Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Begrüßungsgetränk an der Hotelbar (Wein, Bier oder Softgetränk, 0,3 l)
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x 3-Gänge-Menü oder Buffet (nach Belegung oder Saison, am Anreisetag)
  • Tageseintritt Freizeit & Wellnessanalage Tournosol in Idstein (Bad und Sauna, ca 15 km entfernt)
  • Nutzung des hoteleigenen Wellness- und Fitnessbereichs mit Pool, finnischer Sauna, Dampfbad und Fitnessraum
  • Puzzle der Frankfurter Skyline bei Nacht (pro Zimmer)
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über den Taunus und Ihr Hotel

Hotel-Infos
Collegium Glashütten

Komfortables 4-Sterne-Hotel mitten im Naturpark Taunus, ruhig auf einer Anhöhe in Oberems-Glashütten gelegen; 1974 gebaut, Restaurant 2018 renoviert. Schöner Wellnessbereich mit Pool, finnischer Sauna, Dampfbad und Aromakabine. Viele Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung.

Urlaubsort, Anreise

Oberems ist ein Ortsteil von Glashütten und liegt im Naturpark Taunus, 31 km nordwestlich von Frankfurt am Main.

Mit dem Auto

Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen auf die A 66 Richtung Wiesbaden. Dort nehmen Sie die Ausfahrt Frankfurt a. M. - Höchst in Richtung Bad Soden / Königstein. Bleiben Sie auf der B 8 und fahren Sie durch Königstein im Taunus. Nach der Ortschaft Glashütten biegen Sie rechts ab in Richtung Oberems. Sie fahren durch Oberems und biegen am Ortsrand links ab. Nach einigen Metern sehen Sie das Hotel auf Ihrer rechten Seite.

Mit dem Zug

Die Fernzüge fahren bis zum Frankfurter Hauptbahnhof, von hier nehmen Sie die Regionalbahn Richtung Königstein (Taunus). Die Fahrt dauert 26 min. Von Königstein können Sie den Bus der Linie 81 oder der Linie 60 nutzen. Ihre Haltestelle heißt Oberems, Wüstemser Straße. Von hier aus sind es nur noch 100 m bis zu Ihrem Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 31. 12. 2020, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.26 / 10 5 Bewertungen
139 Gäste seit Oktober 2018

Die Reise nach Glashütten-Oberems habe ich meiner Tochter geschenkt und laut Feedback ist sie im Collegium Glashütten gut untergebracht gewesen. Der Besuch in der Therme sagte ihr allerdings nicht zu.

Oktober 2019
Marianne Rheindorf,
53859 Niederkassel

Das Hotel verfügt über eine idyllische Lage - es liegt im Grünen - und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Den gepflegten Wellness-Bereich haben wir gerne genutzt und während unseres Aufenthaltes waren wir in der Region wandern. Da ein Besitzerwechsel stattfand, war es nicht möglich den Besuch der Therme wahrzunehmen. Vonseiten des Hotels werden wir die dazugehörigen Gutscheine nachgeschickt bekommen und wir werden das zu einem anderen Zeitpunkt nachholen.

Juli 2019
Dirk Enoch,
65468 Trebur

Alles in Allem waren wir zufrieden mit der Reise. Das Collegium ist schön, verfügt zudem über eine idyllische Lage, allerdings entspricht es eher einem Kongresshotel. Den hoteleigenen Wellness-Bereich haben wir genutzt, das Frühstücksbuffet war reichhaltig und die Mitarbeiter waren stets freundlich. Der Besuch in der Therme war furchtbar - diese ist in die Jahre gekommen, zudem unreinlich, die Mitarbeiter dort waren unfreundlich und wir wollten da nicht einmal die Duschen nutzen. (Anmerkung Spar mit! : Die Tournesol-Therme befindet sich derzeit im Insolvenzverfahren - wir suchen nach einer Alternative) Trotzdem passt das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise und wir werden wieder über Spar mit! buchen.

April 2019
Julia Figge,
35066 Frankenberg

Die Story zum Angebot
Mitten im Grünen und schön viel Erholung

Seien wir mal ehrlich: Der Bekanntheitsgrad des Taunus beschränkt sich bei den Meisten auf die A 3, die sich durch das deutsche Mittelgebirge schlängelt. Das wollen wir nun ändern. Damit die Region nicht nur bei den Staumeldungen im Radio ein echter Hit bleibt, nehmen wir Sie mit auf eine kleine Spritztour.

Tipp vom Producer
Aussicht mit Anbandlungsgefahr

Dass das Collegium Glashütten kein gewöhnliches Hotel ist, sieht man an vielen Ecken im Haus. Lauschige Ecken sind im ganzen Haus verteilt, an der Bar kann man sich an der Spielkonsole batteln und im Sommer gibt es so manche Grillabende. So weit, so gut. Wenn Sie nun des morgens auf den Balkon treten, werden Sie bemerken, dass hier die üblichen Trennwände fehlen. Keine Angst, Sie haben immer noch den gebührenden Sicherheitsabstand. Die Wände fehlen auch nicht aus Spargründen, nein das offene Konzept ist Absicht. So soll unter den - häufigen - Tagunsgästen die Kommunikation erhört werden. In diesem Sinne, auf gute Nachbarschaft.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen