Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Begrüßungsgebäck Leiziger Lerche (typisches Leipziger Gebäck, inklusive der Geschichte des Gebäcks) am Tag der Anreise auf dem Zimmer (1 x pro Zimmer)
  • 1 x abends 3-Gänge-Menü oder reichhaltiges Buffet im Hotelrestaurant (am Anreisetag)
  • Eintritt ins Panometer Leipzig zur 360-Grad-Ausstellung "Carolas Garten - eine Rückkehr ins Paradies"
  • Eintritt ins Völkerschlachtdenkmal mit Museum
  • Nutzung des 100 qm großen Wellnessbereiches mit Sauna, Whirlpool und fantastischem Blick auf Leipzigs Skyline
  • WLAN
  • Telefonieren vom Zimmer ins deutsche Festnetz
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Ihr Hotel und die Stadt

Hotel-Infos kompakt
Atlanta Hotel International Leipzig

Modernes Cityhotel am südlichen Rand Leipzigs, 1994 eröffnet, 2005 komplett renoviert, alle Zimmer sind mit luxuriösen Carrara-Marmorbäder ausgestattet, vom Wellnessbereich in der 7. Etage genießen Sie einen fantastischen Blick auf Leipzigs Silhouette.

Urlaubsort, Anreise

Leipzig ist mit dem Auto am besten über die A 9 oder die A 14, aber auch gut mit Bahn und Flugzeug erreichbar. Das Atlanta Hotel International Leipzig liegt nahe den Markkleeberger Seen, nur 2 Autobahnabfahrten (ca. 15 km) von Belantis entfernt am südlichen Stadtrand in Wachau; 7 km zum Zentrum und zum Hauptbahnhof.

Mit dem Auto

Von der A 9: Von der A 9 am Autobahnkreuz Rippachtal auf die A 38 Richtung Leipzig-Süd. Fahren Sie bis zur Abfahrt Leipzig-Südost und weiter auf der B 186 Richtung Markleeberg. An der T-Kreuzung ebenfalls wieder links Richtung Markleeberg. An der nächsten Ampelkreuzung nach rechts abbiegen, Richtung Leipzig. Nach ca. 150 m biegen Sie nach links und fahren nun direkt auf das Atlanta Hotel International zu.

Von der A 14: Am Autobahndreieck Parthenaue auf die A 38 in Richtung Göttingen bis zur Abfahrt Leipzig-Südost und weiter auf der B 186 Richtung Markleeberg. Weiter wie oben.

Mit dem Zug

Leipzig ist bestens ans deutsche Fernzügenetz angeschlossen, der Hauptbahnhof Leipzig ist ca. 7 Kilometer vom Hotel entfernt. Fahren Sie mit der Straßenbahn-Linie 15 Richtung Meusdorf bis zur Haltestelle Probstheida und steigen Sie hier in die Buslinie 108 oder 141 Richtung Wachau. Fahren Sie bis zur Haltestelle Hotel Atlanta.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 30. 12. 2020, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Fr. bis So. gegen Aufpreis.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.92 / 10 23 Bewertungen
1.055 Gäste seit April 2013

Mit dem Atlanta waren wir zufrieden und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Den Eintritt in den Panometer mit der Ausstellung Carolas Garten - eine Rückkehr ins Paradies (https: //www. asisi. de/panorama/carolas-garten/) und den Besuch des Völkerschlachtdenkmal haben wir gerne genutzt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist in Ordnung!

September 2019
Anna Maria Scheerer,
51469 Bergisch Gladbach

Sämtliche Reisen, welche wir bisher über Spar mit! gebucht haben, waren immer zu unserer Zufriedenheit. Im Atlanta waren wir gut untergebracht, es war im Übrigen ein super-schönes Wochenende. Das Hotel liegt in einem Gewerbegebiet, aber das wussten wir vorab. Während unseres Aufenthaltes haben wir uns als echte Flohmarkt-Fans in der Stadt einen Flohmarkt mit tausend Ständen angesehen, leider war er unübersichtlich und uns somit zu groß. Im Völkerschlachtdenkmal sind wir bis nach oben geklettert und das Museum haben wir im Schnelldurchlauf erkundet. Den Besuch im Panometer haben wir auch wahrgenommen und am darauffolgenden Tag mit einer Hop-On-Hop-Off-Busfahrt die Stadt erkundet.

Juni 2019
Jutta König,
99817 Eisenach

Das Atlanta liegt doch recht weit außerhalb - wir haben uns dort dennoch wohlgefühlt. Besonders interessant war der Besuch des Völkerschlacht-Denkmals nebst Museum - auch der Asisi-Panometer ist überaus besuchenswert, wenn uns persönlich der Dresdner mit der 1945er Ausstellung besser gefällt.

Juni 2019
Heike Kleiss,
63628 Bad Soden-Salmünster

Die Story zum Angebot
Asisis Super-Panorama und die Völkerschlacht

91 Meter hoch und 300.000 Tonnen schwer - das Völkerschlachtdenkmal ist ein gigantomanisches Bauwerk und eines der bekanntesten Wahrzeichen von Leipzig. Aber nicht nur das: Es ist ein steinernes Mahnmal und steht in Erinnerung an das größte Gefecht des 19. Jahrhunderts. Die Völkerschlacht tobte vom 16. bis zum 19. Oktober 1813 einst auf den Feldern rund um Leipzig. Am Ende errangen die verbündeten Heere Russlands, Preußens, Österreichs und Schwedens den entscheidenden Sieg über Napoleon - des einst mächtigsten Mannes Europas. Zum Gedenken an den Befreiungspaukenschlag wurde 1913 das Völkerschlachtdenkmal eingeweiht.

Der Tipp vom Producer
Tagesausflug zum "Cossi"

Wenn Sie eine Städtereise nach Leipzig unternehmen, sollten Sie unbedingt einen der zahlreichen umliegenden Seen besuchen. Seit der Wende ist aus ehemaligen Kohlegruben das Leipziger Neuseenland entstanden. Meine Lieblingsperle ist der "Cossi", der Cospudener See im Leipziger Süden, nur etwa acht Kilometer von Ihrem Hotel entfernt.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen