Paket-Leistungen
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension
  • Grill- oder Tiroler Abend, Gala-Dinner
  • 2 Berg- und Talfahrten
  • Eintritt in die Gilfenklamm
  • Mountaincartsverleih und E-Bike für einen Tag
  • Täglich Eintritt "HallenFreibad Balneum"
  • WLAN, Parkplatz

Hotel-Infos kompakt
Hotel Schaurhof

Komfortables Ferienhotel in einem denkmalgeschützten Haus aus dem Jahre 1850. Familie Steurer führt den Schaurhof seit 1964 in der 3. Generation sehr liebevoll und herzlich. 2017 und 2018 wurde das traditionelle Stammhaus durch einen Anbau erweitert sowie eine Wohlfühloase mit Außenpool, Panoramasauna und Barfußweg geschaffen.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Sterzing liegt im Norden Südtirols, 192 km von München entfernt.

Mit dem Auto

Über den Brennerpass: Über München fahren Sie die A 22 über den Brennerpass in Richtung Süden. Verlassen Sie die Autobahn bei der Ausfahrt Brenner/Gossensass und setzen Sie Ihre Fahrt auf der Brennerstraße SS 12 Richtung Sterzing/Vitipeno fort. Kurz vorm Ortszentrum von Sterzing biegen Sie links in den Ortsteil Ried ab und folgen dort der Hotelbeschilderung zum Hotel Schaurhof.

Mit dem Zug

Fahren Sie mit verschiedenen Fern- und Regionalzügen über München und Brennero/Brenner nach Vipiteno/Sterzing. Vom Bahnhof zum Hotel sind es 3,2 km. Bei rechtzeitiger Voranmeldung werden Sie am Bahnhof vom Hotelier abgeholt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise samstags oder sonntags, Abreise samstags oder sonntags, buchbar vom 14. 4. bis zum 27. 10. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 14. 4. - 23. 6. 2019;
22. 9. - 27. 10. 2019
Saison: 23. 6. - 14. 7. 2019;
1. 9. - 22. 9. 2019
Hauptsaison: 14. 7. - 1. 9. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 339,- / EUR 50,-
Saison pro Person im DZ EUR 367,- / EUR 54,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 437,- / EUR 64,-

(erster Preis: 7 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht mit HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.32 / 10 21 Bewertungen
760 Gäste seit April 2009

Die Organisation über Spar mit! war super. Meine Familie und ich waren rundum zufrieden mit dem Schauerhof. Die Verpflegung war reichhaltig zudem schmackhaft und die Mitarbeiter waren stets freundlich. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind wunderschön und laden zum Verweilen ein. Da wir so von den Gärten begeistert waren, blieb uns leider nicht genug Zeit, um uns Meran ausgiebig anzusehen.

April 2019
Ralf Fischer,
64297 Darmstadt

Einen schönen Wanderurlaub hatten wir in Sterzing. Es war alles zu unserer vollsten Zufriedenheit. Die vier geführten Wanderungen fanden wir anspruchsvoll. Richtig schön anstrengend. Das Essen insgesamt fanden wir prima, so auch das Gala-Dinner. Wir haben bereits wieder bei Spar mit! gebucht.

September 2018
Thomas Kramer,
01734 Rabenau

Das Essen war richtig gut, das Hotel selbst gefiel uns ausgezeichnet. Allerdings liefen dort noch die Bauarbeiten. Früh 6 Uhr ging es los und eine Bahn rauscht dort, wenn auch nicht laut, voll durch. Das war für Erholungssuchende unangenehm. Der Wirt gab sich viel Mühe mit allem, so auch mit dem Tiroler Abend.

Juli 2018
Jürgen Albrecht,
06618 Mertendorf

Die Story zum Angebot
In Südtirol macht das Urlaubsleben viel Freude

Georg Steurer ist ein leidenschaftlicher Koch, schließlich wuchs er in einem traditionsreichen Gasthof auf. Der "Schaurhof" in Sterzing ist schon seit über 40 Jahren eine bekannte Adresse für feine Speisen. So lag es nahe für ihn, Koch zu werden. Georg arbeitete in verschiedenen Restaurants in Italien und Österreich und sammelte viele Erfahrungen - nicht nur in der Küche. Doch dann zog es ihn wieder in seine Heimat zurück. Er beschloss, das elterliche Restaurant in ein gemütliches, kleines Hotel mit exzellenter Küche umzubauen. Gesagt, getan. Seit 2005 kommen viele Einheimische zum Essen und noch mehr Urlaubsgäste zum Übernachten.

Der Tipp vom Producer
Eine Bar mit Geschichte

Können Sie sich vorstellen in einem Kuhstall was zu trinken? Nein? Ich auch nicht. Wenn man aber in der Bar vom Hotel Schaurhof sitzt, sitzt man genau im ehemaligen Kuhstall des alten Wirtshofs. Und das ist schon eine lustige Vorstellung. Bei meinem Besuch im Haus saßen Georg Steurer und ich die ganze Zeit an der gemütlichen Bar. Es war eine sehr entspannte und angenehme Atmosphäre. Das liegt zum einen an der urigen, holzvertäfelten Bar, zum anderen vor allem an der netten Art des sympathischen, jungen Hotelchefs. Hier fühlt sich der Gast wohl! So war es klar, dass wir uns hinter der Bar fotografieren lassen. Kühe waren leider nicht dabei, die sind jetzt schließlich umgezogen - in einen anderen Stall.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen