Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Komfort-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Vitalecke
  • Abends reichhaltiges Buffet mit böhmischen und internationalen Spezialitäten
  • 1 x Kaffee und Kuchen (zwischen 15.00 und 17.00 Uhr)
  • Täglich zwischen 19.00 und 20.00 Uhr "Spar mit!-Bier-Stunde" (zwei Bier zum Preis von einem)
  • 15 % Ermäßigung in der Lounge-Bar (nicht mit der Happy Hour kombinierbar)
  • Kurze Führung durch den Regierungsbunker, dazu ein Infoblatt über die Geschichte des Hotels und Fakten über den Atombunker
  • Tägliche Berg- und Talfahrt mit Seilbahn auf den Berg Svatý Petr oder Medvedin (bis 31. 10. 2020)
  • Nutzung von Hallenbad, Whirlpool und Fitnessraum während des gesamten Aufenthalts
  • 30 % Ermäßigung auf die Saunawelt
  • 10 % Ermäßigung auf die Allwetter-Rodelbahn
  • Eine Stunde Tennis oder Tischtennis
  • 15 % Ermäßigung auf verschiedene Angebote des Abenteuer-Spezialisten Yellow Point (z. B. Seilrutsche über die Elbschlucht, Klettern, Rafting, Bogenschießen, Mountainbiking etc.)
  • WLAN im gesamten Haus
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Prospekten über Ihr Hotel und die Region

Hotel-Infos kompakt
Harmony Club Hotel

Komfortables Ferienhotel mit großem Sport- und Wellnessangebot mitten im Grünen, 1985 als Urlaubsdomizil der CSSR-Regierung gebaut, ständig renoviert, 4-Sterne-Superior.

Wellness-Anwendungen

Das Harmony Club Hotel bietet außer der Saunawelt und dem Pool auch ein umfangreiches Angebot an Massagen und Beautyanwendungen. Spar mit!-Gäste können aus einer Fülle von Anwendungen wählen. Die Preise sind in tschechischen Kronen angegeben, Kurs zum Euro ca. 1:25.

Rücken, Nacken, Beine, 50 min 900,-
Rücken, Nacken, 20 min 500,-
10 min 300,-
hinterer Teil, 15 min 300,-
Rücken, Nacken, Beine, 50 min 950,-
Rücken, Nacken, 20 min 550,-
Rücken, 20 min 400,-
Rücken, Beine, 60 min 1400,-
Rücken, 30 min 700,-
100 min 1650,-
90 min 1600,-
90 min 1600,-
90 min 1400,-
90 min 1400,-
Urlaubsort, Anreise

Spindlermühle (tschechisch Špindleruv Mlýn) im Riesengebirge liegt rund 200 km östlich von Dresden und rund 170 km nordöstlich von Prag.

Mit dem Auto

Aus Deutschland Nord, Ost, West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Dresden und von dort weiter auf der Autobahn A 4 Richtung Görlitz bis nach Bautzen. Dort fahren Sie ab in Richtung Zittau, überqueren hier die deutsch-tschechische Grenze und fahren weiter bis nach Liberec (Reichenberg). Dort links abbiegen nach Jablonec n. N. und über Zelezný Brod, Semily, Jilemnice nach Vrchlabi. In Vrchlabi biegen Sie links ab und fahren rund 10 Kilometer nördlich weiter nach Špindleruv Mlýn. Im Ort selbst biegen Sie nach der einzigen Tankstelle im Ort nach links ab, Richtung Ortsteil Bedrichov. Das "Harmony Club Hotel" finden Sie nach knapp zwei Kilometern, es ist sehr gut ausgeschildert.

Aus Deutschland Süd: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und von dort über Pilsen nach Prag. Beim Durchqueren der tschechischen Hauptstadt halten sich immer Richtung Liberec. Etwa 60 Kilometer nordöstlich von Prag erreichen Sie Turnow und fahren dann auf der Nationalstraße 10 rechts ab nach Zelezný Brod. Von dort über Semily weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Die Zugfahrt nach Spindlermühle ist etwas abenteuerlich, aber nicht unmöglich. Sie brauchen von Dresden sechs Stunden, von Nürnberg acht, jeweils mit dreimal Umsteigen über Prag. Der nächste Bahnhof ist in Vrchlabi, rund 10 Kilometer von Spindlermühle entfernt (Taxi oder Bus).

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar vom 17. 5. bis 1. 11. 2020, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Saison: 17. 5. - 28. 6. 2020;
13. 9. - 1. 11. 2020
Hauptsaison: 28. 6. - 13. 9. 2020

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.24 / 10 24 Bewertungen
4.299 Gäste seit September 2005

Im Harmony Club Hotel waren wir schon mehrmals und sind wieder - wie erwartet - rundum zufrieden gewesen. Im Übrigen erhielten wir diesmal ein nagelneues Zimmer und bei der Verpflegung gibt es nie was zu beanstanden - bei der Reichhaltigkeit der Speisen! Den Regierungsbunker haben wir noch nie besichtigt - das heben wir uns für irgendwann einmal auf! Die Allwetter-Rodelbahn sagt uns zu sie ist übrigens eine der längsten in Europa. Die Berg- und Talfahrten zu den Bergen Svatý Petr und Medvedin haben wir wieder wahrgenommen - diese Ausflüge sind richtig schön!

Oktober 2019
Rainer Schaarschmidt,
04720 Döbeln

Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist ausgezeichnet und somit sind wir zum dritten Mal im Harmony Club Hotel gewesen! Die Verpflegung ist ganz nach unserem Geschmack, den Wellness-Bereich haben wir genutzt und die philippinische Mitarbeiter-Truppe im Hotel ist flink und toll organisiert. Die Ecke und die Luft in dieser Region sind herrlich - wir waren ausschließlich wandern! Einziger Kritikpunkt - die täglichen Berg- und Talfahrten mit den Seilbahnen mussten wir allerdings voll bezahlen (Nur gültig für die Bahnen auf Sankt Peter und Medvedin).

September 2019
Waltraut Rudolph,
01723 Grumbach

Im Harmony Club Hotel sind wir gut untergebracht gewesen. An der Führung durch den Regierungsbunker haben wir teilgenommen, außerdem sind wir während unseres Aufenthaltes mit der Allwetter-Rodelbahn gefahren und mit der Seilbahn fuhren wir auf einen Berg, um im Anschluss zu wandern. Die Reise war zu unserer vollsten Zufriedenheit!

Juli 2019
Andrea Kortüm,
17129 Kruckow

Die Story zum Angebot
Hier sollte eigentlich die Regierung Urlaub machen

Als Gustav Husak in den 80er Jahren die CSSR regierte, war das Land grau, die Armee omnipräsent, der Eiserne Vorhang triste Realität. Die Obersten des kommunistischen Staates ließen es sich indes besser gehen: 1985 baute die Regierung im Riesengebirge ein komfortables Hotel für die Minister, ihre Familien und Freunde. Doch für ungetrübte Urlaubsfreuden in Spindlermühle blieb wenig Zeit. Die Wende kam, Präsident Husak ging, das Gästehaus der Staatsführung wurde ein Top-Ferienhotel für jedermann.

Tipp vom Producer
Für große und kleine Kinder

Wandern in Böhmen ist immer eine gute Idee. Vor der spektakulären Kulisse des Gebirges kann man gar nicht anders, als hinaus zu gehen. Doch manchmal kommt man noch ein bisschen näher heran an die Schönheiten der Natur. Wo? Beim Baumwipfelpfad in Johannisbad, für mich eine der Top-Attraktion im Riesengebirge. Umgeben vom farbenfrohen Wald und einer wunderbaren Aussicht, können Sie hier ein einzigartiges Abenteuer erleben und auf Tuchfühlung mit Zweigen, Baumspitzen und dem Blätterdach kommen. Ein ungewohnter, aber sehr spannender Einblick, in einer ganz neuen Perspektive. Ich war völlig begeistert und wäre am liebsten ewig über den Wipfeln geblieben.

Video

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen