Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Willkommensgetränk nach Wahl an der Hotelbar
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x abends 3-Gänge-Wahlmenü mit Salatbuffet
  • Innsbruck Card für 24 Stunden (Wert 49 Euro)
  • Nutzung des Wellnessbereichs mit Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Panorama-Ruheraum mit Wasserbetten und Dachterrasse mit herrlicher Aussicht auf die Bergwelt
  • WLAN im gesamten Haus
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Innsbruck und Ihr Hotel
  • Einmaliger Eintritt in Museen und Sehenswürdigkeiten der Region (Alpenzoo, Hofburg, Schloss Ambras, Bergisel Sprungschanze, Swarovski Kristallwelten etc.)
  • 3 x Berg- und Talfahrt (Innsbrucker Nordkettenbahnen, Patscherkofelbahn und Glungezerbahn)
  • Fahrt mit dem Hop-On-Hop-Off-Bus
  • Teilnahme am Stadtspaziergang mit Stadtführer
  • Fahrt mit den IVB-Linien Innsbruck
  • City-Bike-Verleih für drei Stunden
  • Ermäßigungen beim Tiroler Abend und im Casino

Hotel-Infos
Alphotel

Modernes Cityhotel mit hohem Komfort und Tiroler Gastfreundschaft. Der schicke Saunabereich im Dachgeschoss mit Panorama-Ruheraum bietet einen fantastischen Blick auf die berühmte Nordkette Innsbrucks. Im À-la-carte-Restaurant werden regionale und internationale Gerichte serviert. Das Hotel wurde 2008 von Familie Stiebleichinger übernommen und stetig renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Innsbruck ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol und befindet sich in dessen Zentrum am Inn.

Mit dem Auto

Aus D-Nord, Ost, Südost und Österreich: Über München bzw. Salzburg nehmen Sie die deutsche A 8 bis zum Inntaldreieck, hier wechseln Sie auf die Inntalautobahn A 93 Richtung Innsbruck/Kufstein. Auf österreichischer Seite geht die Autobahn über in die A 12 (Vignettenpflicht). Ungefähr 75 km nach der Grenze nehmen Sie die Ausfahrt Nr. 73, Innsbruck-Ost und fahren auf die B 174. Fahren Sie am DEZ-Einkaufszentrum vorbei und nehmen Sie die 2. Ausfahrt. Direkt danach biegen Sie erst rechts, dann links ab. Ihr Hotel befindet sich auf der linken Seite.

Aus D-West und Südwest: Über Karlsruhe und Stuttgart bzw. Frankfurt und Würzburg auf die A 7 nach Ulm. Hier auf der A 7 über Kempten bis Füssen. Im Grenztunnel geht die A 7 in die B 179 (Fernpassstraße) über. Über den Fernpass fahren Sie bis Nassereith. Am Knoten fahren Sie geradeaus auf die B 189 über Mieming und Affenhausen nach Telfs. Folgen Sie der Beschilderung bis auf die A 12 in Richtung Innsbruck. Nehmen Sie hier nach ca. 40 km die Ausfahrt Nr. 73, Innsbruck Ost, danach weiter wie oben.

Aus der Schweiz: Fahren Sie über die A 13 (Rheintalautobahn) und einen beliebigen Grenzübergang nach Feldkirch in Österreich. Hier folgen Sie der A 14 in Richtung Bludenz/Innsbruck. Dann weiter auf der A 14/S 16 (Arlberg-Schnellstraße) und später A 12 über Imst und Telfs bis nach Innsbruck, danach weiter wie oben.

Mit dem Zug

Innsbruck ist mit sämtlichen Regional- und Nahverkehrszügen der DB, ÖBB und SBB erreichbar. Nehmen Sie vom Steig D des Busbahnhofes aus einen Bus in Richtung Wattens Kristallwelten, Patsch Wendestelle oder Hall in Tirol und steigen Sie an der Haltestelle Innsbruck DEZ/Südring aus. Über den Grabenweg und die Bernhard-Höfel-Straße sind es noch 500 m zu Ihrem Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 4. 4. bis 31. 10. 2021, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Innsbruck à la carte mit Bergbahnen und Sightseeing

Wer kennt das nicht: Sie residieren in der quirligen Metropole, vermissen aber die im Urlaub so heiß begehrte Ruhe und natürlich den Blick ins Grüne. Oder andersrum: Sie machen Urlaub in den Bergen, wollen aber nicht den ganzen Tag zwischen Enzian und lila Kühen kraxeln. Dann haben wir jetzt genau das richtige Paket für Sie zusammengestellt, mit ein bisschen von beidem!

Auf geht's mit der Bergbahn auf die Gipfel. Rund um den Naturpark Karwendel, den Patscherkofel oder den Glungezer gibt es zahlreiche Wanderrouten zu entdecken. Sei es auf dem Panoramawanderweg Seegrube mit fantastischen Ausblicken, rund um den Lanser See und Seerosenweiher oder auf dem Zirbenweg auf bis zu 2.745 Metern Höhe. Eines haben alle Routen gemeinsam: das traumhafte Bergpanorama.

Nach der Wandertour steht Sightseeing in der Inn-Metropole auf dem Programm. Mit der Innsbruck Card für 24 Stunden sind Sie dafür bestens vorbereitet. Denn nicht nur die Fahrt mit den Bergbahnen ist kostenlos. Ob Hop-On-Hop-Off-Bus, Alpenzoo, Bergisel Sprungschanze oder die Swarovski Kristallwelten - Sie zahlen keinen Cent extra. Lassen Sie sich bei einer Stadtführung die schönsten Ecken von Innsbruck zeigen. Darunter natürlich auch das Wahrzeichen der Stadt mit seinen 2.657 feuervergoldeten Kupferschindeln, das Goldene Dachl. Mit Ihrer Karte im Gepäck sind übrigens auch viele Eintritte in Museen inklusive, von der Kaiserlichen Hofburg über das Audioversum bis hin zum Tirol Panorama.

Zeit für Erholung? Spar mit! Reisen hat da genau das richtige Urlaubszuhause für Sie gefunden: das Alphotel. Hier schlafen Sie im modern gestalteten Zimmer, genießen abends ein 3-Gänge-Wahlmenü mit Tiroler Schmankerln und entspannen in der großen Saunalandschaft mit - natürlich - Panorama-Ruheraum. Die Berge haben Sie also immer im Blick.

Wandern satt, Sightseeing vom Feinsten und Relaxen im schicken Hotel - die Hauptstadt der Alpen zieht sicher auch Sie in ihren Bann.

Der Tipp vom Producer
Hoch hinaus in Tirols Hauptstadt

Ich bin ein kleiner Angsthase und habe nicht nur vor Spinnen, sondern auch vor der Höhe großen Respekt. Auf die Bergisel-Schanze in Innsbruck habe ich mich trotzdem getraut.

Reisepakete werden geladen