Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Eintritt in die beliebte TV-Show "ZDF-Fernsehgarten" live am Sonntag auf dem ZDF-Gelände (ca. 2,5 km entfernt, Sitzplatz auf der Tribüne)
  • Ein Bier vom Fass oder Softgetränk (je 0,3 l) in der Hotelbar zur Begrüßung
  • Morgens reichhaltiges kalt-warmes Frühstücksbuffet
  • 1 x Mainzer Imbiss "Weck, Worscht und Woi" am Anreisetag
  • Mainzcardplus für 2 Tage mit attraktiven Leistungen: kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Mainz und Wiesbaden, freier Eintritt in die Mainzer Museen und die Spielbank, Teilnahme am geführten Stadtrundgang "Das Goldene Mainz und seine Sehenswürdigkeiten" sowie Vergünstigungen bei Freizeit, Kultur und Shopping
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt, Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Select Hotel Mainz

Stadthotel mit modernem Ambiente, hohem Komfort und stilvoll eingerichteten Zimmern, 1979 gebaut, 2008 neu eröffnet, seitdem stetig renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Mainz liegt am Zusammenfluss von Rhein und Main, ca. 15 km südlich von Wiesbaden und ca. 43 km südwestlich von Frankfurt.

Mit dem Auto

Aus dem Norden, Westen und Osten: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 60 Richtung Mainz/Koblenz/Bingen. Nehmen die Ausfahrt Mainz-Lerchenberg und fahren Sie dann weiter Richtung Mainz-Bretzenheim. Nach ca. 300 m biegen Sie rechts Richtung Gutenberg-Center ab. An der nächsten Ampel fahren Sie links ab, das Hotel befindet sich auf der rechten Seite.

Aus dem Süden: Fahren Sie über die A 63 Richtung Frankfurt a. M./Mainz, Sie gelangen automatisch auf die B 40 Richtung Mainz. Danach folgen Sie den Schildern Richtung Bretzenheim-Süd, die Straße führt direkt zum Hotel, das Sie auf der linken Seite sehen.

Mit dem Zug

Mainz ist gut an das Vernverkehrsnetz der Deutschen Bahn angeschlossen. Vom Hauptbahnhof nehmen Sie den Bus 68 Richtung Klein-Winternheim-Bahnhof oder den Bus 650 Richtung Sprendlingen-Bahnhof. Steigen Sie an der Haltestelle Gutenberg-Center in Mainz-Bretzenheim aus, von dort sind es nur noch ca. 200 m bis zu Ihrem Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags oder samstags, Abreise sonntags oder montags, buchbar vom 1. 7. bis 26. 9. 2022, Verlängerungsnächte möglich.

TV-Sendung: sonntags 12.00 - 14.15 Uhr (Einlass in die Arena ab 10.00 Uhr)

Saisonzeiten
Saison: 1. 7. - 4. 9. 2022
Hauptsaison: 4. 9. - 26. 9. 2022

Kinder unter 6 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt, bekommen jedoch nur eine Stehplatzkarte (Anmeldung erforderlich).

Die Story zum Angebot
Kult-Liveshow mit Stars, Musik und Überraschungen ...

Er ist die beliebteste Sonntags-Show im deutschen Fernsehen: der "ZDF-Fernsehgarten". Seit Juni 1986 begeistert die bunte und unterhaltsame Sendung ein Millionenpublikum im heimischen Wohnzimmer und auf dem ZDF-Sendegelände in Mainz. Die Open Air-Veranstaltung geht von Mai bis September immer sonntagmittags live auf Sendung und bietet eine einzigartige Mischung aus Musik, Unterhaltung, Talk, Trends, Service und spannenden wie aktuellen Themen.

Das Gesicht der TV-Show ist natürlich Andrea Kiewel, liebevoll "Kiwi" genannt, die schon seit 2000 die erfolgreiche Sendung moderiert. Mit viel Charme, Humor und kessen Sprüchen führt die gebürtige Ostberlinerin durch die Sendung und sorgt für reichlich gute Laune bei den Zuschauern. Von der ersten Stunde an mit dabei ist auch Starkoch Armin Roßmeier, der heute noch in der Sendung kocht und leckere Gerichte auf den Teller zaubert. Überhaupt spielen Kochen, Ernährung, Gesundheit und Fitness eine große Rolle in der Sendung. Aber auch Heimwerken, Gartenpflege, Lifestyle, Mode, Trendsportarten und vieles mehr wird mit Experten erläutert und gezeigt.

Aber was wäre eine Show ohne Stars? Undenkbar! Prominente Gäste, bekannte Persönlichkeiten aus Funk und Fernsehen, aber vor allem Musikstars bilden das Herzstück der Sendung. Ob Andreas Gabalier oder Howard Carpendale, Maite Kelly oder Michelle, die Hermes House Band oder die Höhner - sie alle treten immer wieder im Fernsehgarten auf und sorgen für Highlights auf der Bühne. Auch artistische und sportliche Live-Acts stehen regelmäßig auf dem Programm und bringen die Zuschauer zum Staunen. Jede Menge Abwechslung und Unterhaltung ist also garantiert ...

Sie können jetzt live im ZDF-Fernsehgarten dabei sein! Wir haben die Eintrittskarten bereits für Sie reserviert und ein komfortables Hotel ausgesucht: Sie wohnen im 4-Sterne-"Select Hotel", zum Sendegelände ist es nur ein ausgedehnter Spaziergang. Dank der Mainzcardplus, die im Paket inklusive ist, fahren Sie in Mainz und Wiesbaden gratis mit Bus und Bahn. Außerdem haben Sie freien Eintritt in die Mainzer Museen, die Spielbank und nehmen kostenlos an der Stadtführung teil. Und das sollten Sie auf jeden Fall tun, denn in der Domstadt am Rhein gibt's unendlich viel zu entdecken und die malerische Mainzer Altstadt ist ein wahres Schmuckstück.

Richtig schmuck ist auch der Preis für das Spar mit!-Angebot in Mainz: 2 Ü/F, Eintritt in die TV-Show und alle Extras kosten nur 159 Euro. Andrea Kiewel und die Fensehgarten-Stars freuen sich schon auf Sie!

Tipp vom Producer
Nach dem Dom in den Beichtstuhl

Im August 2009 feierten die Mainzer ein ganz besonderes Jubiläum: Der Dom, das Wahrzeichen der Stadt, wurde stolze 1.000 Jahre alt! Ein Grund mehr, das monumentale Bauwerk bei einem Besuch der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt auch von innen zu besichtigen. Es gibt außerdem ein sehenswertes Dom-Museum und eine prächtige Schatzkammer. Mit dem günstigen Kombiticket haben Sie zu beidem Eintritt und können sakrale Schmuckstücke aus den vergangenen Jahrhunderten bewundern.

Staunen werden Sie auch beim Bummel durch die malerische Altstadt, die sich im Schatten des Doms erstreckt. Denn in den vielen verwinkelten Gässchen begegnen Ihnen Namen wie Nasengässchen, Heringsbrunnengasse oder Leichhof. Und sogar bei einigen Kneipen und Gaststätten hat die kirchliche Geschichte der Stadt so manche Spur hinterlassen. Genießen Sie deshalb nach dem Dombesuch einen guten Schoppen Rheinhessenwein in einer typischen, urigen Weinstube wie zum Beispiel dem Klingelbeutel, dem Goldstein oder dem Beichtstuhl. Dom und Wein, das passt gut zusammen - das wussten anscheinend schon die Bischöfe, Pröpste, Äbte und Kardinäle vor tausend Jahren ...

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen