Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • "Lübecker Rotspon" und Marzipan zur Begrüßung
  • 2-Gänge-Überraschungsmenü
  • Eintritt Holstentormuseum
  • WLAN

Hotel-Infos kompakt
Tryp by Wyndham Lübeck Aquamarin

Modernes, freundliches 3-Sterne-Hotel, 1993 gebaut, 2013 teilweise renoviert.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Für die meisten von Ihnen heißt es jetzt: der Nase nach und dann immer Richtung Norden. Lübeck ist eine der nördlichsten Großstädte Deutschlands und liegt an der Ostsee, rund 70 Kilometer nordöstlich von Hamburg.

Mit dem Auto

Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Lübeck. Sie verlassen die A 71 an der Ausfahrt Lübeck-Moisling und biegen rechts in den Paddelügger Weg ein. An der fünften Ampel links, Richtung Zentrum auf die Moislinger Allee. Hinter der Eisenbahnbrücke geht es rechts in die Dr.-Otto-Petersen-Straße direkt zum Hotelparkplatz.

Mit dem Zug

Lübecks Hauptbahnhof ist gut an das deutsche Fernzüge-Netz angebunden, er ist rund 2 Kilometer vom Hotel entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 12. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: 1. 1. - 18. 4. 2019;
29. 9. - 28. 11. 2019
Hauptsaison: 28. 11. 2018 - 1. 1. 2019;
18. 4. - 29. 9. 2019;
28. 11. - 31. 12. 2019

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.63 / 10 15 Bewertungen
1.414 Gäste seit August 2005

Meine Frau, unsere Tochter und ich waren zufrieden mit dem Aquamarin und wurden rundum von den netten Mitarbeitern verwöhnt. Der Besuch des Holstentormuseums fand unser Wohlwollen, unser Aufenthalt ist schön gewesen.

Oktober 2018
Peter Tabel,
17498 Wackrow

Insgesamt waren wir mit dem Reisepaket sehr zufrieden. Da die Busverbindung wirklich gut funktionierte, stellt die Lage des Hotels etwas außerhalb kein Problem dar. Der PKW-Parkplatz - übrigens direkt neben dem Hotel - ist kostenfrei. Service, Frühstück, Superior-Doppelzimmer - alles Bestens. Lediglich das WLAN ließ zu wünschen übrig. Die Inklusiv Leistungen bekamen wir sofort ausgehändigt, bzw. Marzipan und Rotwein waren nett dekoriert im Zimmer platziert. Das Überraschungs-Menü war an unserem Anreisetag in Büfett-Form. Das Holstentor-Museum sollte man unbedingt gesehen haben, ein ausführlicher Rundgang ist auf jeden Fall zu empfehlen. Durch die Altstadt kann man auch mehrmals bummeln, es gibt weitere Museen und Kirchen zum Anschauen, auch eine Bootsfahrt auf der Trave ist erholsam und vermittelt zahlreiche interessante Informationen zu Lübeck.

August 2018
Gerd Hörcher,
07407 Rudolstadt

Wir haben schon mehrere Reisen bei Spar mit! gebucht und waren auch diesmal wieder voll zufrieden. Das Hotel liegt am Stadtrand, hat aber eine Bushaltestelle quasi vor der Tür. Wir haben es genossen, stressfrei - ohne Auto und Parkplatzsuche - in die Stadt und Umgebung zu kommen. Das Hotel ist sehr sauber, ebenso unser geräumiges Zimmer und Bad. Das Personal war aufmerksam, freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück war reichhaltig und gut, die Paketleistungen perfekt. Das Hotel ist empfehlenswert, das Preis-Leistungs-Verhältnis war sehr gut. Leider haben wir es zeitlich nicht mehr geschafft, das Holstentor-Museum zu besichtigen. Ich möchte nicht unerwähnt lassen: Wir schätzen an Spar mit! Reisen sehr, dass die Reisebeschreibungen bisher immer stimmten. Sie machen keine leeren Versprechungen! Wir haben volles Vertrauen in Ihr Unternehmen und wurden noch nie enttäuscht. 100 % Weiterempfehlung für Spar mit!

Juni 2018
Hiltrud Klein,
54456 Tawern

Die Story zum Angebot
Lübeck: 50-Mark-Tor, die Ostsee und Niederegger

Ein bisschen Lübeck steckt in jedem von uns. Weihnachten zum Beispiel, wenn uns das Marzipan mundet. Das kommt bekanntlich aus Lübeck, denn die Bezeichnung "Lübecker Marzipan" ist mittlerweile sprichtwörtlich und steht seit Jahrhunderten für Qulität und höchsten Genuss.

Der Tipp vom Producer
Der mit der Blechtrommel

Im Jahr 2002 öffnete in Lübeck das "Günter-Grass-Haus". Der berühmte Autor und Nobelpreisträger lebte in der Nähe der Hansestadt und ist neben Thomas Mann stark mit der Stadt verwurzelt. Im Günter-Grass-Haus wird Besuchern das künstlerische Schaffen des in Danzig geborenen Autors gezeigt. Dieser ist eigentlich ausgebildeter Bildhauer und Grafiker, studierte an den Kunsthochschulen in Düsseldorf und Berlin. Das Grass-Haus mit seinen verschiedenen Funktionsbereichen und einem Skulpturengarten in einem mittelalterlichen Lübecker Hof ist in der Glockengießerstraße Nr. 21 untergebracht.

Video

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen