Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Ticket VIVID Grand Show PK 5
  • Tapasteller "Revuelution"
  • Berliner Weiße mit Schuss oder ein anderes Bier
  • Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin
  • "Happy Hauptstadt Hour": Getränke zum halben Preis
  • WLAN

Hotel-Infos kompakt
NH Berlin Alexanderplatz

Schönes Stadthotel der spanischen Hotelkette NH, 1998 gebaut, 2018 umfangreich renoviert, behindertengerecht, auch für Sehbehinderte.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Das Hotel befindet sich gegenüber dem Volkspark Friedrichshain. In nur 5 Minuten erreichen mit der Straßenbahn den Alexanderplatz. Von dort gelangen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in kürzester Zeit in die "neue" und "alte" Mitte Berlins, z. B. Potsdamer Platz, Unter den Linden, Kurfürstendamm und Friedrichstraße.

Mit dem Auto

Aus dem Norden (Hamburg): Fahren Sie die A 24 bis Dreieck Havelland. Ab hier fahren Sie weiter auf der A 10 in Richtung Frankfurt/Oder bis zum Dreieck Pankow, anschließend geht es auf die A 114, die kurz drauf in die Prenzlauer Promenade/Prenzlauer Allee mündet. Sie fahren weiter geradeaus bis zur Kreuzung Mollstraße. Biegen Sie links in die Mollstraße ein, diese geht in die Landsberger Allee über. Das Hotel befindet sich auf der rechten Seite, gleich nach dem "Platz der Vereinten Nationen"

Aus dem Osten (Dresden): Von Osten fahren Sie auf die A 13 bis zum Schönfelder Kreuz, weiter geht es auf der A 113 in Richtung Berlin. Am Ende fahren Sie weiter auf der B 96a bis zur Kreuzung Petersburger Straße/Landsberger Allee. Sie biegen links ab. Das Hotel befindet sich gleich auf der linken Seite.

Aus dem Süden (München, Leipzig): Sie fahren die A 9 bis zum Dreieck Potsdam, dann weiter auf der A 115 Richtung Berlin Zentrum bis zum Dreieck Funkturm. Dann fahren Sie auf der A 100 bis zum Kaiserdamm. Am Kaiserdamm biegen Sie in Richtung Berlin Mitte ab und folgen der B 2 bis zur Kreuzung Karl-Liebknecht-/Mollstraße. Dort biegen Sie rechts in die Mollstraße ein, diese geht dann in die Landsberger Allee über. Das Hotel befindet sich auf der rechten Seite.

Aus dem Westen (Hannover): Fahren Sie die A 2 bis zum Dreieck Werder. Weiter geht es auf die A 10 bis Dreieck Drewitz und dann auf die A 115 Richtung Berlin Zentrum. Dann weiter wie bei "Aus dem Süden" beschrieben.

Mit dem Zug

Sie fahren zum Berliner Ostbahnhof, der nur 1 Kilometer vom Hotel entfernt ist. Von dort aus fahren Sie dann mit dem Bus 142 in Richtung Ostbahnhof bis zum "Platz der Vereinten Nationen". Von hier aus sind es nur wenige Schritte zum Hotel.

Flüge nach Berlin
Flüge nach Berlin
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Berlin über den Flughafen Tegel im Nordwesten und den Flughafen Schönefeld im Südosten der Stadt. Zum NH Berlin Alexanderplatz sind es von Tegel ca. 15 Kilometer und von Schönefeld ca. 22 Kilometer.

Vom Flughafen Tegel zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt vom Flughafen zu Ihrem Hotel etwa 30 Euro.

Öffentliche Verkehrsmittel: Fahren Sie mit dem Bus TXL in Richtung S+U Alexanderplatz via Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Spandauer Straße/Marienkirche. Von hier aus geht es weiter mit der M 5 Richtung Hohenschönhausen, Zingster Str. zum Klinikum im Friedrichshain. Das Hotel ist noch etwa 200 Meter entfernt. Die Gesamtfahrtzeit beträgt ca. 60 Minuten.

Vom Flughafen Schönefeld zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt vom Flughafen zu Ihrem Hotel etwa 45 Euro.

Öffentliche Verkehrsmittel: Fahren Sie mit dem Zug 736 in Richtung Flughafen Berlin-Schönefeld Bhf bis zur Haltestelle Flughafen Schönefeld Terminal und weiter mit dem Zug RB 14 in Richtung Nauen Bhf. bis zum Ostkreuz. Von dort aus geht es weiter mit der S 42 Ringbahn bis zur Haltestelle Landsberger Allee. Von hier aus nehmen Sie die Tram M 10 Richtung Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Klinikum im Friedrichshain. Zum Hotel sind es noch ca. 300 m. Die Gesamtfahrtzeit beträgt ca. 45 Minuten.

(Stand aller Angaben: Mai 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreisetag flexibel, buchbar bis 22. 12. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Vom 7. 7. bis 8. 8. 2019 findet wegen Theaterferien keine Vorstellung statt.

(inklusive Ticket der Sitzplatzkategorie 5)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.55 / 10 6 Bewertungen
348 Gäste seit Oktober 2018

Im NH Hotel sind wir gut untergebracht gewesen. Der Höhepunkt unserer Reise war der Besuch in VIVID und gute Plätze haben wir erhalten, unsere Enkeltochter war begeistert von der Show. Während unserer Reisezeit haben wir uns außerdem die Stadt ausgiebig angesehen und die üblichen Sehenswürdigkeiten besichtigt, so waren wir unter anderem am Brandenburger Tor und unter den Linden.

April 2019
Karl Heinz Altvater,
59174 Kamen

Mit dem NH Hotel sind wir zufrieden gewesen und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt - der Besuch in der Grand Show VIVID war der Höhepunkt dieser Reise.

März 2019
Helena Brock,
49770 Herzlake

Der Besuch der Grand-Show VIVID ist einzigartig - die Farbenpracht, die tollen Kostüme und die Geschichte von einem kleinen Mädchen, welches von einem Zauberer in eine andere Welt entführt wird! Wobei die Grand Show nicht für kleine Kinder geeignet ist, da in der Aufführung eine pikante Situation dargestellt wird. Wir sind in einer Gruppe von sechs Personen angereist und mit dem NH Hotel waren wir alle zufrieden.

März 2019
Bianca Neumann,
19300 Steesow, OT Bochin

Die Story zum Angebot
In der Hauptstadt wird es jetzt "revuelutionär"...

Jetzt wird es absolut spektakulär, glamourös und atemberaubend in der Hauptstadt! Vor allem aber farbenprächtig: VIVID heißt die neue Grand Show im Friedrichstadtpalast. Hier werden die Besucher in eine andere Welt entführt, sie tauchen ein in die neue Dimension der Live-Unterhaltung. VIVID feierte im Oktober 2018 in Deutschlands Metropole Nummer 1 Welt-Uraufführung und ist eine Liebeserklärung an das Leben. Erleben Sie eine bunte, bildgewaltige und lebendige Zeitreise voller Glamour, Eleganz und Magie...

Der Tipp vom Producer
An der Mauer auf der Lauer...

Die "East Side Gallery" (Foto) im Stadtteil Friedrichshain ist das längste, erhaltene Teilstück der Berliner Mauer und heute ein einzigartiges Kunstwerk. Das farbenfrohe Open-Air-Denkmal erstreckt sich über 1,3 km Länge zwischen dem Berliner Ostbahnhof und der Oberbaumbrücke entlang der Spree und erinnert an die deutsch-deutsche Geschichte. 118 Künstler aus 21 Ländern haben die Mauer 1990 bemalt.

Das Video zur Show

Das Video zur Show

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen