Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Glas "Flevo-Saft" (0,3 l) oder Bier aus Amsterdam (0,3 l) oder Hauswein (0,1 l) oder Softdrink (0,3 l) zur Begrüßung
  • 1 x 2-Gänge-Menü (Vorspeise und Hauptgericht oder Hauptgericht und Dessert, Hauptgericht wahlweise Fleisch oder Fisch)
  • VIP-Tagespass: Bonuskarte für das Batavia Stad Fashion Outlet (4,1 km entfernt) für 10 % Ermäßigung in 6 teilnehmenden Geschäften Ihrer Wahl, 15 % Ermäßigung auf Essen und Getränke sowie Gratis-Parken
  • Late Check-out bis 14.00 Uhr
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Kurtaxe
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über das Hotel und die Umgebung

Hotel-Infos
Apollo Hotel Lelystad City Centre

Modernes und komfortables Stadthotel im Herzen der Hauptstadt Flevolands, 1978 gebaut, 2017 teilrenoviert. Das Haus gehört zur Gruppe Fattal Hotels, deren Credo ist, dass sich die Gäste in jedem ihrer Häuser sofort wie zu Hause fühlen.

Urlaubsort, Anreise

Lelystad liegt ca. 55 km östlich von Amsterdam und ist die Hauptstadt der jüngsten Provinz der Niederlande, Flevoland, im ehemaligen Zuiderzee.

Mit dem Auto

Aus Deutschland Süd und Mitte: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Aachen, Venlo oder Enschede. Hier geht's direkt auf die niederländischen Autobahnen Richtung Amsterdam. Auf der A 2 bzw. A 1 biegen Sie ab zur A 27 Richtung Almere, danach nehmen Sie die A 6 Richtung Lelystad. Bei der Ausfahrt 10 (Lelystad) fahren Sie Richtung Lelystad / Dronten / N 309. Nach ca. 4,5 km nehmen Sie die 1. Ausfahrt im Kreisverkehr (Zuigerplasdreef). Im nächsten Kreisverkehr nehmen Sie die 1. Ausfahrt (Lindelaan) und folgen der Lindelaan bis zum nächsten Kreisverkehr. Hier nehmen Sie die 2. Ausfahrt (Kustendreef, dann Zuigerplasdreef). Im Kreisverkehr nehmen Sie die 2. Ausfahrt (Agorabaan, dann Agoraweg). Nach ca. 130 m befindet sich Ihr Hotel auf der rechten Seite.

Aus Deutschland Nord: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Leer. Hier geht's direkt auf die niederländische A 7 Richtung Groningen / Heerenveen. Nach Heerenveen nehmen Sie im Kreisel die 3. Ausfahrt auf die A 7 bzw. A 6 Richtung Amsterdam. Nehmen Sie nach ca. 64 km die Ausfahrt 11 (Lelystad-Noord) und fahren Sie auf den Houtribweg / N 307. Nach 2,5 km biegen Sie links ab (Zuigerplasdreef). Im 2. Kreisverkerh nehmen Sie die 1. Ausfahrt (Agorabaan, dann Agoraweg). Nach ca. 130 m befindet sich Ihr Hotel auf der rechten Seite.

Mit dem Zug

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden Sie auf dem Bahnhof Lelystad-Centrum ankommen. Von hier ist Ihr Apollo Hotel Lelystad City Centre nur noch 600 m entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 31. 3. 2021, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
10.00 / 10 1 Bewertung
27 Gäste seit Juli 2019

Ja - wir waren sehr begeistert! Wir kennen die Niederlande schon lange und eher den Teil am Ijsselmeer, aber in Lelystadt - das war wirklich schön. Klar das Zimmer lag leider zur Straße, aber wir waren dort zwei Nächte und das war okay. Die Inclusiv-Leistungen und das Personal - alles top - es hat alles geklappt! Wir haben auch das Angebot des Fahrrad-Verleihs genutzt. TOP! Lustig! Das Batavia Stad Outlet kennen wir schon, ja und wir sind tatsächlich hingeradelt und hatten später Mühe unsere Sachen auf dem Rad zu verstauen! Die Umgebung um das Hotel ist ganz okay. Etwas viel Leerstand in der kleinen Stadt, doch nach Auskunft des Hotels wird in der Nähe zurzeit ein neuer Flughafen gebaut, da Amsterdam-Schiphol das alles wohl nicht mehr handeln kann und aus den Nähten platzt.

August 2019
Christine Dörre,
55129 Mainz

Die Story zum Angebot
Preisgünstiges Panorama im holländischen Polder

Eines konnten die Niederländer schon immer: Land gewinnen. Besonders eindrucksvoll ist ihnen das mit dem Flevopolder gelungen, der zweitgrößten künstlichen Insel der Welt mitten im IJsselmeer. Entstanden in der Mitte des 20. Jahrhunderts, bildet die Polderlandschaft mit ihren zahlreichen Wasserwegen, endlosen Blumenfeldern und der Lage fünf Meter unter dem Meeresspiegel heute ein typisches Bild der Niederlande.

Tipp vom Producer
Wasser, sowohl Feind als auch Freund

Als ich für die Entwicklung dieses Pakets in Flevoland unterwegs war, entdeckte ich direkt neben dem Batavia Stad Fashion Outlet einen höchst interessanten Ort: "Batavialand". Wie kann man Batavialand am besten umschreiben? Wahrscheinlich kurz und bündig als maritimer Kulturerbe-Park. Es besteht aus einem Innen- und einen Außenbereich. In Batavialand wird der Kampf gegen das Wasser sowie die Entstehungsgeschichte der niederländischen Polder erzählt und visualisiert.

Reisepakete werden geladen