Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Mobilheim
  • Morgens Frühstücksbuffet
  • 4 x abends regionales 3-Gänge-Menü
  • 1 x abends eine Pizza und ein Getränk Ihrer Wahl (Bier, Saft, Wein, Cola, Fanta oder Wasser, 0,2 l; jeweils im Restaurant des Hotels "Antico Monastero" auf dem Gelände der Ferienanlage)
  • Nutzung von Pool, Sonnenschirmen und -liegen, Liegewiese, Spielplatz, Tischtennis und Badestrand
  • Kinder-Animation in deutscher Sprache (Juli und August)
  • Energiekosten und Bettwäsche
  • Parkplatz direkt an der Ferienanlage
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Italien, den Gardasee und Ihre Ferienanlage

Mobilheim-Infos kompakt
Camping Toscolano

Komfortable und optimal eingerichtete Mobilheime auf einem großen Campingplatz mit eigenem Badestrand und Pool, die weitläufige Ferienanlage (50.000 qm) befindet sich innerhalb der Klostermauern eines Konvents aus der 14. Jahrhundert.

Urlaubsort, Anreise

Toscolano Maderno liegt ca. 400 km südlich von München am südwestlichen Ufer des Gardasees. Bis Verona sind es 63 km, bis Brescia 77 km.

Mit dem Auto

Aus D-Südwest und der Schweiz: Bis Basel fahren Sie zunächst auf der A 5. Ab Basel fahren Sie dann auf der A 3 in Richtung Luzern/Bern/Zürich und wechseln kurz nach Basel auf die A 2 (Richtung Luzern/Gotthard), auf der Sie durch die ganze Schweiz bis zum Grenzort Chiasso im Tessin bleiben. Weiter geht es in Italien auf der A 9 bis Mailand. Über die Tangenten-Autobahnen der Stadt stoßen Sie auf die A 4 nach Verona/Venedig/Triest. Verlassen Sie die A 4 an der Anschlussstelle Brescia Est und fahren Sie zuerst Richtung Verona/Brescia, danach weiter auf der SS 45 Richtung Salo/Lago di Garda. Nach ca. 30 km erreichen Sie den Ort Toscolano Maderno, wo sich Ihre Ferienanlage befindet.

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen bis München, dann fahren Sie auf der A 8 Richtung Innsbruck/Kufstein/Brenner, weiter über die A 93 nach Österreich. Dort nehmen Sie die A 12 in Richtung Brenner und wechseln auf die A 13 bis Italien. Hier auf der A 22 Richtung Verona/Bologna/Rom. Verlassen Sie die A 22 an der Anschlussstelle Rovereto Sud/Lago di Garda Nord und fahren Sie zuerst Richung Riva del Garda. Weiter Richtung Limone/Brescia bis Sie den Ort Toscolano Maderno erreichen, wo sich Ihre Ferienanlage befindet.

Flüge nach Verona
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Toscolano Maderno über den Flughafen von Verona direkt. Zur Ferienanlage "Camping Toscolano" sind es rund 65 km.

Vom Flughafen Verona zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxi-Fahrt zu Ihrer Ferienanlage ca. 120 Euro und dauert etwa 1,5 Stunden.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage ca. 50 Euro pro Tag.

(Stand aller Angaben: Mai 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise samstags, Abreise donnerstags, buchbar vom 14. 4. bis 31. 10. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 14. 4. - 25. 5. 2019;
14. 9. - 31. 10. 2019
Saison: 25. 5. - 8. 6. 2019;
7. 9. - 14. 9. 2019
Hauptsaison: 8. 6. - 6. 7. 2019;
31. 8. - 7. 9. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 189,- / EUR 37,-
Saison pro Person im DZ EUR 279,- / EUR 55,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 299,- / EUR 59,-

(erster Preis: 5 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.71 / 10 19 Bewertungen
682 Gäste seit April 2013

Im Großen und Ganzen waren wir zufrieden mit unserer Reise. Während unseres Aufenthaltes unternahmen, wir Tagesausflüge (http: //www. italia. it/de/reisetipps/seen/der-gardasee. html) - wir sind unter anderem nach Riva, Nago Torbole, Tremosine, Sirmione und zu guter Letzt nach Verona gefahren. Untergebracht waren wir in einem Mobilheim, dieses war in Ordnung - morgens war es allerdings drinnen manchmal feucht, das war wohl der Jahreszeit geschuldet. Im Restaurant des Hotels durften wir den Tisch wechseln, da uns der zugewiesene nicht zusagte. Die Verpflegung war reichhaltig und geschmacklich gut - allerdings waren die Speisen manchmal lauwarm - die Mitarbeiter waren freundlich und zuvorkommend. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist super!

Oktober 2019
Sascha Reising,
56412 Niedererbach

Wir fahren jedes Jahr an den Gardasee, da uns die Region gut gefällt. Im Mobilheim waren wir gut untergebracht. Der Service von den Mitarbeitern beim Abendessen hätte besser sein können, das haben wir vor Ort aber schon geklärt. Wir sind mit einem Schiff gefahren und unternahmen Tagesausflüge, unter anderem nach Limone. Ich war auch im See baden und die Wasserqualität war wie immer und erwartet gut.

Juni 2019
Peter Grolik,
93480 Hohenwarth

Unser Familienausflug nach Italien war schön und alle haben sich wohlgefühlt. Da wir mit Kindern und den Großeltern angereist sind benötigten wir zwei Mobilheime. Wir waren schon ein Mal dort und kamen in den Genuss, dass wir zwei neue Häuser erhielten. Das Essen war wieder lecker, wir waren jeden Tag unterwegs, sind am See entlang gelaufen und waren in einem Einkaufszentrum Shoppen. An einem Tag war es kühl, da es regnete und wir stellten erstaunt fest, dass wir für die Heizung sechs Euro am Tag extra zahlen müssten. Hierfür ist eigens ein Kästchen an der Decke angebracht, wobei die EC-Karte reingesteckt werden muss - wir haben das jedoch nicht in Anspruch genommen.

April 2019
Oliver Fleig,
88719 Stetten

Die Story zum Angebot
Günstig für Familien: Ihr Zweithaus am Gardasee

Kloster, Martin Luther, Gardasee - wie hängt das zusammen? Am südwestlichen Ufer des Gardasees liegt Toscolano Maderno. Das reizende Örtchen war früher vor allem für seine Papiermühlen und Buchdruckereien bekannt. Schon seit dem 14. Jahrhundert hatten hier Papierfabriken ihren Sitz. Und Martin Luther benutzte eine in Toscolano gedruckte Bibel.

Der Tipp vom Producer
Ein passionierter Opernliebhaber

Giacomo Bolzan ist Sales Manager der Horstmann-Gentillini-Hotelgruppe und ein überaus angenehmer Zeitgenosse. Bei meiner Hoteltour am Gardasee zeigte er mir das Hotel Antico Monastero in Toscolano Maderno. Ganz besonders angetan war ich vom Zimmer 634 (die Nummer werde ich nie vergessen). Denn der Glockenturm des alten Klosters ist heute die überdachte kleine Terrase dieses Hotelzimmers.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen