend-Paket reisen Sie am Donnerstag an, gehen freitags auf den Radweg, haben samstags den Heldenabend und reisen am Sonntag wieder ab. Bei der ruhigeren Variante umgehen Sie das Wochenende, reisen sonntags an und mittwochs wieder nach Hause. Alle Pakete können Sie individuell verlängern.

Natürlich dürfen Sie auch Ihr eigenes Fahrrad mitbringen und im Hotel unterstellen. Das Paket wird dann um 10 Euro günstiger.

Ein gutes Gefühl in Zeiten von Corona und Klimawandel: Die individuellen Fahrradhelden-Pakete sind besonders sicher, naturnah und nachhaltig.

Ihre Tagestour
Von Dessau nach Wittenberg (38 km)
Minutenglück-Momente und dreifaches Welterbe

Die Profis vom Radverleih Mittelelbe haben Ihr Fahrrad ins Hotel gebracht, Sie können gleich nach dem Frühstück in die Pedale treten. Erstmal nur ein kurzes Stück bis zum Bahnhof in Wittenberg. Von dort geht`s mit der Regionalbahn nach Dessau, in die Bauhaus-Stadt.

Ihre Tagesetappe auf dem Elberadweg ist "nur“ 38 Kilometer lang, das kann man locker in zwei Stunden abradeln. Wenn man möchte. Aber lassen Sie sich Zeit, Sie üben nicht für die Tour de France. Genießen Sie einen einmaligen Tag, sehen Sie einmalige Dinge, manche weltweit einmalig. Denn heute geht es von Welterbe zu Welterbe zu Welterbe.

Fangen wir gleich in Dessau an: Hier ist alles Bauhaus, begonnen beim denkmalgeschützten Bahnhof. Wenn Sie den Westausgang nehmen, sind Sie gleich am Bauhaus-Gebäude, dem Epizentrum der Bauhaus-Welt. Nur 14 Jahre, zwischen 1919 und 1933, existierte die Kunstschule. Die relativ kurze Zeit reichte, um Architektur und Design des 20. Jahrhunderts so nachhaltig zu beeinflussen wie wenige andere Kunstschulen.

In der Nähe des Bauhauses finden Sie die Meisterhäuser, ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Auf der anderen Bahnhofseite liegt das 2019 eröffnete Bauhaus-Museum, falls Sie noch tiefer in die Materie einsteigen mögen. Oder doch lieber radeln? Okay.

Zunächst Richtung Nordost aus der Stadt raus ins Grüne, vorbei an Zoo und Schillerpark, auf der kleinen Jagdbrücke über die Mulde geradeaus bis zur Elbe. Links und rechts reizvolle Auenlandschaft. Nur Natur? Von wegen. Auch dieses schöne Stück Erde ist als "Biosphärenreservat Mittelelbe“ von der UNESCO geadelt und geschützt.

An Vockerode vorbei fahren Sie ein Stück direkt an der Elbe und erreichen das Gartenreich Wörlitz, seit dem Jahr 2000 ebenfalls UNESCO-Welterbe. Eine weitläufige Parkanlage aus dem 18. Jahrhundert mit englischen Gärten, klassizistischen und barocken Schlössern. Daran haben nicht nur Bildungsbürger Freude. Die Gondelfahrt durch die feine Wörlitzer Welt ist ein Genuss für alle Sinne. Und Sie haben heute ja genug Zeit für Pausen voller Minutenglück.

Verlassen Sie das Gartenreich, einen Kilometer nördlich sind Sie wieder an der Elbe, jetzt in Coswig/Anhalt. Mit der Fähre setzen Sie auf die Nordseite über, und was steht da gleich wieder am Wegesrand? Ein Schloss.

Gut zehn Kilometer geht`s weiter längs der Elbe, mal mehr, mal weniger direkt am Ufer nach Wittenberg. Wo wieder ganz viel Weltkulturerbe wartet: Schlosskirche, Stadtkirche, Lutherhaus, Melanchtonhaus. Aber dafür haben Sie am nächsten Tag ausgiebig Zeit.

Jetzt genießen Sie erstmal den kleinen Triumph, als frischgebackene Fahrradhelden in die Lutherstadt einzufahren, an Schlosskirche, Marktplatz und Stadtkirche vorbei, quer durch die Altstadt bis zu Ihrem Hotel. Eins ist wohl sicher: Nach dieser geballten Ladung Weltkulturerbe tut ein großes Kaltgetränk jetzt gut. Auf Bauhaus, Gartenreich und Luther!

Der Elberadweg
Welterbe, viel Natur und jede Menge Städteperlen

Gäbe es eine Bundesliga der deutschen Fernradwege - der Elberadweg wäre Bayern München. Den Vergleich wird nicht jeder mögen. Aber 13 Jahre in Folge wählten die Mitglieder des ADFC (der ADAC für Radfahrer) den Elberadweg zur Nummer eins. Die 1.280 km lange Strecke vom tschechischen Spindlermühle nach Cuxhaven an der Nordsee spielt in ihrer eigenen Liga.

Die Elbe ist halt etwas Besonderes. Das zeigt schon ein Blick auf die Karte und den merkwürdigen Weg, den der Fluss nimmt. Quelle im Riesengebirge, dann nach Süden auf Prag zu, 30 km vor der tschechischen Hauptstadt plötzlich eine Kehrtwende Richtung Nordwest. Das verstehe, wer will. Deshalb durchfließt die Elbe Prag nicht, was ihr zweifelsohne noch mehr Ruhm eingetragen hätte. Aber immerhin drei stolze Landeshauptstädte: Dresden, Magdeburg und Hamburg.

Wenn man das niedlich sprudelnde Bächlein an der Elbquelle in Spindlermühle anschaut, ahnt man nicht, was für ein Riesenstrom einmal aus ihm wird. Immer weiter, immer breiter. Ein erster Höhepunkt ist in Melnik der Zusammenfluss mit der Moldau. Überhaupt hat der böhmische Teil des Radweges mit seinen vielen Schlössern am Flussrand ganz speziellen Charme.

Bei Decín/Schöna geht es über die Grenze nach Deutschland, 860 Kilometer durch sechs Bundesländer folgen. Gleich in Bad Schandau beginnt die Königsetappe. Das Elbsandsteingebirge mit dem Basteifelsen, die Festung Königstein, Schloss Pillnitz, dann Dresden mit Frauenkirche, Semperoper und der Brühlschen Terrasse. Vor lauter "Aaah`s" und "Oooh`s" kommen Sie kaum zum Radeln, und mit der Porzellanstadt Meißen geht es spektakulär weiter.

Am Elberadweg genießen Sie aber auch über lange Strecken fast einsam die Natur. Auenlandschaften, Naturschutzgebiete, Windmühlen, Störche, kleine Dörfchen - das Elbe-Erlebnis hat seine sanften Seiten. Die Momente Minutenglück auf dem Fahrrad, von denen Urlauber in Flugzeugen, Eisenbahnen und Fernbussen nur träumen können.

Links und rechts des Flusses folgen herausragende Highlights. Zwischen Wittenberg und Dessau lockt dreimal in kurzer Folge das UNESCO-Weltkulturerbe: Lutherhaus, Gartenreich Wörlitz und Bauhaus Dessau. Fast ein kultureller Overkill - nehmen Sie auf jeden Fall genug Zeit mit. Schließlich Magdeburg, dank Hundertwasserhaus, Dom, Jahrtausendturm und Wasserstraßenkreuz ein Städtereiseziel vom Allerfeinsten.

Auf dem weiteren Weg nach Hamburg ist wieder mehr Grün und Blau. Tangermünde, Havelberg, Wittenberge und Hitzacker sind absolute Altstadt-Pralinen. Nicht so bekannt, aber einzigartig reizvoll, ist das 100 km lange letzte Stück von Hamburg durch das Alte Land nach Cuxhaven, wo Sie sich virtuelle Radrennen mit Ozeanriesen liefern können.

Seit Jahrtausenden gründen Menschen ihre Siedlungen mit Vorliebe an Flüssen. Sie wussten, warum. Radtouristen im 21. Jahrhundert profitieren davon, weil sie auf dem Elberadweg eine Städteperle nach der anderen entdecken. Auf geht`s, es wird Zeit, in die Pedale zu treten!

Kompass Radreiseführer

Großflächige, umständlich gefaltete Fahrradkarten brauchen wir heute kaum noch - das Smartphone weist den Weg. Deshalb hat der Kompass-Verlag - Marktführer für Fahrradkarten und -bücher - eine neue Generation touristischer Bücher herausgegeben, die Reiseführer und Radführer perfekt kombinieren, analog wie digital. Der entsprechende Band zum Elberadweg ist im März 2021 in neuer Auflage erschienen.

Wissenswertes, Highlights am Wegesrand und lohnenswerte Schlenker sind sorgfältig recherchiert und charmant dargestellt. Eine genaue Wegbeschreibung hilft gemeinsam mit den Karten des Roadbooks, alles im Blick zu behalten. Den nötigen Überblick bekommt man mit der extra Streckenkarte und, wer will, mit den GPX-Tracks.

Der Radreiseführer verbindet Gedrucktes und Online-Links mit QR-Codes auf ideale Weise.

Sie können das Buch bei Spar mit! zum Originalpreis von 16,95 Euro mitbestellen, wenn Sie Ihr Fahrradhelden-Paket buchen. Wir liefern es Ihnen versandkostenfrei mit den Reiseunterlagen. Einfach im Buchungsformular markieren - ein Klick genügt!

Reisepakete werden geladen