Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Klassik-DZ
  • Ein Glas Aperol Spritz oder Prosecco (0,2 l) und Savory-Kekse zur Begrüßung
  • Morgens reichhaltiges Bio-Frühstücksbuffet
  • 1 x abends ein typisch venezianisches 4-Gänge-Menü
  • ACTV-Ticket für 72 Stunden (Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, Wert 40 Euro)
  • Hausgemachte Marmelade mit saisonalen Früchten aus dem eigenen Garten als Abschiedsgeschenk (250 g, 1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz (nur 50 m entfernt)
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Venedig, die Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos
Hotel Relais Alberti

Herzlich geführtes 4-Sterne-Hotel in einem komplett renovierten Gebäude aus dem 15. Jahrhundert, mit gepflegten Garten im Innenhof, Zimmer im typisch venezianischen Stil mit antiken Möbeln sowie Lampen und Kronleuchtern aus Muranoglas.

Urlaubsort, Anreise

Venedig liegt im Nordosten Italiens, etwa 500 km von München entfernt.

Mit dem Auto

Aus D-Südwest und der Schweiz: Bis Basel fahren Sie zunächst auf der A 5. Ab Basel fahren Sie dann auf der A 3 in Richtung Luzern/Bern/Zürich und wechseln kurz nach Basel auf die A 2 (Richtung Luzern/Gotthard), auf der Sie durch die ganze Schweiz bis zum Grenzort Chiasso im Tessin bleiben. Weiter geht es in Italien auf der A 9 bis Mailand. Über die Tangenten-Autobahnen der Stadt stoßen Sie auf die A4 nach Venedig/Triest. Sie verlassen die Autobahn an der Ausfahrt Venezia, fahren über die 3 Kilometer lange Autobahnbrücke auf die Insel, am Ende der Brücke sehen Sie das Schild "Tronchetto ferry boat per il Lido". Die Autofähre nach Venedig Lido (Lido di Venezia) geht alle 50 Minuten: Die wunderschöne Überfahrt durch den Giudecca-Kanal und das Becken von San Marco mit herrlichen Blicken auf Venedig dauert ca. 35 Minuten. Wenn Sie in Venedig Lido ankommen, biegen Sie bei der Bootsanlegestelle rechts ab und folgen der Straße ca. 7 Kilometer. Bei der Bushaltestelle Malamocco Centro biegen Sie links ab. Das Hotel Relais befindet vor Ihnen auf linker Hand.

Aus den anderen Teilen Deutschlands: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen bis München, dann fahren Sie auf der A 8 Richtung Innsbruck/Kufstein/Brenner, weiter über die A 93 nach Österreich. Dort nehmen Sie die A 12 in Richtung Brenner und wechseln auf die A 13 bis Italien. Hier auf der A 22 Richtung Bologna/Rom. Bei Verona wechseln Sie von der A 22 auf die A 4 Richtung Venedig/Triest. Weiter siehe oben.

Mit dem Zug

Von München aus dauert die Bahnfahrt nach Venedig je nach Verbindung 7 bis 8 Stunden. Von Venedigs Hauptbahnhof Santa Lucia können Sie den Wasserbus (Vaporetto) Nummer 51, 52 oder 62 nach Venedig Lido Stadtzentrum nehmen (die Fahrtzeit beträgt ca. 40 Minuten). Als Alternative dazu gibt es auch das Schiff "Nummer 1", das langsamer durch den bezaubernden Canale Grande fährt. Von der Wasserbusstation Santa Maria Elisabetta nehmen Sie den Bus A, B oder N Richtung Malamocco. Steigen Sie an der Haltestelle Malamocco Centro aus. Auf linker Hand finden Sie Ihr Hotel Relais Alberti.

Flüge nach Venedig
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Venedig über den Flughafen Venedig Marco Polo. Bis zum Hotel Relais Alberti sind es vom Flughafen Venedig Marco Polo rund 30 km.

Vom Flughafen Marco Polo zum Hotel

Taxi: Eine Taxifahrt mit dem Wassertaxi zu Ihrem Hotel kostet je nach Tageszeit und Verkehrslage rund 120 Euro.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage ca. 25 Euro pro Tag bzw. etwa 170 Euro pro Woche.

Öffentliche Verkehrsmittel: Vom Flughafen Marco Polo gibt es täglich fast alle 20 min eine Direkt-Verbindung mit dem Vaporetto (Wasserbus) "Ali Laguna" nach Venedig-Lido (Gesamtfahrzeit 40 min). Von der Vaporetto-Haltestelle nehmen Sie den Bus A, B oder N Richtung Malamocco. Steigen Sie an der Haltestelle Malamocco Centro aus. Zur linken Hand finden Sie Ihr Hotel Relais Alberti.

(Stand aller Angaben: November 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 1. 2. 2020 bis 1. 1. 2021, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 1. 2. - 1. 4. 2020;
2. 11. - 23. 12. 2020
Saison: 1. 4. - 10. 4. 2020;
14. 4. - 1. 5. 2020
Hauptsaison: 10. 4. - 14. 4. 2020;
1. 5. - 2. 11. 2020;
23. 12. 2020 - 1. 1. 2021
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 299,- / EUR 65,-
Saison pro Person im DZ EUR 339,- / EUR 79,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 389,- / EUR 100,-

(erster Preis: 3 Ü/F, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/F)

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Lebendige Geschichte in Venedig entdecken

Zwar ist die Serenissima mit ihren sechs Sestieri, den historischen Stadtteilen im Zentrum, der Magnet für viele Touristen, aber in der Lagune gibt es noch viele weitere Inseln zu entdecken, jede mit ihrem eigenen Charme. Hier können Sie im Meer baden, italienisches Kunsthandwerk bestaunen, bummeln oder einfach nur leckeres Eis essen und das venezianische Flair genießen. Um Ihnen das Insel-Hopping zu erleichtern, bekommen Sie von Spar mit! Reisen das ACTV-Ticket, mit dem Sie die öffentlichen Verkehrsmittel der Region nutzen können. Pendeln Sie bequem von einer Insel zu nächsten, wie ein echter Einheimischer. Vorteil: Sie haben wahrscheinlich mehr Zeit als die Venezianer.

Tipp vom Producer
Zeugen aus einer früheren Zeit

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, sich in einer anderen Zeit zu befinden? Mir ging es so bei meinem Besuch im historischen Malamocco, wo sich auch Ihr Hotel befindet.

Malamocco ist mit seinen etwa 1.100 Einwohnern die erste und inzwischen zweitgrößte Ortschaft auf Venedig-Lido. Wie Venedig ist das Dorf von mehreren Kanälen durchzogen, deshalb wird es auch liebevoll "Venedig im kleinen Stil" genannt. Und wie in der Lagunenstadt, gibt es hier viele verborgene Schätze, die nur darauf warten entdeckt zu werden.

Zum Beispiel die Kirche Santa Maria Assunta aus dem 12. Jahrhundert, der gotische Palazzo del Podestà aus dem 15. Jahrhundert und auch die Festung Malamocco aus dem 19. Jahrhundert. Schlendern Sie doch einfach durch die Gassen, über die Brücken und am Hafen entlang. Genießen Sie das Dolce Vita, trinken Sie einen leckeren Cappuccino in einem der Cafés und plaudern Sie ein wenig mit den Einwohnern des Städtchens. Sie werden merken: Ein Spaziergang durch Malanocco ist wie eine Zeitreise, und wer sich darauf einlässt, hört viele Geschichten.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen