Paket-Leistungen
  • 2 x Übernachtung im Standard-DZ
  • Willkommensgetränk (Bier, Wein oder Softgetränk 0,3 l)
  • Morgens reichhaltiges kalt-warmes Frühstücksbuffet mit bayerischen und internationalen Spezialitäten (Mo. - Sa. 6.00 - 10.00 Uhr, So./Fei. 6.00 - 12.00 Uhr)
  • Airport-Live-Tour am Flughafen München (täglich 11.00 und 15.00 Uhr, ca. 60 Minuten inklusive Sicherheitskontrolle)
  • Gutschein für ein Gericht in "Tante Ju's Speisenwerkstatt" im Besucherpark des Flughafen München (Currywurst mit Pommes oder Käsespätzle, Wert 12,80 Euro)
  • Nutzung des Fitnessraums
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos
NH Hotel München Airport

Modernes Businesshotel im Oberdinger Stadtteil Schwaig, im Grünen gelegen, nur 8 km vom Flughafen München entfernt, mit großen Zimmern, schöner Hotelterrasse für Sonnenstunden, Shuttleservice zum Flughafen und kleinem, feinem Wellnessbereich, Restaurant 2018 renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Schwaig ist ein Ortsteil von Oberding und liegt circa 10 km von Erding und vom Münchner Flughafen entfernt. Der Ort ist hervorragend an das Autobahnnetz angeschlossen.

Mit dem Auto

Aus allen Richtungen: Auf den entsprechenden Autobahnen Richtung München fahren. Bei Neufahrn auf die A 92 Richtung Deggendorf und dann Richtung München Flughafen abbiegen. Auf der Zentralallee und später der Erdinger Allee bleiben. Der Beschilderung Richtung Schwaig folgen. In Schwaig rechts in die Lohstraße abbiegen. Nach 700 m befindet sich Ihr Hotel auf der rechten Seite. Die Zufahrt zum Parkplatz befindet sich hinter dem Haupteingang.

Mit dem Zug

Mit dem Fernverkehr nach München Hauptbahnhof fahren und von dort mit der S 1 oder S 8 zum Flughafen München fahren. Von dort empfehlen wir Ihnen den direkten Shuttleservice zum Hotel. Mit dem Bus 512 fahren Sie Richtung Erding, bis zur Haltestelle Eichenstraße, die circa 220 m vom Hotel entfernt ist.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 12. 2023, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Airbus, Boeing, Cessna, Bombardier oder Fairchild?

Bekommen Sie bei diesen Namen auch glänzende Augen? Embraer, Fokker und Tupolew sind nur einige Flugzeugtypen, hinter denen sich ausgeklügelte Technik und über 100 Jahre Flugzeugbau verbergen. Vom ersten Luftschiff bis zur überschallschnellen Concorde hat sich viel getan. Auch rund ums Fliegen, direkt am Flughafen. Sicherheitsmaßnahmen, Sperrgepäck, Self-Check-in, Handgepäcksregulierungen und, und, und. Aber wie funktioniert eigentlich dieser umtriebige Kosmos, diese kleine, neutrale Transitzone, die die meisten Besucher nur kurz als Urlauber passieren? Bei unserer Airport-Live-Tour am Münchner Flughafen erfahren Sie es ganz genau. Werfen Sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Bestaunen Sie riesige Flugschiffe und das Treiben auf dem Vorfeld aus nächster Nähe: Starts, Landungen, parkende Maschinen aus aller Welt und die vielen kleinen und großen Prozesse, die rundherum während der Abfertigung stattfinden. Das ist Nervenkitzel von seiner schönsten Seite.

Ihr Hotel liegt gleich nebenan, direkt am Flughafen. Mit dem Shuttle sind Sie schnell dort. Das NH München Airport im beschaulichen Schwaig heißt Sie gleich einmal zünftig mit einem Bier willkommen. Und damit Ihr Magen nicht verhungert, gibt’s eine Brotzeit bei “Tante Ju“ im Münchner Flughafen. Das Restaurant mit Biergarten finden Sie neben dem Besucherhügel, wo Sie für einen obligatorischen Euro die historischen Flugzeuge bestaunen können. Für die ganz kleinen Besucher gibt’s zusätzlich einen Spielplatz. Die Großen toben sich einfach im Restaurant mit Werkstattcharakter aus, wo sich die Handwerker und Ingenieure von morgen kreativ in der Spielecke verwirklichen können.

Sie sehen schon, an ausgefeilter Technik und eleganten Stahlvögeln führt bei dieser Reise nichts vorbei. Gleich, ob Ihr Favorit der Airbus, die Boeing oder die Fairchild ist. Aber wenn Sie doch einmal genug vom quirligen Treiben an den Terminals und Gepäckbändern haben, steigen Sie einfach in die nächste S-Bahn und fahren in die bayerische Landeshauptstadt. München ist nämlich nur eine Stunde entfernt. Nah genug, um eben noch über den Odeonsplatz zu laufen, Schloss Nymphenburg zu besichtigen oder im Hofbräuhaus ein paar Weiße zu kosten.

Das Flughafengeschehen hat sich verändert, es gibt viel Neues, doch mit Ihrem Insiderwissen von der Airport-Live-Tour am Münchner Flughafen werden Sie zum Experten. Und können gleich mal über die nächste Reise nachdenken. Im Flieger? Oder doch lieber Auto? Hauptsache Urlaub!

Tipp vom Producer
Zeitreise ins royale Bayern

Über 300.000 Besucher zieht das Schloss Nymphenburg jährlich an. Es gehört zu den großen Königsschlössern Europas. Die Sommerresidenz der Wittelsbacher hat eine wunderschöne, weitläufige Parkanlage mit Parkburgen, einer Promenade am Schlosskanal und riesigen Brunnen mit Fontänen. Betrieben durch das älteste, sich noch in Betrieb befindliche Pumpwerk Europas.

Schon die Anfahrt zu Schloss Nymphenburg ist ein Erlebnis: Zwei Alleen weisen den Weg. Dazwischen liegt der Nymphenburger Kanal, wo Sie im Sommer Schwäne beobachten können. Mein persönliches Highlight ist jedoch der königliche Park hinter dem eigentlichen Schloss. 1792 hat Kurfürst Karl Theodor ihn für sein Volk geöffnet. Seitdem sind die größten und bedeutendsten Gartenkunstwerke für jeden zugänglich. Zahlreiche verwinkelte Wege durch die dichte Baumbepflanzung führen zu den wundervollsten Plätzen des Parks, z. B. den Apollo-Tempel am Badenburger See. Aber ob Sommer oder Winter, auf dem Schlossgelände finden Sie die schönsten Fotomotive. Zeitzeugen aus der bayerischen Monarchie wie Lustschlösschen, Statuen, aber auch schöne Brücken, leuchtende Blumen und viele, viele verschiedene Tiere.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen