Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • Karlsbad-Menü mit Aperitif
  • Rücken- und Fußmassage, Aromabad
  • Eintritt Elisabethbad
  • WLAN

Hotel-Infos kompakt
Hotel Eliska

Herzlich geführtes, traditionelles Wohlfühlhotel aus dem Jahre 1825 in traumhafter Lage, wunderschön im klassischen Bäderstil gestaltet, mit Sauna- und Spa-Bereich, stetig renoviert.

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Das Hotel Eliska hat einen schön eingerichteten Wellnessbereich, Spar mit! -Gäste erhalten 20 Prozent Ermäßigung auf alle Massagen und Anwendungen. Hier ein Auszug aus dem Angebot (Preise in tschechischen Kronen, Wechselkurs zum Euro ca. 1:25):

Massagen und Bäder
Klassische Massage 50 min 750,-
Klassische Teilmassage 20 min 400,-
Unterwassermassage 20 min 550,-
Klassische Aromamassage 55 min 800,-
Fußreflexzonenmassage 20 min 750,-
Anticellulitemassage 60 min 1000,-
Perlbad mit Karlsbader Salz 20 min 420,-
Aroma Perlbad >(Melisse, Lavendel, Apfelsine) 20 min 450,-
Wirbelbad mit Karlsbader Salz 20 min 300,-
CO2-Trockenbad 20 min 400,-
Sonstiges
Magnetische Therapie 20 min 450,-
Gasinjektion 390,-
Mineralwasserinhalation VINCENTKA 10 min 190,-
Lymphdrainage 20 min 350,-
Hände-Paraffinpackung 20 min 390,-
Sauerstofftherapie 20 min 300,-
Moorwickel 20 min 390,-
RELAX-Komplex (Sauna + Bad + Tee) 90 min 350,-
Ärztliche Eingangsuntersuchung 920,-
Kontrolluntersuchung 580,-
Ärztliche Beratung 450,-
Rezept 50,-

(Foto: Pixabay)

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Karlovy Vary (Karlsbad) liegt im westböhmischen Bäderdreieck, nur rund 25 km von der deutschen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland-Süd, -Nord, -West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und dann auf die A 93 Weiden - Hof. Sie verlassen die Autobahn entweder in Marktredwitz (wenn Sie aus dem Norden kommen) oder in Waldsassen (bei Anreise aus Richtung Regensburg). Sie überqueren die Grenze nach Tschechien, immer Richtung Eger (Cheb). Von dort fahren Sie auf der E 48 / 6 knapp 50 km Richtung Karlsbad. In Karlsbad angekommen biegen Sie links und dann rechts ab. Fahren Sie weiter auf der Západní und biegen Sie noch zweimal links ab. Fahren Sie dann nach rechts in die Krále Jiriho. Ihr Hotel liegt auf der linken Seite.

Aus Deutschland-Ost: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen zur A 4 Chemnitz - Hof. Von Westen kommend verlassen, Sie die A 4 in Zwickau, von Osten kommend in Stolberg-West. Danach fahren Sie jeweils nach Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt, wo Sie die tschechische Grenze überqueren und etwa 25 km auf der E 442 Richtung Karlsbad fahren. Im Karlsbad angekommen, nehmen Sie die Ausfahrt auf der E 48 Richtung Centrum / Lázne. Weiter wie oben.

Mit dem Zug

Wenn Sie keine Allergie gegen Umsteigen haben und tschechische Bahnhöfe Ihnen nicht wie böhmische Dörfer vorkommen, können Sie Karlsbad über CZ-Cheb (Eger) mit dem Zug erreichen. Die Zughaltestelle "Dolní nádrazí" ist ca. 1 km vom Hotel entfernt. Die Weiterfahrt mit dem Bus ist nicht zu raten, am besten nehmen Sie ein Taxi. Die Fahrt dauert 5 min und kostet ca. 8 Euro.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis 29. 12. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 10. 1. - 17. 3. 2019;
27. 10. - 29. 12. 2019
Saison: 25. 8. - 27. 10. 2019
Hauptsaison: 17. 3. - 25. 8. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 249,- / EUR 51,-
Saison pro Person im DZ EUR 299,- / EUR 61,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 319,- / EUR 65,-

(erster Preis: 5 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.72 / 10 17 Bewertungen
291 Gäste seit April 2015

Im Eliska sind wir gut untergebracht gewesen und die netten Mitarbeiter haben uns stets verwöhnt. Die verschiedenen Anwendungen sagten uns zu - der Höhepunkt dieser Reise war der Besuch im Traumhaft schönen Kurpalast Elisabethbad mit seiner tollen Pool-Anlage!

April 2019
Alexandra Dannecker,
67433 Neustadt

Meine Familie und ich waren im Großen und Ganzen zufrieden mit dem Eliska - unser Zimmer war gepflegt, die Mitarbeiter waren stets freundlich, die Verpflegung ist reichhaltig und schmackhaft gewesen. Die Rückenmassage haben wir gerne genossen, den Wellness-Bereich haben wir nicht genutzt, uns störte es etwas das alles in Bezug auf Anwendungen zeitlich vorgeschrieben wurde, daraufhin haben wir darauf verzichtet, schließlich waren wir im Urlaub.

Oktober 2018
Christin Thieme,
06198 Salzatal

Das Eliska ist ein schönes Hotel, die Mitarbeiter waren freundlich, die Verpflegung war reichhaltig und gut. Die Anwendungen waren ausgezeichnet, wir haben direkt noch welche dazu gebucht. Der Tageseintritt ins Elisabethbad sagte uns nicht zu, das Schwimmbad war uns zu klein, es gibt dort zwei Whirlpools, allgemein fühlten wir uns dort nicht wohl.

Oktober 2018
Helena Stiben,
36251 Bad Hersfeld

Die Story zum Angebot
Thermalquellen, Natur, Kirchen und Kräuterlikör

In Karlsbad hat man ein bisschen das Gefühl, in Moskau zu sein. Warum? Direkt vor Ihrem Hotelfenster sehen Sie den prachtvollen Kirchenbau St. Peter und Paul, eine russisch-orthodoxe Kirche, die in den Jahren 1893 bis 1898 gebaut wurde. Das Gebäude mit seinen fünf vergoldeten Kuppeln entstand mit der finanziellen Unterstützung von serbischen und russischen Adligen und erinnert an die Kirche in Ostankino bei Moskau. Gleich neben dem atemberaubenden Gebäude steht das im Jahre 1825 gebaute Hotel Eliska. Hier können Sie erholsame Urlaubstage verbringen.

Der Tipp vom Producer
Der Hirsch sprang zur weltbekannten Quelle

Was verbirgt sich hinter dieser Überschrift? Eine bekannte Sage erzählt, dass einstmals in Karlsbad ein Hirsch auf der Flucht vor dem Jäger war und dabei mit seinen Hufen die Thermalquellen freilegte. Dieser Hirschsprung hat Karlsbad berühmt gemacht.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen