Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Comfort-DZ
  • Ein Aperol Sprizz (0,2 l) als Begrüßungsgetränk
  • Morgens kalt-warmes Frühstücksbuffet
  • 24-Stunden-Hop-On-Hop-Off-Ticket für die deutschsprachige City-Tour mit dem Bus (Wert 20 Euro)
  • 10 % Ermäßigung auf alle Speisen und Getränke im Hotel-Restaurant
  • Nutzung des hoteleigenen Fitnessraums
  • WLAN im gesamten Haus
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Verona und Ihr Hotel

Hotel-Infos
Leonardo Hotel Verona

Modernes, 2020 komplett renoviertes Hotel mit internationalem Flair, komfortabel ausgestattete Zimmer, Restaurant, private Terrasse, Sky-Lounge und Fitnessraum.

Urlaubsort, Anreise

Verona liegt im Nordosten Italiens, in der Region Venetien. Das Leonardo Hotel Verona befindet sich im Süden der Stadt, zum Zentrum Veronas sind es 7 km, zum Flughafen nur ca. 9 km. Von München aus sind es nur 4 Stunden bis nach Verona.

Mit dem Auto

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen bis München, dann fahren Sie auf der A 8 Richtung Innsbruck/Kufstein/Brenner, weiter über die A 93 nach Österreich. Dort nehmen Sie die A 12 in Richtung Brenner und wechseln auf die A 13 bis Italien. Hier auf der A 22 Richtung Verona/Bologna/Rom. Verlassen Sie die A 22 an der Anschlussstelle Verona Nord in Richtung A 4 Venezia und folgen Sie dem Straßenverlauf bis zur Ausfahrt Verona Sud und fahren Sie Richtung Verona Sud. An der ersten großen Kreuzung links liegt Ihr Hotel auf der linken Seite.

Mit dem Zug

Von München aus dauert die Bahnfahrt nach Padua je nach Verbindung 6 bis 9 Stunden. Von Veronas Hauptbahnhof können Sie den Bus 61 bis zur Bushaltestelle Via Torricelli nehmen, die Fahrtzeit beträgt ca. 20 Minuten. Von dort sind es zu Fuß bis zum Hotel nur noch 500 m.

Flüge nach Verona
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Verona über den Flughafen Aeroporto di Verona "Valerio Catullo". Zum Leonardo Hotel Verona sind es ca. 9 km.

Vom Flughafen Verona zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxi-Fahrt zu Ihrem Hotel ca. 15 Euro und dauert etwa 15 Minuten.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage ca. 215 Euro pro Woche.

(Stand aller Angaben: Oktober 2020)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 1. 3. 2021 bis 31. 10. 2021, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: 1. 3. - 2. 4. 2021;
2. 7. - 3. 9. 2021;
29. 10. - 31. 10. 2021
Hauptsaison: 2. 4. - 2. 7. 2021;
3. 9. - 29. 10. 2021

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Ganz entspannt durch Verona

Ach, Romeo, oh Romeo! Doch eigentlich müsste es heute heißen: Ach, Verona, oh Verona! Kommen Sie nicht auch leicht ins Schwärmen, wenn Sie an die berühmte Stadt aus Shakespeares "Romeo und Julia“ denken? Kein Wunder. Ihre Altstadt gehört zu den am besterhaltensten in Italien, seit 2000 UNESCO-Weltkulturerbe. Wenn Sie über die Piazza delle Erbe schlendern und das Aroma der Marktstände einatmen, oder an der Arena vorbeikommen, über der noch immer der Staub der einstigen Wettkämpfe zu liegen scheint, dann spüren Sie ihn, den Zauber.

Denn Verona ist weit mehr als das Haus der Julia mit seinem Balkon. Jenseits der Romantiker zieht es Verona-Besucher hin zur Skaligerburg Castelvecchio. Die benachbarte Brücke über den Etsch ist besonders eindrucksvoll. Architekturliebhaber werden die eindrucksvollen Bauten rund um die Piazza dei Signori schätzen: Tore, Arkaden, ein Dante-Denkmal aus Carrara-Marmor und jede Menge Cafés drum herum für den kleinen Kaffee zwischendurch. Mehr zur Geschichte erfahren Sie im archäologischen Museum. Als Fotopoint mit Geschichte pur empfiehlt sich der Triumphbogen Arco dei Gavi aus dem 1. Jahrhundert, der früher als Stadttor diente. Dann wären da noch die Basilica San zeno Maggiore, das Museum Lapidaro Maffeiano und, und, und. Von der Torre dei Lamberti, aus 84 Metern Höhe, verschaffen Sie sich den besten Überblick über die verwinkelten Altstadtgassen.

Nur, wohin zuerst? Was nicht verpassen? Wer mehr Klarheit wünscht, für den haben wir das Richtige: Nehmen Sie im Hop-On-Hop-Off-Bus Platz. Er bringt Sie zu den schönsten, wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie haben die Möglichkeit, jederzeit auszusteigen und sich einen Ort genauer anzusehen. Eine Stunde später kommt der nächste Bus und Ihre Rundfahrt geht weiter. Besonders praktisch: Sie können mit der blauen oder roten Route fahren und kommen so jeweils an unterschiedlichen Highlights vorbei. Da Ihr Ticket 24 Stunden gültig ist, können Sie auf diese Weise Ihre Tour ganz individuell gestalten. Dazu gibt es einen Audiokommentar mit Hintergrundwissen. Das Spektrum ist beachtlich: über 2.500 Jahre Stadtgeschichte – die Spuren der Vergangenheit sind in Verona allgegenwärtig.

Weniger antik ist Ihre Unterkunft. Das moderne Leonardo Hotel Verona wurde 2020 komplett renoviert und liegt im Süden der Stadt, nahe der A 4, der Messe und dem großen Shopping-Center "Adigeo". Das sei hier aber nur als Schlechtwetteralternative erwähnt, denn Ihr Besuch dreht sich schließlich um Verona. Dabei ist es ganz gleich, ob Sie Shakespeares Versen folgen, dem Fluss Etsch oder Ihrer Nase hin zu gutem Kaffee, Käse oder Wein. Wenn Verona am Schönsten ist, von Frühling bis Herbst, lassen Sie die Postkartenmotive entspannt an sich vorbeiziehen.

Der Tipp vom Producer
Die Riesen-Arena mitten in der Stadt

Da war ich schon ein wenig verwundert, wie zentral die Arena in der Altstadt von Verona liegt. Gebaut wurde das römische Amphitheater schon vor 2.000 Jahren. Heute ist es das größte Opernhaus der Welt. Wenn man die Arena di Verona auf Fotos sieht, dann steht sie irgendwie immer majestätisch und allein in einem fast leeren Raum da. Doch als ich dann endlich in Verona war und zur Altstadt lief, stand sie auf einmal vor mir. Eine römische Attraktion direkt an der wunderschönen Piazza Bra. Herrlich!

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen