Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Business-DZ
  • Blumiger Begrüßungscocktail in der Hotelbar "Ali's Cocktail-Lounge" (0,2 l)
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x "Schwabenteller" im mediterranen Hotelrestaurant "Granada" (schwäbische Maultaschen mit Kartoffel- und Blattsalat)
  • Tageseintritt in den zoologisch-botanischen Garten Wilhelma (Wert 19 Euro)
  • 3-Tages-VVS-Ticket: Gratis-Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Stuttgart (gültig für die Zonen 1 und 2, Wert 14,50 Euro, 2 Kinder 0 - 17 Jahre gratis)
  • Nutzung des Hotel-Entspannungsbereichs mit finnischer Sauna, Dampfbad, Tauchbecken, Solarium, Ruhebereich und Fitnessgeräten
  • Leihbademantel und -schlappen auf dem Zimmer
  • Nutzung der "Executiv-Lounge" in der 6. Etage des Hotels mit Kaffee- und Teebar
  • Grußkartenset mit 10 Blumenmotiven (1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Haus
  • Late Check-out bis 14.00
  • Parkplatz in der Tiefgarage des Hotels (Wert 12 Euro pro Tag)
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Stuttgart und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Kongresshotel Europe

Elegantes Stadthotel mit 4 Sternen superior, Mitglied der privat geführten Hotelkette Europe Hotels, 1974 gebaut, seitdem stetig renoviert, gemütliche Zimmer mit mediterranem Ambiente, Restaurant "Granada" im maurischen Stil, moderne Bar "Ali's Cocktail Lounge" und ein kleiner Wellnessbereich, im Stadtteil Feuerbach gelegen, ca. 6 km ins Zentrum.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Die schwäbische Landeshauptstadt Stuttgart liegt mitten im Zentrum des Landes Baden-Württembergs, direkt an der Autobahn A 8 zwischen Karlsruhe (75 km) und München (220 km).

Mit dem Auto

Aus dem Süden: Fahren Sie auf der A 8 bzw. auf der A 81 bis zur Ausfahrt 18 Stuttgart-Feuerbach. Fahren Sie diese ab und folgen Sie der B 295 in Richtung Stuttgart Zentrum. Nach ca. 9 km biegen Sie links in die Stuttgarter Straße ein. Ihr Kongresshotel Europe befindet sich auf der linken Straßenseite.

Aus dem Norden: Fahren Sie auf der A 10 bis zur Ausfahrt 38 über das Autobahnkreuz Weinsberg. Fahren Sie hier auf die A 81. Fahren Sie bei der Ausfahrt 17 weiter in Richtung Stuttgart-Zuffenhausen. Folgen Sie der B 10 Richtung Stuttgart Zentrum. Nach ca. 4,4 km fahren Sie weiter auf die B 27 und folgen Sie dieser für 2,8 km. Auf der B 27 halten Sie sich stets rechts, so kommen Sie über die Heilbronnerstraße in die Siemensstraße. Ihr Kongresshotel Europe befindet sich auf der linken Straßenseite.

Vom Flughafen Stuttgart: Folgen Sie der Flughafenlandstraße in Richtung Nord für ca. 500 m. Biegen Sie dann links ab und fahren Sie ca. 1,3 km bis zur Auffahrt B 27. Folgen Sie der B 27 ca. 9,8 km. Von hier aus wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Stuttgart ist gut an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn angeschlossen. Vom Hauptbahnhof nehmen Sie die U 6 Richtung Gerlingen und steigen an der Haltestelle Maybachstraße aus. Diese liegt direkt gegenüber dem Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise donnerstags bis samstags, Abreise samstags bis montags, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.10 / 10 16 Bewertungen
201 Gäste seit Juli 2017

Das Europe ist super - unsere Zimmer waren gepflegt, die Verpflegung war von der Qualität der Speisen gut und die Mitarbeiter waren stets freundlich. Von der Wilhelma waren wir hellauf begeistert und das 3-Tages-VVS-Ticket für die Öffentlichen Verkehrsmittel haben wir selbstverständlich genutzt - denn dieses lohnt sich.

August 2019
Claudia Kraus,
90762 Fürth

Mit dem Kongresshotel Europe waren wir zufrieden. Das 3-Tages-Ticket für die Öffentlichen Verkehrsmittel haben wir genutzt und der zoologisch-botanische Garten Wilhelma war der Höhepunkt dieser Reise - der Besuch des historischen Parks und Zoos hat sich gelohnt!

August 2019
Horst Kraushaar,
66606 St. Wendel

Kurz und knapp - wunderbare Kurz-Reise, schönes Hotel, freundliches Personal, Top-Lage. .. Auch die Wilhelma war traumhaft. Es war sicher nicht das letzte Mal für uns!

Juni 2019
Marina Burger,
83673 Bichl

Die Story zum Angebot
Historischer Park und Zoo in einem - die Wilhelma

König Wilhelm I. hatte eine Idee: er wollte eine der zahlreichen Heilquellen, die man rund um Bad Cannstatt fand, nutzen und ließ deshalb unterhalb des 1829 fertiggestellten Schlosses Rosenstein ein Badehaus errichten. Bald wurde die Anlage um einen privaten "Lustgarten" erweitert, eine Fasanerie und eine Orangerie sollten folgen. Die Pläne des Architekten Salucci missfielen dem König jedoch und er beauftrage schließlich Karl Ludwig von Zanth, eine Anlage im maurischen Stil zu entwerfen.

Der Tipp vom Producer
Lange gewartet, inzwischen UNESCO-Welterbe

Längst nicht allen Stuttgartern ist die kunsthistorische Bedeutung der seltsam verschachtelten, weißen Gebäude auf einem Plateau oberhalb der Stadt bewusst. Für viele ausländische Gäste der Landeshauptstadt gehört der Besuch der Siedlung allerdings zum Pflichtprogramm.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen