Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x saisonal-regionales 3-Gänge-Menü am Abend Ihrer Wahl, danach ein flüssiges Dessert Hamburger Art (Korn oder Aquavit)
  • Abendliche Lichterfahrt mit der Barkasse der Reederei Abicht durch Hafen und Speicherstadt (eine Stunde, Wert 22 Euro, Abfahrten an den Landungsbrücken täglich, je nach Jahreszeit zwischen 18.00 Uhr im Dezember und 22.30 Uhr im Juni, genaue Abfahrtzeiten unter Tel. 040 3178220)
  • Ein Tag Leihfahrrad für die Tour zum "Willkomm-Höft“ an der Elbe, der ersten Schiffsbegrüßungsanlage der Welt (10,2 km vom Hotel entfernt, geöffnet täglich 11.30 - 22.00 Uhr, im Winter Mo. - Mi. nur bis 18.00 Uhr)
  • Hamburg CARD für 1 Tag: Gratis-Fahrt mit Bahnen, Bussen, Hafenfähren im HVV-Großbereich, bis zu 50 % Ermäßigung auf über 150 Angebote wie Stadtrundfahrten, Museen, Theater und Restaurants (Wert 10,90 Euro)
  • Nutzung von Sauna und Ruheraum
  • Hamburg-Wunschpuzzle (500 Teile) als Abschiedsgeschenk, Motiv Speicherstadt oder Hafentour (1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Hamburg, die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos
Ringhotel Klövensteen

Familiär geführtes Hotel an der nordwestlichen Stadtgrenze Hamburgs, Landhausstil mit viel Kirschbaumholz, 4 Sterne, 1994 gebaut, umgeben von Wiesen und Wäldern im Landschaftsschutzgebiet Klövensteen.

Urlaubsort, Anreise

Ihr Hotel liegt im Ort Schenefeld, der im Nord-Westen direkt an Hamburg grenzt. Die Landungsbrücken sind ca. 15 km entfernt.

Mit dem Auto

Fahren Sie auf der A 7 nach Hamburg hinein und nehmen Sie die Ausfahrt 28. Fahren Sie ganz kurz auf die B 431. Dann rechts auf die Ebertallee abbiegen. Dann nach links auf die Luruper Hauptstraße abbiegen. Folgen Sie dieser nach Schenefeld hinein, dann nach links auf die Hauptstraße abbiegen. Ihr Hotel liegt auf der rechten Seite.

Mit dem Zug

Fahren Sie mit dem Fernzug an einen der großen Hamburger Bahnhöfe, wie zum Beispiel Hamburg-Altona. Von dort können Sie mit dem Bus 2 in ca. einer halben Stunde nach Schenefeld fahren.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 17. 12. 2023, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: 6. 2. - 10. 4. 2022;
30. 10. - 18. 12. 2022;
8. 1. - 9. 4. 2023;
29. 10. - 17. 12. 2023
Hauptsaison: 10. 4. - 30. 10. 2022;
9. 4. - 29. 10. 2023

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Schenefeld bei Hamburg: Natur trifft auf Großstadt

Klövensteen? Klingt nicht gerade wie Großstadt. Ist es auch nicht. Ihr 4-Sterne-Hotel liegt mitten im Grünen im Landschaftsschutzgebiet, absolut ruhig, lauter Wälder, Wiesen und ein Wildgehege drumherum. Es ist aber auch ein heimlicher Hamburger Stadtteil. Das 19.000-Einwohner-Städtchen Schenefeld (zu dem Klövensteen gehört) grenzt im Westen, Süden und Osten direkt an die 2-Millionen-Metropole, wird von Hamburg quasi umarmt. Das hat Charme, denn: Sie genießen wunderbare Ruhe, sind aber nur 15 km entfernt von Hafen, Elphi, Speicherstadt, den Musicals und anderen HH-Highlights.

Aber bleiben wir erstmal in nächster Nähe. Da ist die Elbe, vom Hotel nur sieben Kilometer mit dem Fahrrad. Ein Tag Leihfahrrad ist für Sie und Ihre Lieben inklusive. Unten am breiten Strom lockt etwas weltweit Einmaliges: die Schiffsbegrüßungsanlage "Willkomm-Höft" in Wedel.

Jeden Tag sitzt dort in einem Glas-Kabuff ein pensionierter Kapitän, Marke Seebär. Er kennt die Schiffe dieser Welt und erklärt Ihnen alle Details kurz bevor sie kommen. Dann zieht er die entsprechende Fahne hoch (oft Malta, Barbados oder Panama) und intoniert die passende Hymne. Das hat etwas Erhabenes und duftet nach weiter Welt. Fast im Minutentakt kommen Ozeanriesen vorbei, schließlich geht es nach Hamburg in den drittgrößten Hafen Europas.

Dahin wollen Sie bestimmt auch, oder? Kein Problem: In unserem Paket inkludiert ist die Hamburg CARD, mit der Sie einen Tag lang kostenlos die Busse, S-/U-Bahnen und Elbfähren nutzen. Von Schenefeld sind Sie mit der Bus-Linie 2 in 33 Minuten am Hamburger Hafen. Sie können kreuz und quer durch die Stadt fahren, Sightseeing machen, bummeln, shoppen, und, und, und. Aber seien Sie bitte an den Landungsbrücken, bevor es dunkel wird. Wir haben eine romantische Lichterfahrt für Sie gebucht - ein einmaliges Erlebnis. Sie schippern eine Stunde lang auf der Barkasse durch die illuminierte Speicherstadt und den Hafen mit beleuchteten Schiffen und tausend Lichtern am Ufer.

Der letzte Bus zurück ins Hotel fährt um 0.29 Uhr. Für Freunde der Nacht: der erste morgens um 4.29 Uhr.

Tipp vom Producer
Ein Hauch von Japan ...

Machen Sie einen Abstecher in den größten Japanischen Garten Europas. Er liegt zentral in der Stadt zwischen Congress Center und Hamburg-Messe und ist Teil des riesigen Freizeitparks „Planten un Blomen“ (plattdeutsch für „Pflanzen und Blumen“). Entworfen und gestaltet wurde der Garten 1988 von dem Gartenarchitekt Yoshikuni Araki. Die verschiedenen fernöstlichen Pflanzen schmiegen sich mit den Felsen und fließenden Gewässern in ein klassisches Abbild der japanischen Gartenkultur ein.

In der Mitte des Gartens befindet sich ein See und an dessen Ufer ein original japanisches Teehaus, in dem von Mai bis September klassische Teezeremonien zelebriert werden. Aber auch andere Veranstaltungen finden in unregelmäßigen Abständen im Teehaus statt. So kann man beispielsweise bei Workshops zur japanischen Kalligrafie mitmachen, an Taiko-Trommel-Workshops teilnehmen oder sich über japanische Duftzeremonien informieren.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen