Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Superior-DZ Park Seite
  • Morgens reichhaltiges kalt-warmes Frühstücksbuffet
  • Abends Buffet mit kroatischen und internationalen Spezialitäten aus lokalen Produkten im Hotelrestaurant "Oleaster"
  • Eintritt in die Käserei "Gligora", Besichtigung und Führung durch die Produktionsstätten mit anschließender Verkostung, inklusive 4 verschiedenen Käsesorten (Paski Sir, Kozlar, Kolan, frischer Ricotta), dalmatinischem Schinken und 2 Gläsern Wein (je 0,2 l, Käserei 25 km entfernt, Führung englischsprachig, Wert 17 Euro)
  • Nutzung des privaten Strandes mit Sonnenschirmen und Liegen
    (pro DZ 2 Liegen und 1 Sonnenschirm)
  • Nutzung von Meerwasserpool, Sonnenterrasse, Sonnenschirmen und Liegen
  • Nutzung des 1.000 qm großen Wellnesscenters mit beheiztem Innenpool, Saunen, Whirlpool und Dampfbad (Wert 40 Euro)
  • 20 % Ermäßigung auf Massagen
  • 15 % Ermäßigung im hoteleigenen Restaurant "Solis Lunar"
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Kroatien, die Insel Pag und Ihr Hotel

Hotel-Infos
La Luna Hotel

Komfortables 4-Sterne-Ferienhotel mit Sonnenterrasse, direkt am Strand, 1.000 qm großer Wellnessbereich, Meerwasser-Außenpool und Restaurants, 2019 teilrenoviert.

Fähre zur Insel Pag

Für die vielen tausend Touristen jeden Sommer gibt es eine gute Fährverbindung nach Pag. Die Taktzeiten wurden in den letzten Jahren ausgebaut, die Wartezeiten verkürzt, wobei der Samstag im Hochsommer immer noch ein neuralgischer Tag ist.

Von Prizna auf dem kroatischen Festland bis zur Insel Pag sind es rund 10 Kilometer, die Autofähre schafft das in 20 Minuten. Alternativ können Sie auch über die Brücke im Süden anreisen, allerdings müssen Sie dann noch weitere 120 Kilometer in Kauf nehmen. Bitte beachten Sie, dass bei starken Wind (Bora) die Fähre nicht genutzt werden kann.

Die Überfahrt (eine Strecke) kostet umgerechnet etwa 11 Euro pro Fahrzeug und ca. EUR 2 pro Person. Die Fähre fährt im Pendelverkehr mit wenigen Ausnahmen tagsüber alle zwei Stunden. In den Sommermonaten sogar stündlich. Hier die Daten der ersten und letzten Fähre:

Fähre Prizna nach Pag

Juli bis Oktober: erste Fähre um 7.10 Uhr, letzte um 22.30 Uhr

(Stand aller Angaben: Juli 2020)

Wellness-Anwendungen

Im Wellnessbereich des La Luna Hotels werden Sie von Kopf bis Fuß verwöhnt. Genießen Sie den Saunabereich, das beheizte Schwimmbecken, den Whirpool und erleben Sie klassische Massagen oder gönnen Sie sich eine entspannende Beautybehandlung. Wir empfehlen, vorab einen Termin auszumachen unter Tel. +385 53 654 700. Hier ein Auszug aus dem Angebot (Preise in Euro):

Klassische Massage ca. 40 min 43,-
Relax-Massage ca. 40 min 48,-
Hot-Stone-Massage ca. 40 min 38,-
Anti-Stress-Kopf-und-Schulter-Massage ca. 25 min 30,-
Mediterrane Massage ca. 40 min 36,-
La Luna-Massage ca. 60 min 60,-
Anti-Stress-Fußmassage ca. 20 min 16,-
Pediküre ca. 60 min 40,-
Maniküre ca. 45 min 27,-
Urlaubsort, Anreise

Die Insel Pag liegt etwa 650 km südlich von München in der Region Norddalmatien.

Mit dem Auto

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen über München bis Salzburg, dort Richtung Villach/Graz abzweigen. Slowenien ist ab hier schon ausgeschildert. Sie fahren durch den Tauern- und Katschbergtunnel bis Villach, dort am Autobahndreieck Richtung Ljubljana. Nach etwa 60 km erreichen Sie Ljubljana, dort halten Sie sich immer Richtung Postojna (weltberühmte Höhle). Hinter Postojna verlassen Sie die Autobahn (Richtung Rijeka, gut ausgeschildert). Bei Rijeka halten Sie sich Richtung Split und bleiben auf der A 7. Anschließend wechseln Sie auf die E 65 Richtung Crikvenica / Senj. Hinter der Stadt Senj ist der Weg zur Insel Pag gut ausgeschildert. Beim Ort Prizna biegen Sie rechts zum Fährhafen ab und nehmen hier die Fährverbindung nach Pag. Auf Pag fahren Sie Richtung Südwesten und folgen der Straße D 106 bis Jakisnica. Im Ort selber folgen Sie der Hotelbeschilderung zum La Luna Hotel.

Aus D-Südwest und der Schweiz: Auf der Autobahn A 5 bis Basel, in der Schweiz weiter über Luzern und durch den Gotthard-Tunnel Richtung Mailand, über Verona, Padua und Venedig nach Triest. In Triest weiter Richtung Slowenien/Kroatien. Den Berg hinunter fahren, in einer scharfen Kurve abbiegen zum Grenzübergang Kozina (hier ist "Rijeka/Fiume" bereits ausgeschildert). Dann auf der E 65 knapp 30 Kilometer durch Slowenien bis zur kroatischen Grenze und weiter nach Rijeka. Von dort weiter wie oben beschrieben.

Flüge nach Rijeka
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Jakisnika über den Flughafen Rijeka. Zum La Luna Hotel sind es von dort ca. 130 Kilometer.

Vom Flughafen Rijeka zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt vom Flughafen zu Ihrem Hotel ca. 200 Euro. Wir empfehlen, vorab mit dem Fahrer einen Festpreis auszuhandeln.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage ca. 41 Euro pro Tag bzw. etwa 290 Euro pro Woche.

(Stand aller Angaben: Juli 2020)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 24. 10. 2020, Verlängerungsnächte möglich

Saisonzeiten
Saison A: 26. 9. - 24. 10. 2020
Saison B: 19. 9. - 26. 9. 2020
Saison C: 1. 9. - 19. 9. 2020
Saison D: 22. 8. - 1. 9. 2020
Saison E: 4. 7. - 1. 8. 2020
Saison F: 1. 8. - 22. 8. 2020
Saisonpreise
Saison A: pro Person im DZ EUR 229,- / EUR 41,-
Saison B: pro Person im DZ EUR 274,- / EUR 50,-
Saison C: pro Person im DZ EUR 324,- / EUR 60,-
Saison D: pro Person im DZ EUR 338,- / EUR 63,-
Saison E: pro Person im DZ EUR 470,- / EUR 89,-
Saison F: pro Person im DZ EUR 526,- / EUR 100,-

(erster Preis: 5 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Volltreffer auf Pag: Insel der vielen Möglichkeiten

Inseln gibt es in Kroatien viele. Insgesamt 1.246 – das sind 56 Inseln mehr als die Malediven haben. Eine dieser Inseln ist jetzt schon eine kleine Berühmtheit: Pag, das Ibiza Kroatiens. Weltbekannte DJs wie Roger Sanchez oder Paul van Dyk drehen hier in den Sommermonaten am Party-Strand Zrce an den Plattentellern.

Doch Pag hat deutlich mehr zu bieten als Dauerbeschallung durch Technomusik. Die Insel besticht durch ihre ungewöhnliche Mischung aus Mondlandschaft, glasklarem Meerwasser, seltenen Pflanzenarten und kleinen Schafen. Die kroatische Insel ist an Vielseitigkeit kaum zu übertreffen. Naturliebhaber loben das wohltuende Klima und schwören auf die zahlreichen Wanderwege. Strände gibt's hier - ganz nach Belieben - mit Sand, feinem Kiesel oder Badeplateaus. Außerdem sind hier viele gemütliche Restaurants, Konobas oder Tavernen, wo Sie die Pager Inselküche und die lokalen Weißweine probieren können. Die perfekten Lokalitäten, um den berühmten Pager Käse der autochthonen (also original Pager) Schäfchen oder den dalmatinischen Schinken zu kosten. Ein Muss für alle Insel-Besucher!

Entdecken Sie während des Aufenthalts mit Spar mit! Reisen auch das Dorf Jakisnica. Windgeschützte Buchten, spezielle Vegetation und gastfreundliche Einheimische. Ihre Unterkunft, das La Luna Hotel, liegt ruhig und direkt am Strand. Die Sonnenschirme und Liegen nutzen Sie als Spar mit!-Gast selbstverständlich gratis. Falls das Wetter aber doch mal nicht mitspielt, nutzen Sie den Wellnessbereich des Hotels. Genießen Sie an einem bewölkten Tag den beheizten Innenpool, den Whirpool oder die Sauna und gönnen Sie sich eine vergünstigte Massage.

Entspannung oder Party, Sand oder Kiesel, Käse oder Schinken? Viele Möglichkeiten auf nur einer Insel. Bevor Sie nun anfangen, sich den Kopf zu zerbrechen, eines nicht vergessen: Wofür Sie sich auch entscheiden, auf Pag ist jede Wahl ein echter Volltreffer!

Tipp vom Producer
Delikatesse zum Schnäppchenpreis

Pag ist nicht nur die Party-Insel Nr. 1 in Kroatien, sondern auch berühmt für ihren aromatischen Hartkäse. Dank der inseleigenen, einheimischen Schäfchen erhält der Käse seinen einzigartigen Geschmack.
Die Mini-Schafe ernähren sich nämlich ausschließlich von Salbei und Strohblumen und sind somit verantwortlich für die zahlreichen Auszeichnungen des „Paski sir“ (Pager Käse).
Dieser Gourmet-Käse kostet in deutschen Feinkostläden fast ein Vermögen. Nutzen Sie die Gelegenheit und überraschen Sie die Daheimgebliebenen mit einem Geschenk, das eine echte Delikatesse ist!

Reisepakete werden geladen