Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Comfort-DZ
  • Zur Begrüßung ein Glas Bier (0,3 l), Wein (0,1 l) oder Softdrink (0,3 l), dazu "Hollands Bittergarnituur“ z. B. mit Bitterballen (panierte, frittierte Fleischkugeln, gefüllt mit Rinder- oder Kalbsfleisch), Mini-Frikandel, Chicken-Nuggets, Käsewürfeln und Wurst
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Körbchen mit frischem Obst auf dem Zimmer
  • Geführter Stadtrundgang durch die historische Altstadt (ca. 1,5 Stunden, täglich 14.00 Uhr ab dem alten Rathaus am Markt, 400 m vom Hotel entfernt, auf Deutsch oder Englisch)
  • Leihfahrrad für 1 Tag (Wert 12,50 Euro) inkl. Radwegkarten
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz in Hotelnähe
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Best Western Hotel Baars

Komfortables Stadthotel, Mitglied der Best Western Hotelkette, seit 1875 als Familienbetrieb geführt, letzte Teilrenovierung 2018.

Frühstück Mo. - Fr. 7.00 - 10.00, Sa./So. 8.00 - 10.30, Abendessen 17.00 - 21.30

Ausflugsziele

Dolfinarium (650 m)

Anlegestelle Schiffsrundfahrten (1 km)

Wellness-Resort de Zwaluwhoeve (6 km)

Hansestadt Elburg (20 km)

Palast ´t Loo (33 km)

Nationalpark De Hoge Veluwe (35 km)

Urlaubsort, Anreise

Harderwijk liegt zentral in den Niederlanden am Veluwemeer, zwischen den Randmeren des Ijsselmeers und des Veluwemassivs, ca. 72 km von Amsterdam entfernt.

Mit dem Auto

Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Aachen, Venlo, Enschede oder Leer, so kommen Sie direkt auf die niederländischen Autobahnen. Fahren Sie auf die A 28 bis Amersfoort/Zwolle und nehmen die Ausfahrt 12, Ermelo - Harderwijk West, Richtung Harderwijk (N 303). Sie passieren einen Eisenbahnübergang, am Kreisel fahren Sie geradeaus, an der nächsten Kreuzung ebenfalls. Nach ca. 200 m befindet sich der Haupteingang des Hotels zu Ihrer rechten Seite.

Mit dem Zug

Harderwijk ist gut an das nationale Eisenbahnnetz angeschlossen. Sie fahren mit den entsprechenden Zügen nach Utrecht oder Zwolle, weiter nach Harderwijk und von dort mit dem Bus oder Taxi zu Ihrem Hotel. Das Hotel Baars liegt ca. 1 km vom Bahnhof entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 3. 2022, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Hansestadt am Wasser und Radtour über die Veluwe

Holländisch, holländischer, Harderwijk. Tatsächlich ist die ehemalige Hansestadt Harderwijk am Rande der Veluwe so typisch, wie Holland nur sein kann. Am Hafen der Kleinstadt steht die obligatorische Mühle hinter den Holzbooten, der Ort liegt, wie viele holländische Städte, direkt am Wasser, genauer gesagt am Veluwemeer. Außerdem ist er durchzogen von kleinen, abends stimmungsvoll beleuchteten Gassen, versteckten Winkeln, Backsteinhäusern, historischen Toren und sogar einer alten, imposanten Festungsmauer. Eben alles, was Holland-Liebhaber begehren. Jetzt fehlt nur noch ein Stück Gouda zum Knabbern in der Hand und das Urlaubsglück à la Holland ist perfekt. Doch auch dafür ist gesorgt: Sie probieren gleich zur Begrüßung "Hollands Bittergarnituur": Ob Bitterballen (panierte, frittierte Fleischkugeln, gefüllt mit Rinder- oder Kalbsfleisch), Mini-Frikandel, Chicken-Nuggets, Käsewürfel oder Wurst, Sie werden es lieben. Mit diesem Start kann der Aufenthalt nur gelingen.

Den Rest erledigt Ihre Urlaubs-Unterkunft. Spar mit! Reisen hat im historischen Zentrum von Harderwijk ein tolles 4-Sterne-Hotel für Sie gefunden. Das komfortable Best Western Hotel Baars ist seit 1875 in Besitz der Familie Baars und liegt im verkehrsarmen Stadtzentrum. So ist alles zu Fuß erreichbar: Geschäfte, Restaurants, Kneipen, die Uferpromenade ... Dort können Sie gleich die nächsten Erinnerungsfotos schießen. Oder sich aufmachen zu Ihrem geführten Stadtrundgang durch die historische Altstadt. Jahrhundertelang war Harderwijk wegen seiner strategischen Lage von wirtschaftlicher Bedeutung. Treffpunkt ist am Rathaus am Markt, nur 400 Meter entfernt. Dabei wandern Sie zu den sehenswertesten Eckpunkten und erfahren nebenbei gleich noch das Wichtigste zu Geschichte, Land und Leuten. Etwa, was es mit den drei Farben Grün, Gold und Blau auf sich hat.

Das sind nämlich die Farben, die Harderwijk ausmachen und die Ihnen bei jedem Spaziergang begegnen. Grün natürlich wegen der Lage inmitten der prächtigen Natur, reich an Wäldern, Wiesen und Heiden. Gold, weil die alte Hansestadt ein breites kulturelles Erbe besitzt. Und Blau? Wie viele holländische Städte liegt Harderwijk direkt am Wasser, zwischen den Randmeren des IJsselmeers einerseits und dem Veluwe-Massiv andererseits.

Diese wunderbare, unverfälschte Landschaft aus Wasser, Moos- und Flechtensteppen sowie Heiden und Sandverwehungen ist perfekt, um mit dem Fahrrad erkundet zu werden; Ihr "Leihfiets" steht schon bereit. Das machen übrigens nicht nur Touristen, sondern auch die Einheimischen. Denn: Wenn man die Niederländer fragt, ist die Veluwe das schönste Naturgebiet ihres Landes. Das schätzen nicht nur Holland-Liebhaber, sondern auch Naturgenießer. Die treffen hier auf die niederländischen "Big Five“ - Fuchs, Dachs, Reh, Wildschwein und Rothirsch. Hinzu kommen die Schottischen Hochlandrinder, der Biber und Hunderte weitere Säugetiere, Vögel, Reptilien und Insekten.

Die fühlen sich offenbar genauso wohl, wie Sie, wenn Sie da sind. Ach ja, Harderwijk - so schön kann Holland sein.

Tipp vom Producer
Werden Sie mal einen Tag zum Holländer ...

Harderwijk ist so typisch holländisch, dass sogar Sie als Urlauber sich gleich wie ein echter Einheimischer fühlen werden. Das ist übrigens ganz einfach, folgen Sie meinem Rezept: Nachmittags gehen Sie zum Shoppen in die Altstadt, danach folgt ein Spaziergang am Wasser und zum Schluss gönnen Sie sich ein Herbstbock in der Kneipe.

Oder Sie genießen nach einem entspannten Tag im Wellness-Resort "Zwaluwhoeve“ eine herrliche Mahlzeit in einem der kleinen Restaurants. Danach ein Spaziergang durch die schön beleuchteten Straßen der malerischen historischen Innenstadt.

Und im Winter? Natürlich Eislaufen! Werden Sie zum Holländer: Mieten Sie Schlittschuhe, fahren bzw. stolpern Sie eine Runde, bestellen Sie sich anschließend eine Erbsensuppe oder ein Brötchen mit warmer Wurst (Imbiss-Stand am Bahnrand) und Sie sind fast einer! Von Ende November bis Anfang Januar können Sie jedes Jahr die Eislaufbahn im Stadtzentrum "unsicher“ machen.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen