Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Superior-DZ
  • Ein Glas Sekt oder Wein (je 0,1 l) oder Bier (0,3 l) zur Begrüßung im Hotel-Café "Opera", alternativ Saft (0,2 l) oder ein anderes alkoholfreies Getränk (0,3 l)
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet für einen vitalen Start voller Energie
  • Abends 3-Gänge-Menü im Hotelrestaurant "Dvorak" mit Blick auf die Kolonnaden
  • Gesundheits-Check und Wellness-Beratung für die individuelle Abstimmung der Anwendungen
  • 1 x Hydrojet-Massage (15 min)
  • 1 x Perlbad (15 min)
  • 1 x Parafango (wärmende Packung aus vulkanischem Mineralschlamm und Paraffin)
  • 10 % Ermäßigung auf weitere Wellnessanwendungen
  • Teilnahme an Pilates und Nordic Walking (1 x pro Woche)
  • Nutzung von Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum
  • Leihbademantel und Slipper auf dem Zimmer
  • Freier Eintritt zu den Mineralwasser-Trinkbrunnen in den Kolonnaden, ideal um Energie zu tanken (3 x täglich möglich, 250 m entfernt)
  • Kaffee- und Tee-Set auf dem Zimmer
  • WLAN im gesamten Haus
  • Kurtaxe
  • Parkplatz direkt am Hotel (Wert 10 Euro pro Tag)
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Prospekten über Karlsbad und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Spa Hotel Dvorak

Elegantes Cityhotel bestehend aus sechs nebeneinanderstehenden, prächtigen Jugendstilhäusern, regelmäßig renoviert. Herzstück des Hauses ist die eigene Kur- und Wellnessabteilung.

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Das Spa Hotel Dvorak hat einen schön eingerichteten Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Hallenbad. Zusätzlich werden zahlreiche Beauty- und Wellness-Anwendungen angeboten. Spar mit! -Gäste erhalten 10 Prozent Ermäßigung auf alle Behandlungen. Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in Euro).

Massagen und Bäder
Klassische Ganzkörpermassage 30 min 30,-
Reflexzonenmassage 15 min 19,-
Fußzonenmassage 30 min 48,-
Honig-Massage 45 min 38,-
Hot-Stone-Massage 60 min 48,-
Hydro-Jet-Massage 15 min 20,-
Unterwassermassage 20 min 22,-
Aroma-Massage 60 min 60,-
Indische Kopfmassage 40 min 45,-
Bad mit Salz aus dem toten Meer 15 min 17,-
Kohlensäurebad 15 min 17,-
Perlbad 15 min 17,-
Wirbelbad 15 min 14,-
Sonstiges
Körperpackung mit Meeresalgen 50 min 55,-
Körperpackung mit Zimt 50 min 50,-
Magnettherapie 20 min 15,-
Schottische Spritzdusche 10 min 11,-
Ultraschallbehandlung 10 min 14,

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Karlovy Vary (Karlsbad) liegt im westböhmischen Bäderdreieck, nur rund 25 km von der deutschen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland-Süd, -Nord, -West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und dann auf die A 93 Weiden - Hof. Sie verlassen die Autobahn entweder in Marktredwitz (wenn Sie aus dem Norden kommen) oder in Waldsassen (bei Anreise aus Richtung Regensburg). Sie überqueren die Grenze nach Tschechien, immer Richtung Eger (Cheb). Von dort fahren Sie auf der E 48 / 6 knapp 50 km Richtung Karlsbad. In Karlsbad angekommen fahren Sie am Kreisverkehr über den Fluss Eger. Am nächsten Kreisel nehmen Sie die zweite Ausfahrt und biegen dann rechts ab. Folgen Sie der Straße, bis diese rechts abzweigt. Fahren Sie bis zum Ende weiter, biegen Sie dann links ab. Überqueren Sie den Fluss Teplà und biegen dann gleich rechts ab. Ihr Hotel liegt auf der linken Seite. Der Parkplatz liegt hinter dem Haus in der nächsten Querstraße.

Aus Deutschland-Ost: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen zur A 4 Chemnitz - Hof. Von Westen kommend verlassen, Sie die A 4 in Zwickau, von Osten kommend in Stolberg-West. Danach fahren Sie jeweils nach Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt, wo Sie die tschechische Grenze überqueren und etwa 25 km auf der E 442 Richtung Karlsbad fahren. Im Karlsbad angekommen, nehmen Sie die Ausfahrt auf der E 48 Richtung Centrum / Lázne. Weiter wie oben.

Mit dem Zug

Wenn Sie keine Allergie gegen Umsteigen haben und tschechische Bahnhöfe Ihnen nicht wie böhmische Dörfer vorkommen, können Sie Karlsbad über CZ-Cheb (Eger) mit dem Zug erreichen. Der Bahnhof "Dolní nádrazí" ist ca. 5 km vom Hotel entfernt. Die Weiterfahrt mit dem Bus ist nicht zu empfehlen; am besten nehmen Sie ein Taxi. Die Fahrt dauert 5 min und kostet ca. 8 Euro.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 3. 2020, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 11. 1. - 31. 3. 2019;
3. 11. - 25. 12. 2019;
11. 1. - 31. 3. 2020
Saison: 2. 6. - 28. 6. 2019;
7. 7. - 1. 9. 2019
Hauptsaison: 31. 3. - 26. 4. 2019;
11. 5. - 2. 6. 2019;
1. 9. - 3. 11. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 269,- / EUR 66,-
Saison pro Person im DZ EUR 317,- / EUR 82,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 344,- / EUR 91,-

(erster Preis: 3 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/F)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.04 / 10 20 Bewertungen
235 Gäste seit August 2016

Der Aufenthalt war wunderschön, mit dem Vienna waren wir zufrieden und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Unser Zimmer war gepflegt und gut ausgestattet. Das reichhaltige abendliche Buffet bestand fast immer aus kalten Speisen und am letzten Abend aßen wir auswärts. Den Wellness-Bereich haben wir genutzt, ich erhielt eine Handmassage und zwei Mal wurde eine Art Akupunktur angewendet.

November 2018
Walter Possin,
89558 Böhmenkirch

Hotel gut, Lage gut, Ausstattung des Zimmers prima. Das Essen war von sechs Abenden an zwei Abenden gut. Es ist größten Teils geschmacklos und das Fleisch zäh. Wichtig ist es zu wissen, dass man den Parkplatz vorher anmelden sollte. Wissen sollte man auch, dass die Zufahrt auf das Parkdeck schwierig ist. Es befindet sich auf dem Dach. Der Wellness Bereich und die Anwendungen sind wirklich von guter Qualität. Professionell.

September 2018
Uwe Balke,
29223 Celle

Wir haben mehr erwartet von unserem Aufenthalt im Dvorak - das Frühstücksbuffet war reichhaltig, jedoch das abendliche 3-Gänge-Menü ist nicht nach unserem Geschmack gewesen. Die Mitarbeiter waren stets freundlich. Den Wellness-Bereich haben wir genutzt, die Duschkabinen könnten gepflegter sein und auch hier stellten wir fest, das die Massage-Anwendungen nicht besser als bei uns zu Hause waren.

August 2018
Alexander Kohlzeier,
92690 Pressath

Die Story zum Angebot
Traum-Lage, Top-Hotel und vier Tage Wellness

Karlsbad gehört zu den berühmtesten Kurorten der Welt. Die bekannte Stadt mit 15 eigenen Heilquellen liegt malerisch im Tal, direkt am Zusammenlauf der Flüsse Teplá und Eger, eingebettet in wunderschöne Natur und reich an sehenswerter Architektur. Noch ehe Sie Ihrem Körper hier beim Trinken des Heilwassers etwas Gutes gönnen, erfreut sich Ihr Auge bereits an der herrlichen Landschaft. Und dabei sind Sie nicht allein: Gäste strömen schon seit langem in diesen Jungbrunnen.

Der Tipp vom Producer
Klosterluft schnuppern

Einen Besuch im Stift Teplá sollte man sich nicht entgehen lassen. Das Kloster befindet sich etwa 40 Kilometer von Karlsbad entfernt in absoluter Ruhelage. Es wurde Ende des 12. Jahrhunderts erbaut und 1193 als Stift von Gaugraf Hroznata von Ovenec eingeweiht. Nach dem frühen Tod seiner Frau und seines Sohnes zog Hroznata selbst in das Kloster und sorgte als Verwalter für die Einkünfte. Bis 1950 diente es als Stift, danach wurde es als Kaserne für die Armee genutzt. Nur die Kirche und die Bibliothek waren für Touristen zugänglich. Alles andere verfiel immer mehr. Nach rund 40 Jahren wurde es wieder zu einem Kloster, war allerdings in einem sehr schlechten Zustand und musste komplett renoviert werden. Heute ist das Kloster durch seine sehenswerten Gebäude sehr populär. Die prachtvolle Bibliothek und die prunkvolle Kirche sind die interessantesten Sehenswürdigkeiten. Wer im Dreibädereck Urlaub macht und Karlsbad vielleicht zu überlaaufen findet, sollte sich für den Stift Tepla Zeit nehmen. Die Geschichte und der Baustil des Klosters sind einen Besuch wert, ebenso wie die herrliche Ruhe, die Sie hier finden.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen