Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Fahrt mit dem Panoramabus durch die historische Altstadt, den Stadthafen und das Villenviertel oder eine Schifffahrt von Rostock nach Warnemünde
  • Nutzung des Fitnessbereiches im Hotel "Vienna House Sonne" (100 m entfernt)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt, Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Die kleine Sonne

2015 renoviertes Hotel in der historischen Altstadt von Rostock. Partnerhotel ist das Vienna House Sonne Rostock, welches gegenüber liegt und dessen Fitnessbereich Spar mit!-Gäste nutzen können.

Urlaubsort, Anreise

Die Hansestadt Rostock ist eine kreisfreie Stadt im Nordosten Deutschlands. Die traditionsreiche Universitätsstadt am Unterlauf und der Mündung der Warnow ist gleichzeitig die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns. Sie liegt im Landesteil Mecklenburg und ist eines von vier Oberzentren des Landes.

Mit dem Auto

Eine bequeme Anreise ermöglicht die Anbindung an die A 19 von Berlin. Verlassen Sie die Autobahn A 19 an der Ausfahrt "Rostock-Süd" und fahren auf die B 110 Richtung Rostock Zentrum. Am Steintor biegen Sie rechts ab, von dort fahren Sie direkt in die Steinstraße, in welcher sich Ihr Hotel befindet.

Mit dem Zug

InterCity-Züge und EC-Züge fahren bis zum Rostocker Hauptbahnhof (ca. 1,5 km vom Hotel entfernt). Von dort können Sie ein Taxi nehmen (ca. 5 Minuten Fahrtzeit) oder Sie nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Straßenbahnlinie 5 und 6 benötigen ca. 10 Minuten bis zur Haltestelle "Neuer Markt". Ihr Hotel befindet sich gegenüber vom Rathaus.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 1. 10. bis 31. 12. 2020, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.64 / 10 20 Bewertungen
637 Gäste seit Februar 2009

Unser Aufenthalt war wieder wunderbar! Wir haben bisher 20 Reisen über Spar mit! unternommen und sind noch nie hereingefallen. Im Übrigen empfehlen wir den Reiseveranstalter stets weiter. In der Kleinen Sonne waren wir bestens untergebracht! Zu Fuß erkundeten wir die Altstadt und haben uns unter anderem die Astronomische Uhr in der Marienkirche angesehen (https: //www. ostsee. de/rostock/astronomische-uhr. html). An der Schiff-Fahrt von Rostock nach Warnemünde haben wir bei herrlichem Wetter teilgenommen - da wir in der Nebensaison gereist sind, waren auf dem Schiff im Gesamten nur 25 Leute an Bord. In Warnemünde angekommen durften wir uns auf Nachfrage einer Reisegruppe anschließen - die ältere Reiseleiterin zeigte uns Orte und Ecken, welche die meisten Touristen sonst nicht sehen würden - den gut gemeinten Tipp im Neptun - von ganz oben - uns Warnemünde anzusehen, nahmen wir wahr, Das ist im Übrigen das Vorzeige-Hotel! Gesagt, getan - wir fuhren mit dem Lift in den obersten Stock - vom Panoramafenster der Damen-Toilette aus hatte ich einen großartigen Ausblick und sah wie die Schiffe ein- und ausfuhren. Mein Mann teilte mir kurz darauf mit, dass ich den Panoramablick auch von der Raucherlounge hätte genießen können (https: //www. hotel-neptun. de/restaurants-bars/cafe-panorama). Der Tagesausflug war sagenhaft und wir aßen im Anschluss genussvoll Fischbrötchen. Es war eine traumhafte Kurzreise!

Oktober 2019
Gudrun Stichling,
99869 Drei Gleichen OT. Wechmar

Wir als achtköpfige Reisegruppe waren alle zufrieden mit unserem Aufenthalt. Die Kleine Sonne sagte uns zu und das Frühstücksbuffet war reichhaltig. Die Fahrt im Panoramabus war ganz nett und im Anschluss sind wir noch nach Warnemünde (https: //www. warnemuende-infos. de/sehenswuerdigkeiten-warnemuende. html) gefahren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist o. k.

September 2019
Simone Rother,
14929 Treuenbrietzen

Wir sind mit einer großen Gruppe von elf Personen angereist und waren alle zufrieden mit unserem Aufenthalt. Wir nahmen an der Schifffahrt nach Warnemünde teil und verbrachten einen schönen Tag. Die kleine Sonne sagte uns zu.

Mai 2019
Volkmar Bock,
06456 Arnstein OT Sandersleben

Die Story zum Angebot
Frischer Hanse-Fisch und "sonnige" Nordlichter

Da steht es, mitten in der Altstadt, direkt gegenüber vom Rathaus: "Die kleine Sonne" in Rostock. Ein nettes 3-Sterne-Hotel, welches seit seiner Renovierung im Jahre 2003 in satten, gelben Farben erstrahlt. Wie die Sonne eben! Und jetzt ist es das neue Spar mit!-Domizil.

Der Tipp vom Producer
Vom Alten Strom nach Wilhelmshöhe

Gestartet wird am Bahnhof. Bis 1995 fuhren von hier die Züge mit der Eisenbahnfähre ins dänische Gedser. Sie gehen weiter in Richtung Alter Strom. Auf der rechten Seite entdecken Sie den Fischmarkt. Hier wird vor allem am Wochenende von A wie Aal bis Z wie Zuckerwatte alles angeboten. Auf der alten, aber funktionstüchtigen Drehbrücke spüren Sie das maritime Flair des Ostseebades. Rechts von Ihnen ist die Warnemünder Flaniermeile "Am Strom" zu sehen.

Reisepakete werden geladen