Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Comfort-DZ
  • Kaffee oder Tee und eine regionale Veluwer Delikatesse zur Begrüßung
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • "Chefs Dinner" in 2 Gängen mit Wahl-Hauptgericht Fisch oder Fleisch (am Anreisetag)
  • Lunchpaket für unterwegs mit 3 Sandwiches, 1 x Obst, Müsliriegel, Fläschchen Saft, Fläschchen Wasser
  • Leihfahrrad für einen Tag (E-Bike gegen Aufpreis möglich)
  • Nutzung von Außenpool (Mai - August) und Fitnessraum
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Umgebung und Ihr Hotel

Hotel-Infos
Veluwe Hotel de Beyaerd

Pavillon-Hotel in parkähnlicher Gartenanlage, ursprünglich ein Bauernhof, im Laufe der Jahre diverse Erweiterungen, regelmäßig Teilrenovierungen. Das Haus gehört zur EHM Hotelgruppe.

Urlaubsort, Anreise

Hulshorst liegt zentral in den Niederlanden, zwischen IJsselmeer und dem Veluwemassiv, ca. 80 km von Amsterdam entfernt.

Mit dem Auto

Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen Richtung Aachen, Venlo, Enschede oder Leer, so kommen Sie direkt auf die niederländischen Autobahnen. Fahren Sie auf die A 28 bis Amersfoort/Zwolle und nehmen die Ausfahrt 14 Elspeet. Nach 350 m erste Ausfahrt am Kreisel Richtung Nunspeet (Elspeterweg) abfahren. Nach 800 m nehmen Sie auf dem Elspeterweg die zweite Ausfahrt am Kreisel. Nach 250 m wieder zweite Ausfahrt am Kreisel (Nijverheidsweg). Nach 1 km nehmen Sie die dritte Ausfahrt am Kreisel (Harderwijkerweg). Nach 800 m auf dem Harderwijkerweg die zweite Ausfahrt am Kreisel abfahren. Nach etwas weniger als 4 km finden Sie das Veluwe Hotel de Beyaerd auf der linken Seite.

Mit dem Zug

Hulshorst hat keinen eigenen Bahnhof. Sie können mit den entsprechenden Zügen nach Utrecht oder Zwolle, weiter nach Nunspeet und von dort mit Bus oder Taxi zu Ihrem Hotel fahren. Das Veluwe Hotel de Beyaerd befindet sich ca. 5 km vom Bahnhof Nunspeet entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 31. 3. 2022, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Saison: 30. 5. 2021 - 31. 3. 2022
Hauptsaison: bis 30. 5. 2021

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Waldparadies, stille Idylle und ... Sie

Heide, Flugsanddünen, Laub- und Nadelwälder und eine Art Savanne. Raten Sie mal, wo das ist. Nein, nicht in Finnland, sondern in den Niederlanden! Die Veluwe ist ein Landstrich, der untypischer nicht sein könnte für das, was man sich unter Frau Antjes Heimat so vorstellt. Eine Landschaft, die einmalig ist in Europa. Hier grasen Hirsche, Rehe und Mufflons, hier suhlen sich Wildschweine, flitzen Eidechsen über die Wege, flattern seltene Schmetterlinge durchs goldflirrende Sonnenlicht. Kurzum: ein Naturparadies. Ein Museum der Landschaften, wie Einheimische schwärmen. Das Beste daran: Direkt am Rande des Naturgebiets De Veluwe haben wir ein zauberhaftes Hotel für Sie gefunden, das Veluwe Hotel de Beyaerd in Hulshorst.

Ursprünglich war’s ein Bauernhof, es kamen Anbauten hinzu. In den vergangenen Jahren hat man alles auf den neuesten Stand gebracht. Und das kann sich sehen lassen! Das Hotel liegt inmitten einer parkähnlichen Gartenanlage und ist ausnehmend gemütlich eingerichtet. Außenpool, Liegewiese, Fitnessraum, Sauna und Solarium stehen für Sie bereit. Ideal also für einen erholsamen und dennoch aktiven Kurztrip.

Hulshorst selbst, ein kleines Dorf mit rund 2.000 Einwohnern, ist mehr als beschaulich – und das darf nach Meinung der Hulshorster gerne so bleiben. Denn die Natur ringsum bietet Erlebnisse genug. Damit Sie so viel als möglich von der einzigartigen Landschaft zu sehen bekommen, steht für einen Tag ein Leihfahrrad parat. Schließlich gibt es kaum eine geeignetere Landschaft zum Fietsen, als die hügelarmen Niederlande. Inklusive Lunchpaket für unterwegs, versteht sich. Für ausreichend Energie, um die 5.500 Hektar Wald und Wiesen zu erkunden. Dabei ist es dann auch gleich, ob Sie sich in Finnland wähnen, jenseits von Afrika oder tatsächlich in Gelderland, Niederlande - Hauptsache, Sie genießen die Naturidylle der Veluwe.

Tipp vom Producer
Attraktive Ausflugsziele am Wasser

Sechs Kilometer nördlich von Hulshorst gibt es die "Randmeren", eine Kette von Gewässern, die sich zwischen dem Festland und den Flevopolder erstrecken. Der Flevopolder entstand in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts, als ein Teil des ehemaligen Zuiderzee (jetzt IJsselmeer) trockengelegt wurde. Die Funktion eines "Randmeeres" (buchstäblich Grenzsee) ist es, die Wasserwirtschaft des Polders vom umliegenden Land zu isolieren.

Soviel zum technisch-historischen Hintergrund. Viel wichtiger: Das Randmerengebiet ist auch freizeittechnisch sehr interessant. An diesen Seen befinden sich viele Yachthäfen, sowohl moderne Marinas als auch kleine Häfen in ruhiger Naturumgebung. Auf den Randmeren gibt es viel zu erleben und zu entdecken, sowohl auf dem Wasser (Bootfahren, Segeln, Schwimmen, Surfen) als auch abseits davon. Es gibt unzählige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, besondere Museen und gemütliche Geschäfte. Eine herrlich wasserreiche Region eben.

Reisepakete werden geladen