Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Cocktail "Swimming Pool"
  • 1 x saisonales 2-Gänge-Menü
  • Tageseintritt Sachsen-Therme mit Saunawelt
  • WLAN, Parkplatz
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge

Hotel-Infos
H4 Hotel Leipzig

Komfortables 4-Sterne-Hotel im Osten Leipzigs, nahe der Sachsen-Therme, 1996 eröffnet, bis Ende 2019 aufwendige Renovierung aller öffentlichen Bereiche und Zimmer.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Leipzig ist die größte Stadt in Sachsen und Bestandteil der "Metropolregion Sachsendreieck". Am besten erreichen Sie Leipzig mit dem Auto über die A 9 oder die A 14, aber auch gut mit der Bahn.

Mit dem Auto

Aus dem Westen und Süden: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 38. Am Autobahnkreuz Dreieck Parthenaue folgen Sie den Schildern auf die A 14 Richtung A 9/Magdeburg/Leipzig. Nehmen Sie die Ausfahrt Leipzig-Ost/Engelsdorf und biegen Sie dann rechts ab um auf die B 6 zu gelangen. Nach ca. 1,6 km biegen Sie links in die Schongauerstraße ein. Nehmen Sie im Kreisverkehr die erste Ausfahrt und fahren Sie 250 m geradeaus auf das Hotel zu.

Aus dem Osten: Fahren Sie über die entsprechenden Straßen auf die A 14 Richtung A 9/Magdeburg/Leipzig. Weiter wie oben.

Aus dem Norden: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 14 Richtung Dresden/Leipzig bis zur Abfahrt Leipzig-Ost/Engelsdorf. Weiter wie oben.

Mit dem Zug

Leipzig ist bestens an das deutsche Fernzügenetz angeschlossen, der Hauptbahnhof Leipzig ist ca. 9 km vom Hotel entfernt. Fahren Sie ab Hauptbahnhof mit der Straßenbahn-Linie 3 oder 7 bis zur Haltestelle "Paunsdorf Center". Die Fahrt dauert ca. 30 min. Von hier ist es dann noch ein Kilometer zu Fuß, wenn Sie durch das Einkaufscenter hindurch gehen. Wir empfehlen Ihnen ab Hauptbahnhof ein Taxi zu nehmen. Die Fahrt kostet ca. 23 Euro.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Wellnessoase im kleinen Paris Sachsens erleben

Wie herrlich ist doch so ein Städte-Trip! Bummeln, Schaufenster gucken, staunen, einkehren. Mag auch das lebendige Zentrum von Sachsens Metropole nur ein Quadratkilometer groß sein, zu sehen und entdecken gibt es sehr viel: das City-Hochhaus, die Thomaskirche, die Alte Börse, die Bibliotheca Albertina, das Alte Rathaus am Markt, das Kunstkraftwerk, den Zoo... um nur einige der Highlights zu nennen. Zwischendurch kommen Sie durch Passagen, an Geschäften und kleinen Cafés vorbei und erleben, warum Leipzig auch "Klein-Paris" genannt wird.

Tipp vom Producer
Panometer - die Welt nach Leipzig geholt

Ich muss gestehen, dass ich enttäuscht war, als ich von den vielen großartigen Ausstellungen erfahren habe, die es schon im Panometer in Leizpig gab: Everest, Rom 312, Amazonien oder Great Barrier Reef. Und ausgerechnet, als ich die Möglichkeit für einen Besuch hatte, wurde Carolas Garten gezeigt. Ich konnte mir absolut nichts darunter vorstellen. Umso begeisterter war ich dann am Ende der Führung. Sogar eine Postkarte mit dem Panorama hat seitdem einen festen Platz auf meinem Schreibtisch.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen