Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Style Room-DZ
  • Ein roomz-Cocktail zur Begrüßung (0,3 l)
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x abends 3-Gänge-Menü mit österreichischen und internationalen Spezialitäten im Hotelrestaurant "atelier"
  • Fahrt mit dem Wiener Riesenrad inklusive Besuch des Panoramas (Wert 12 Euro, 4,9 km entfernt)
  • Nutzung des Fitnessraumes
  • WLAN im gesamten Haus
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Wien und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
roomz Vienna Gasometer

Stylisches Budget-Design-Hotel, modern und komfortabel eingerichtet, direkt neben dem Hotel befindet sich die "Gasometer City" mit einem Kino, Einkaufszentrum mit rund 30 Geschäften und Lokalen sowie einer Veranstaltungshalle, 2007 gebaut und stetig renoviert.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Wien liegt im Osten Österreichs, 60 km ist die slowakische Hauptstadt Bratislava entfernt.

Mit dem Auto

Von Deutschland aus nähern Sie sich Wien über die Westautobahn A 1. Halten Sie sich am Knoten Vösendorf links und benutzen Sie einen der zwei linken Fahrstreifen, um in Richtung Wien/A 23/Favoriten zu fahren. Von der A 23 nehmen Sie die Ausfahrt Sankt Marx. Weiter auf der Döblerhofstraße. Biegen Sie nach ca. 180 m links ab in die Modecenterstraße. Biegen Sie anschließend rechts ab auf die B 228 und erneut rechts ab in die Paragonstraße. Das Hotel befindet sich auf der linken Seite.

Mit dem Zug

Wien ist mit diversen Fernzügen bestens erreichbar. Vom Westbahnhof aus fahren Sie mit der U 3 bis zum Gasometer (fährt alle 15 Minuten). Von dort aus sind es ca. 350 m Fußweg bis zum Hotel.

Flüge nach Wien
Flüge nach Wien
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Wien über den Flughafen Wien. Zum Hotel roomz Vienna Gasometer sind es ca. 18 Kilometer.

Vom Flughafen Wien zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt vom Flughafen Wien zu Ihrem Hotel ca. 40 Euro.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage ca. 120 Euro pro Tag bzw. etwa 400 Euro pro Woche.

Öffentliche Verkehrsmittel: Nehmen Sie am Flughafen den Austrian Postbus (fährt alle 20 Minuten) und fahren Sie bis zum Bahnhof Wien Simmering. Dort steigen Sie um in den Bus Richtung Erlberg, Haltestelle Kappgasse (fährt alle 10 Minuten). Von hier zu Ihrem Hotel sind es noch etwa 300 Meter Fußweg. Die Gesamtfahrtzeit beträgt ca. 35 Minuten.

Alternativ können Sie auch den Zug nehmen (fährt alle 10 Minuten). Nehmen Sie die S 7 Richtung Wolkersdorf im Weinviertel Bhf bis zur Haltestelle Center Wien Mitte. Dort steigen Sie in die U-Bahn Linie 3 bis zum Gasometer (fahren beide alle 5 Minuten). Bis zu Ihrem Hotel sind es noch etwa 350 Meter.

(Stand aller Angaben: Mai 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise montags, buchbar bis 31. 12. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage nicht möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: bis 25. 3. 2019;
1. 7. - 26. 8. 2019;
21. 10. - 31. 12. 2019
Saison: 25. 3. - 29. 4. 2019
Hauptsaison: 29. 4. - 1. 7. 2019;
26. 8. - 21. 10. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 159,-
Saison pro Person im DZ EUR 165,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 216,-

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.71 / 10 11 Bewertungen
132 Gäste seit März 2016

Unsere Reise war wunderbar und im roomz Gasometer sind wir gut untergebracht gewesen. Die Fahrt mit dem Riesenrad war schön - der Blick über Wien gigantisch!

April 2019
Andreas Apel,
63179 Obertshausen

Die Lage des Hotels ist optimal, da in unmittelbarer Nähe einer U-Bahn-Station ist. Die Ausstattung unseres Familien-Zimmers war sparsam, aber ausreichend. Das Frühstück war zufriedenstellend: Aufbackbrötchen, Wurst, Käse, verschiedene Marmeladen, das Rührei war leider nicht gelungen. An der Rezeption war das Personal freundlich, gut organisiert und kompetent. Im Restaurant sah das ganz anders aus: beim Frühstück standen die verlassenen Tische lange unabgeräumt da, wurden nicht abgewischt und nicht neu eingedeckt. Besteck und Gläser musste man immer direkt bei einer Servicekraft besorgen. Beim Abendessen sprach keine der beiden Servicekräfte wirklich mit uns. Das im Reisepaket enthaltene 3-Gänge-Menue bekamen nur mein Mann und ich, unsere Tochter musste von der Karte bestellen. Das Essen kam erst mit unserem Nachtisch. Alles schmeckte. Die Fahrt mit dem Riesenrad im Prater war wunderschön. Wir haben es rechtzeitig zum Sonnenuntergang geschafft und dadurch ein einzigartiges Panorama erleben dürfen. Das 72-Stunden-Ticket ist eine prima Sache. An der Endhaltestelle Nussdorf der Linie N gibt es einen urgemütlichen Heurigen.

August 2018
Kirsten Höpel,
89231 Neu-Ulm

Das Zimmer ist einfach eingerichtet - zwar neu - aber bereits zerkratztes Mobiliar. Ansonsten war es gut. Wir haben das 3-Gänge-Menü im Hotelrestaurant und die Fahrt mit dem Riesenrad genossen. Leider wurde unser Auto kostenpflichtig abgeschleppt.

Juli 2018
Miluska Eberhard,
31241 Ilsede

Die Story zum Angebot
Blick auf den Wiener Prater von oben mit Riesenrad

Schwindlig wird Ihnen nicht. Eher nostalgisch zumute. Ganz sanft schwingen sich die hölzernen, 1897 erbauten, edlen Kabinen Richtung Himmel. Den Trubel der lärmenden Karussells lassen Sie gemütlich unter sich. Meter für Meter wird es ruhiger, die Aussicht spektakulärer. Zu Ihren Füßen liegt jetzt eine der schönsten Städte der Welt: Wien! Vier Tage dauert Ihr Besuch in Österreichs stolzer Hauptstadt, rund 20 Minuten die Fahrt im berühmtesten Riesenrad der Welt auf dem Wiener Prater. Steigen Sie ein, diese Runde ist ein Muss.

Der Tipp vom Producer
Musik, Unterhaltung und Shopping

Direkt neben dem Hotel roomz vienna finden Sie ein ganz besonderes Entertainment-Center: die "Gasometer City". Sie mögen Rock-, Jazz- oder Popmusik? In der großen Veranstaltungshalle des Gasometer sind regelmäßig nationale und internationale Stars zu Gast. Besuchen Sie doch ein Konzert.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen