Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Comfort-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x 2-Gänge-à-la-carte-Menü (Vorspeise und Hauptgang oder Hauptgang und Dessert, außer Gerichte mit Aufpreis), dazu ein Getränk aus dem "holländischen Sortiment" (Bier, wahlweise lokales Leids Bier 0,3 l, Wein 0,1 l, Spirituosen 3,5 cl oder Softdrink 0,3 l), am Anreisetag
  • Ermäßigung auf den Tageseintritt ins hoteleigene "BLUE Wellnessresort Leiden" (für Hotelgäste 17,50 Euro statt 32,50 Euro) *
  • Grachtenrundfahrt der Reederei "Bootjes en Broodjes" (fährt täglich, ca. 50 min)
  • Museumspass für den Eintritt in eines der 10 teilnehmenden Museen
  • WLAN im ganzen Haus
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt und Ihr Hotel

(* zugänglich ab 18 Jahre, Badekleidung nicht gestattet)

Hotel-Infos
Fletcher Wellness-Hotel Leiden

Modernes Hotel am Rande des historischen Stadtzentrums, 2013 gebaut, mit Restaurant und großem Wellnesszentrum im 11. und 12. Stock, beide mit herrlicher Panorama-Aussicht bis zur Nordsee.

Urlaubsort, Anreise

Leiden liegt zwischen Den Haag und Amsterdam in der Provinz Südholland. Zum Nordseestrand sind es etwa 10 km.

Mit dem Auto

Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Aachen, Venlo, Enschede oder Leer. Hier halten Sie sich Richtung Utrecht. Nehmen Sie die A 12 Richtung Den Haag bis zur Ausfahrt 12 A und fahren Sie auf die N 11 Richtung Alphen a/d Rijn / Leiden. Nach ca. 20 km biegen Sie rechts ab auf Burgemeester Smeetsweg (Richtung Zoeterwoude / Rijndijk). Nach 800 m nehmen Sie im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt. Nach 1,8 km biegen Sie rechts ab (Persant Snoepweg), nach 350 m links (Van der Valk Boumanweg). Nach 1,2 km biegen Sie erneut leicht links ab, dann nehmen Sie die "Lage Rijndijk" / Spanjaardsbrug / Zijldijk. Biegen Sie nach 200 m rechts ab in die Sumatrastraat, dann links in die Willem de Zwijgerlaan. Fahren Sie nach 1,6 km links ab (Schipholweg). Nach 290 m biegen Sie rechts ab Richtung Dellaertweg, anschließend links in den Dellaertweg und nach 220 m rechts ab (Rijnsburgerweg). Biegen Sie nach 150 m links ab (Bargelaan). Nach ca. 170 m befindet sich das Fletcher Wellness-Hotel Leiden auf der linken Seite.

Mit dem Zug

Sollten Sie sich für die Anreise mit dem Zug entscheiden, werden Sie wahrscheinlich auf dem Hauptbahnhof in Leiden ankommen. Das Fletcher Wellness-Hotel Leiden liegt direkt neben dem Hauptbahnhof.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 31. 12. 2021, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.06 / 10 7 Bewertungen
120 Gäste seit Februar 2019

Im Fletcher fühlten wir uns wohl. Einziger Kritikpunkt - beim ein- und aus-checken im Hotel kamen die Mitarbeiter mit unseren Spar mit! Reiseunterlagen nicht ganz klar und die Gutscheine mussten wir einfordern. Die Grachtenrundfahrt machte Spaß, wir waren im Botanischen Garten (https: //www. hortusleiden. nl/deutsch/) und einen Tagesausflug nach Amsterdam haben wir zusätzlich unternommen (https: //www. holland. com/de/tourist/reiseziele/amsterdam/sehenswurdigkeiten. htm).

September 2019
Bettina Säle,
97753 Karlstadt

An für sich war es ein schöner Trip. Im Fletcher waren wir gut untergebracht. Die Tagesnutzung des hoteleigenen Wellness-Resort war für uns inklusive - das verstanden die Mitarbeiter zuerst nicht - erst nach Vorlage unserer Reiseunterlagen wurde das akzeptiert. Die Grachtenrundfahrt war ganz große Klasse! Den Museumspass konnten wir aufgrund der fehlenden Zeit nicht in Anspruch nehmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist gut.

Juli 2019
Uwe Radermacher,
52477 Alsdorf

Die drei Tage in Leiden im Hotel Fletcher haben uns sehr gut gefallen. Das Hotel liegt direkt am Bahnhof, was uns aber im Voraus bekannt war. Wir hatten in der zehnten Etage unser Zimmer - mit Meerblick! Die Zimmer sind äußerst geräumig und überaus sauber. Das Restaurant in der zwölften Etage ist richtig schön und das Essen ausgezeichnet. Unser 2-Gänge-Menue konnten wir à la Carte zusammenstellen. Der Wellness-Bereich ist großartig und ausgesprochen sauber - wir haben diesen auch ausgiebig genutzt. Die im Paket enthaltene Grachten-Rundfahrt war ausgesprochen interessant und wirklich sehr schön. Unseren Museums-Pass haben wir für die Besichtigung einer Windmühle im Stedelijk Molenmuseum De Valk genutzt (sehr zu empfehlen! ). Die Altstadt ist in wenigen Minuten zu Fuß sehr bequem zu erreichen. Die Hotelmitarbeiter waren allesamt freundlich und hilfsbereit. Da wir im Voraus eine Nacht hinzugebucht hatten, konnten wir ans zehn Kilometer entfernte Meer fahren. Wer möchte, kann dies auch mit dem Fahrrad gut schaffen. Fahrräder kann man im Hotel buchen. Da bei uns das Wetter sehr wechselhaft war, sind wir mit dem Auto gefahren. Wir können dieses Paket wirklich besten Gewissens empfehlen! Es gab bei der Anreise leider ein kleines Problem, da wir seitens Spar mit! nicht über die Umbenennung des Hotels informiert wurden.

Juni 2019
Stefanie Zugehoehr,
47169 Duisburg

Die Story zum Angebot
"Hartelijk welkom" in der Stadt der Kunst: Leiden

Grachten, Kunst, Kultur und schnuckelige Bürgerhäuser. Da denken Sie an das Lied "Tulpen aus Amsterdam"? Fast. Tatsächlich wurde von hier die Tulpe in Westeuropa verbreitet, als 1590 der Botaniker Clusius die ersten niederländischen Exemplare aus dem Hortus Botanicus zum Blühen brachte. Das Zentrum der südholländischen Stadt ist durchzogen von Wasserwegen und Kanälen. Die Ursprünge gehen auf die Zeit zurück, da Leiden eine wichtige Handelsmetropole war. Durch ihr schnelles Wachstum mussten stets neue Kanäle, die sogenannten Grachten oder auch Singels, ausgegraben werden. So entstand ein Netzwerk von Wasserwegen und historischen Gebäuden, die sich am besten vom Wasser aus entdecken lassen. Ihr Ticket für eine Grachtenfahrt ist natürlich schon inklusive. Dort erfahren Sie, dass durch Leiden nach Amsterdam das meiste Wasser innerhalb der Stadttore strömt.

Tipp vom Producer
Rembrandt hautnah

Bei Ihrem Besuch in Leiden kommen Sie bestimmt nicht um berümstesten Sohn der Stadt herum, den einmaligen Maler Rembrandt. Die Rembrandt-Route, u. a. erhältlich am Fremdenverkehrsamt (VVV) Leiden, Stationsweg 26, führt an allerhand authentischen Locations entlang, die sich auf den holländischen Meister beziehen. Zum Beispeil sein Geburtshaus am Weddesteeg. Gehen Sie unbedingt auch am "Young Rembrandt Studio" vorbei. Hier erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in das Leben des jungen Künstlers. Bei einem dynamischen, sieben Minuten dauernden "Videomapping", werfen Sie einen Blick auf die ersten 25 Jahre des weltweit bekanntesten Meistermalers des Goldenen Zeitalters: Rembrandt.

Reisepakete werden geladen