Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Classic-DZ
  • Morgens Frühstücksverwöhnbüffet
  • Abends serviertes 3-Gänge-Menü
  • Verzehrgutschein für das Baumkuchencafé in Wernigerode, einlösbar im Laden oder im Café (z. B. für einen Baumkuchenhalbring und ein Heißgetränk, ca. 5 km entfernt, Wert 5 Euro)
  • Teilnahme an der öffentlichen Stadtführung "1.000 Schritte rund um das Rathaus" (täglich 10.30, ca. 60 min) oder Hin- und Rückfahrt mit der Bimmelbahn zum Schloss Wernigerode (Mai - Oktober 9.30 - 17.50, alle 20 min, November - April 10.30 - 17.05, alle 40 min)
  • Eintritt ins Schloss Wernigerode (ca. 3,5 km entfernt, November bis April montags geschlossen)
  • Nutzung von finnischer Sauna und Duschlandschaft
  • Leihbademantel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Regiohotel Schanzenhaus

Herzlich geführtes Komforthotel der Regiohotel-Gruppe, 2016 komplett renoviert.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Wernigerode liegt an der Nordostflanke des Harzes, am Fuße des Brockens, ca. 38 km östlich von Goslar und 30 km westlich von Quedlinburg.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Über die A 7 fahren Sie bis zum Autobahndreieck Salzgitter und wechseln auf die A 39 Richtung Braunschweig/Goslar, nehmen die Ausfahrt SZ-Watenstedt/Wolfenbüttel. Folgen Sie der L 495, um nach ca. 9 km links auf die A 395 Richtung Bad Harzburg/Goslar abzubiegen. Nach etwa 24 km biegen Sie links ab auf die B 6 Richtung Wernigerode/Abbenrode und nehmen die Ausfahrt Wernigerode-Nord. Ab hier ist das Hotel bereits ausgeschildert.

Aus dem Süden und Westen: Über diverse Autobahnen auf die A 7 Richtung Hannover bis zur Ausfahrt Rhüden/Harz. Dort auf die B 82 Richtung Bad Harzburg/Goslar wechseln. Nach 20 km links abbiegen Richtung Bad Harzburg/Goslar, anschließend rechts abbiegen, um auf die B 6 zu gelangen. Dann weiter wie "aus dem Norden".

Aus dem Osten: Nehmen Sie die A 14 Richtung Magdeburg und folgen dieser bis zur Ausfahrt Richtung B 6. Diese verlassen Sie bei der Ausfahrt Richtung Wernigerode-Zentrum. Jetzt biegen Sie rechts ab auf die L 82, am Kreisverkehr wechseln Sie auf die B 244 und folgen der Beschilderung zum Hotel.

Mit dem Zug

Den Bahnhof Wernigerode erreichen Sie über die Hauptbahnhöfe in Halle oder Hannover. Von Halle sind es mit der Veolia (Verkehr Sachsen-Anhalt) noch 1 Std. 57 min. Von Hannover mit dem Regional-Express 1 Std. 47 min. Vom Bahnhof Wernigerode sind es noch ca. 3 km zum Hotel. Mit dem Taxi kostet die Fahrt etwa 10 Euro oder Sie nehmen die Buslinie 2 bis zur Haltestelle Zwölfmorgental.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Sa. oder So. gegen Aufpreis.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.71 / 10 7 Bewertungen
844 Gäste seit März 2014

Die idyllische Lage des Schanzenhaus' sagte uns zu. Die Verpflegung war schmackhaft und die Mitarbeiter waren stets freundlich. Wir unternahmen Tagesausflüge und sind mit einer Bahn zum Schloss gefahren und waren auch auf dem Brocken. Als Insidertipp kann ich die Besichtigung der Höhlenwohnungen in Langenstein wärmstens empfehlen. Das ist einzigartig in Deutschland und nette, ehrenamtliche Leute kümmern sich um die touristische Attraktion.

Juli 2019
Stefanie Karb,
64683 Einhausen

Im Schanzenhaus sind wir gut untergebracht gewesen, die Verpflegung war reichhaltig und schmackhaft. Auf die Schlossbesichtigung haben wir verzichtet - an der Stadtführung nahmen wir teil - das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist sehr gut!

Juli 2019
Peter Frohberg,
06847 Dessau

Wir sind bereits das vierte Mal im Schanzenhaus gewesen und waren - wie erwartet - wieder rundum zufrieden! Mit der Bimmelbahn sind wir zum Schloss gefahren und auf dem Rückweg über den herrlichen Wildpark Christianental gelaufen. Unsere Reise war schön - nächstes Jahr fahren wir wieder hin, da es uns dort so gut gefällt!

April 2019
Jürgen Dennhardt,
04279 Leipzig

Die Story zum Angebot
Wernigerode im Harz mit Baumkuchen und Schloss

"Wer die Wahl hat, hat die Qual", sagt man so schön. Wir von Spar mit! Reisen sehen das aber ganz anders. Deshalb möchten wir Ihnen gerne die Entscheidung überlassen, wie Sie Wernigerode am liebsten kennen lernen möchten. Ob zu Fuß im Rahmen der Stadtführung "1.000 Schritte rund um das Rathaus" oder ganz bequem mit der Bimmelbahn, die Sie hinauf zum Schloss fährt und währenddessen per Ansage über das Stadtbild und die Geschichte informiert.

Der Tipp vom Producer
Mal eben nach Blankenburg

Wenn Sie in Wernigerode sind, ist auch Blankenburg gar nicht mehr weit entfernt. Wie wäre es, wenn Sie hier einen Stopp auf Ihrer Heimreise einlegen?

Denn dieses Fleckchen Erde ist einfach wunderschön und hat viel zu bieten. In Blankenburg gibt es gleich zwei Schlösser, das "Große" und das "Kleine". Verbunden werden diese beiden durch einen barocken Terrassengarten mit Wasserbassins, Fontainen, Sandsteinfiguren und Vasen. Die Substanz des Großen Schlosses war nach 12-jährigem Leerstand leider beinahe zerstört. Dank zahlreicher Spenden können die schönsten Räume des Komplexes nun aber wieder gezeigt werden. Der Eintritt der Anlage ist frei, die Besichtigung der Innenräume ist innerhalb einer Schlossführung möglich.

Auf dem Weg von Wernigerode nach Blankenburg liegt übrigens auf der linken Seite die Burg und Festung Regenstein, von der aus Sie eine herrliche Aussicht genießen können.

Video

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen