Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Classic-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bioprodukten von den Bauernhöfen der Umgebung
  • 3 x abends regionales 4-Gänge-Menü
  • 1 x abends Gästeaperitiv mit Familie Schmelmer, anschließend Vorspeisenbuffet und 3-Gänge-Menü (montags)
  • 1 x Grillspezialitäten vom Buffet (Mai - Oktober, wetterabhängig, dienstags)
  • Sightseeing-Tour mit dem Kleinbus zu den schönsten Plätzen Sankt Englmars (dienstags)
  • Schaubrotbacken im eigenen Holzbackofen, dazu eine Kostprobe (donnerstags)
  • Geführte Waldwanderung mit dem Juniorchef Markus Schmelmer zu verschiedenen Themen wie Jagt, Kräuter, Pilze usw. (genaue Termine abhängig vom Wetter und vom Terminplan des Juniorchers)
  • Leih-Wanderrucksack
  • Erlebnis PLUS Card Sankt Englmar mit zahlreichen Gratisleistungen und Ermäßigungen, z. B. Sommerrodelbahn Sankt Englmar, Kurpfalzpark Loifling, Kletterwald Sankt Englmar, Tierpark Straubing, Besucherbergwerk Bodenmais, Pullmann-City Westernstadt, elypso-Erlebnisbad Deggendorf (Erhalt bei Zahlung der Kurtaxe)
  • Nutzung des Wellness-Bereichs mit Außenpool (nur im Sommer), Innenpool, Saunen, Whirlpool, Dampfbad, Bayerwald-Blockbohlen-Sauna, Wintergarten-Ruheraum
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Sankt Englmar und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Gut Schmelmerhof

Traditionsreiches Hotel, 1305 erstmals urkundlich erwähnt. Seit über 300 Jahren von der Familie Schmelmer-Feldmeier familiär geführt.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Sankt Englmar im Bayerischen Wald liegt zwischen Regensburg und Passau, genauer zwischen Straubing und Deggendorf. Das romantische Hotel Gut Schmelmerhof ist am besten erreichbar mit dem Auto über die A3.

Mit dem Auto

Mit dem Auto aus Deutschland Nord, West, Ost: Sie fahren bis Regensburg und dann weiter auf der A 3 in Richtung Passau. In Schwarzach (Ausfahrt 108) verlassen Sie die Autobahn und fahren in Richtung Schwarzach/Sankt Englmar, durch Schwarzach durch. Nach etwa acht Kilometern geht es rechts ab nach Sankt Englmar. Nach weiteren vier Kilometern geht es an einem großen Gasthof in einer Linkskurve rechts hoch nach Rettenbach. Das Hotel liegt nach zwei Kilometern mitten im Dorf auf der linken Seite.

Mit dem Auto aus Deutschland Süd: Sie fahren über München auf der A 93 Richtung Deggendorf bis zum Kreuz Deggendorf, dann auf der A 3 Richtung Regensburg bis zur Ausfahrt Schwarzach. Dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Das ist nicht ganz so einfach: Die nächsten Bahnhöfe sind in Straubing und Plattling, jeweils rund 30 Kilometer von Sankt Englmar entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich, Nächte vor Sa./So. gegen Aufpreis.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.25 / 10 29 Bewertungen
3.133 Gäste seit Juli 2004

Unsere Reise war schön. Im Gut Schmelmerhof waren wir gut untergebracht und die netten Mitarbeiter haben uns mit schmackhaften Speisen verwöhnt. Während unseres Aufenthaltes waren wir wandern und unternahmen Tagesausflüge nach Regensburg und Passau. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise war super. Besonders gefreut habe ich mich über die zehn Prozent Skonto, welche mir unaufgefordert gewährt wurden. Einzig für die Telefonische Erinnerung meiner Reiseunterlagen gibt es einen Minuspunkt bei voller Punktzahl.

August 2019
Sabine Hörger,
31228 Peine

Mit dem Gut Schmelmerhof waren wir zufrieden und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Die Plus Card Sankt Englmar ist eine super Sache - wir setzten diese unter anderem für Besuche im Tierpark ein, für Museen, wir sind Ruderboot und mit der Sommerrodelbahn gefahren.

Juli 2019
Birgit Helbig,
36179 Bebra

Der Aufenthalt im Gut Schmelmerhof war für meine Familie und mich ein Traum, wir waren rundum zufrieden und wollen wieder hin. Die Plus Card Sankt Englmar haben wir eingesetzt unter anderem für den Tierpark und die Sommerrodelbahn. Die Reise war perfekt!

Mai 2019
Sabrina Herold,
55126 Mainz

Die Story zum Angebot
Schmelmerhof: Auf der Pirsch mit dem Juniorchef

Heute fangen wir mal ganz, ganz vorne an: Es gibt eine kleine Urkunde mit recht komischen Hyroglyphen, die mehr als 700 Jahre alt ist. Damals, im Jahr 1305, wurde in ihrem Text das Gut Schmelmerhof erstmals schriftlich erwähnt. Die Familie Schmelmer führt das Haus in der 11. Generation. Und die zwölfte, wie der Juniorchef mit liebem Seitenblick auf seine Sonja erzählt, hat auch schon das Licht der Welt erblickt. Man kann also ohne Einschränkung von einem traditionsreichen Familienbetrieb sprechen.

Der Tipp vom Producer
Einzigartig: Der Waldwipfelweg in Maibrunn

Irgendwo hat man so etwas schon gesehen, im südamerikanischen Regenwald oder im afrikanischen Dschungel, aber leider nur im Fernsehen. Inzwischen kann man diese einmalige Kuriosität auch im Bayerischen Wald erleben.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen