Paket-Leistungen
  • 4 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Begrüßungsdrink in der Hotelbar
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Am 30.12. abends fränkische Brotzeitspezialiäten (Zwetschgenbames, kalter Braten und viele mehr) mit einem fränkischen Verdauungsschnaps)
  • Am 31. 12. vormittags Stadtführung "Bamberg zum Kennenlernen" mit spannenden und interessanten Infos zur Weltkulturerbestadt und den Sehenswürdigkeiten
  • Exklusive Silvestergala auf Bambergs berühmter Altenburg mit kalt-warmem Buffet
  • Bustransfer vom Hotel zur Altenburg Bamberg und wieder zurück (ca. 4 km pro Strecke)
  • An Neujahr verlängertes Katerfrühstück bis 12.00 Uhr
  • Stadtplan, Tipps und Infos rund um Bamberg
  • Late Check-out bis 13.00 Uhr
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt, die Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel National

Traditionsreiches Haus mit langer Historie. Im Jahre 1890 gebaut, 1990 komplett saniert, zuletzt Anfang 2009 teilrenoviert.

Urlaubsort, Anreise

Die Weltkulturerbe-Stadt Bamberg liegt in Oberfranken, quasi genau zwischen Nürnberg im Süden, Würzburg im Westen und Bayreuth im Osten. Das Hotel National steht in der Luitpoldstraße, nahe dem ICE-Bahnhof und dem Main-Donau-Kanal.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Sie können über die A 7, die A 71 oder die A 9 anreisen. Wenn Sie von der A 7 kommen, wechseln Sie am Kreuz Schweinfurt auf die A 70 nach Bamberg, Richtung Zentrum und dann einfach der gelben Hotelbeschilderung folgen. Ihr Hotel befindet sich nahe dem Bahnhof, in der Luitpoldstraße 37. Von der A 9 kommend, wechseln Sie am Dreieck Bayreuth/Kulmbach auf die A 70 Richtung Bamberg, Ausfahrt Stadtmitte, die restliche Strecke wie oben beschrieben. Von der A 71 kommend, wechseln Sie am Dreieck Wermtal auf die A 70 Richtung Bamberg, restliche Strecke wie oben.

Aus dem Süden: Sie fahren über diverse Autobahnen auf die A 73 Richtung Bamberg, nehmen die Ausfahrt Bamberg-Ost, weiter Richtung Stadtmitte/Bahnhof und folgen dann den gelben Hotelschildern.

Aus dem Westen und Osten: Wenn Sie von der A 70 kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Richtung Bamberg-Stadtmitte und folgen wiederum der gelben Hotelbeschilderung. Wenn Sie von der A 3 aus Frankfurt bzw. Würzburg kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Pommersfelden, fahren auf der B 505 weiter Richtung Bamberg, dann Richtung Stadtmitte/Bahnhof und folgen wieder am besten den gelben Hotelschildern. Von der A 3 aus Richtung Nürnberg kommend, wechseln Sie am Kreuz Fürth/Erlangen auf die A 73 Richtung Bamberg, die restliche Strecke wie bei der Anfahrt aus dem Süden.

Mit dem Zug

Bamberg verfügt über einen ICE-Bahnhof und ist daher bestens an das Fernverkehrsnetz der Bahn angeschlossen. Ihr Hotel ist nur etwa 200 m vom Bahnhof entfernt und daher gut zu Fuß erreichbar (die Luitpoldstraße geht direkt vom Bahnhof weg).

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise am Samstag oder Sonntag (28./29. 12. 2019), Abreise Mittwoch oder Donnerstag (1./2. 1. 2020), Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Der Silvesterabend

Spar mit! Reisen lädt Sie zum feierlichen Jahreswechsel in die schöne Dom- und Residenzstadt Bamberg ein. Die oberfränkische Perle gehört nicht nur zu den prächtigsten Städten in Süddeutschland, sondern seit 1993 auch zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie steckt voller architektur- und baugeschichtlicher Schätze sowie historischer Sehenswürdigkeiten. Diese werden Sie am letzten Tag des Jahres bei einer spannenden Stadtführung entdecken und bestaunen.

Der Tipp vom Producer
Abends zum Bummel in die Sandstraße

Na, qualmen schon die Socken? So viel gibt es in Bamberg zu sehen: Die Altstadt, Klein Venedig, die Kirchen auf den Hügeln, das Wasserschloss Concordia, das alte Rathaus auf der Insel, die verwinkelten Gassen mit ihren Fachwerkhäusern, und, und, und. Mein Lieblingsspaziergang in meiner Geburtsstadt Bamberg führt vom Zentrum an der Regnitz zirka 2 Kilometer in den Hain. Vor allem im Frühling ist diese grüne Oase eine wahre Augenweide.

Video

Reisepakete werden geladen