Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Komfort-DZ
  • 1 Glas Sekt zur Begrüßung (0,1 l)
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abends 3-Gänge-Wahl-Menü oder Buffet (nach Wahl des Küchenchefs)
  • Eine Hydrojet-Massage (20 min, Termine nur dienstags bis samstags möglich)
  • Leihbademantel auf dem Hotelzimmer
  • Nutzung von Hallenbad, Sauna und Fitnessraum
  • WLAN im gesamten Haus
  • Parkplatz direkt am Hotel oder 150 m entfernt
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Gersfelder Hof

Inhabergeführtes Hotel mit Innenpool, im Jahr 1968 gebaut und seitdem in Familienbesitz, 2011 renoviert.

Wellness-Anwendungen

Im Gersfelder Hof erwartet Sie ein umfangreiches Wellness- und Beauty-Angebot. Aufgrund der hohen Nachfrage wird um rechtzeitige Reservierung der Wellness-Anwendungen gebeten. Die Termine sind dienstags bis samstags, jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr möglich. Unter der Telefonnummer 06654-189-0 können Sie Ihren Wunschtermin vorab reservieren.

Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in Euro):

Wohlfühl-Pakete
Ein Hauch von Luxus Gesichtsbehandlung "Hyaluron Frischekick", kleine Hot-Stone-Massage, ca. 90 min 96,-
Auftanken für Ihre Sinne CHI YANG Golden Glow Gesichtsbehandlung, Ohrkerzenbehandlung, ca. 85 min 93,-
Speziell für Männer Gesichtsbehandlung "Men Power", Tiroler Steinölmassage und ein Weizenbier, ca. 80 min 88,-
Gesichtsbehandlungen
Caviar Power Exklusiver Caviar Komplex und natürliche Bio-Peptide für den Zellstoffwechsel, gibt Impulse für eine elastische Oberfläche, stimuliert die Regenerationsfähigkeit, regt den Repairmechanismus der Haut an, ca. 60 min 73,-
Hyaluronic Treatment der sensationelle Feuchtigkeitskick, intensive Feuchtigkeitsversorgung, Anregung der Collagensynthese, Energielieferant für die Haut, ca. 60 min 69,-
Men Power Anregung des hauteigenen Regenerationsprozess, Verbesserung der Spannkraft, Ausgleich des Spannungsgefühls, ca. 55 min 63,-
Massagen
Aromaöl-Teilkörper-Massage Harmoniemassage mit warmen Ölen, Rücken oder Bein, ca. 25 min 36,-
Hydrojet-Massage ca. 20 min 18,-
Ganzkörper-Massage ca. 45 min 55,-
Massage-Mix bestehend aus Fußreflexzonen- und Teilkörpermassage, ca. 45 min 58,-
Kopf-und-Gesichts-Massage inkl. Abschlusspflege, ca. 25 min 32,-
Urlaubsort, Anreise

Gersfeld liegt mitten in Deutschland am Fuße der Wasserkuppe, rund 30 Kilometer östlich von Fulda in der hessischen Rhön.

Mit dem Auto

Aus dem Norden und Westen: Fahren Sie über die entspechenden Autobahnen auf die A 7. Folgen Sie dieser bis zur Ausfahrt Fulda-Mitte. Fahren Sie weiter auf der B 458 Richtung Poppenhausen, dann über die B 279 nach Gersfeld. Von dort fahren Sie zunächst Richtung Bahnhof und folgen der Beschilderung bis zum Hotel.

Aus dem Süden: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 7. Folgen Sie dieser bis zur Ausfahrt Brückenau-Wildflecken und fahren Sie über Wildflecken weiter bis Oberweißenbrunn. Von dort nehmen Sie die B 297 nach Gersfeld. Weiter wie oben.

Aus dem Osten: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 71 in Richtung Schweinfurt. Verlassen Sie diese erst bei der Ausfahrt Bad Neustadt a.d. Saale. Fahren Sie weiter auf der B 279 nach Gersfeld. Weiter wie oben.

Mit dem Zug

Fulda ist bestens an das Fernverkehrsnetz angeschlossen. Von dort gibt es regelmäßige Zug- oder Busverbindungen nach Gersfeld. Der Bahnhof Gersfeld liegt in unmittelbarer Nähe zum Hotel Gersfelder Hof, nur ca. 700 m entfernt. Auf Wunsch holt Sie das Hotelpersonal gerne dort ab.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.75 / 10 27 Bewertungen
1.608 Gäste seit Juni 2013

Im Gersfelder Hof waren wir bestens untergebracht und die freundlichen Mitarbeiter haben uns stets verwöhnt. Den hoteleigenen Innenpool und die Sauna nahmen wir nicht in Anspruch, stattdessen haben wir im Wellness-Bereich die Hydrojet-Massage genossen und noch andere Anwendungen hinzugebucht. Wir sind während unserer Reisezeit an einem Nachmittag zu Fuß in den Ort gelaufen und verweilten im Anschluss in einem Café. Wir kommen aus der Gegend, zu unserer Reisezeit spielte das Wetter leider nicht mit, zu empfehlen sind allerdings Ausflüge in der idyllischen Rhön!

Januar 2020
Christine Bischof,
36381 Schlüchtern

Im Gersfelder Hof war ich schon des Öfteren, zum einen privat aber auch geschäftlich. Seit fünfzehn Jahren buche ich nun das Hotel immer zweimal im Jahr. Während unseres Aufenthaltes haben uns die netten Mitarbeiter rundum verwöhnt und das Schwimmbad haben wir genutzt. Ich selbst bin kein Saunagänger, allerdings ist die hoteleigene Saunalandschaft herrlich und verfügt über einen wunderbaren Ausblick über das Tal. Empfehlenswert sind Wanderungen zur Wasserkuppe und ein Ausflug zum Kloster Kreuzberg (https: //kloster-kreuzberg. de/kloster-und-kirche/).

Januar 2020
Tibor Bodor,
99096 Erfurt

Was die Reinlichkeit und die Räumlichkeiten des Gersfelder Hof betrifft - diese waren alle Top! Die Mitarbeiter waren freundlich und zuvorkommend. Einzig die Verpflegung war nicht nach unserem Geschmack, die Speisen schmeckten fade. Wir kamen allerdings in den Genuss, dass wir am zweiten Abend auswärts essen mussten, da im Hotel eine Weihnachtsfeier stattfand. Wir erhielten Gutscheine für unsere Speisen und die Getränke und das Essen im Hotel Sonne waren vorzüglich - einfach nur der Hammer! Das Rote Moor - ein schönes Hochmoor - haben wir uns während unserer Reisezeit angesehen, wir waren spazieren und genossen bei guter Sicht und windigem Wetter die grandiose Aussicht von der Wasserkuppe (https: //www. rhoenline. de/wasserkuppe. html).

Dezember 2019
Yvonne Faigle,
64832 Babenhausen

Die Story zum Angebot
Wandern und Wellness im "Land der offenen Fernen"

Die Rhön - eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands, so vielseitig wie kaum eine andere Region. Wer hier in der Hügellandschaft unterwegs ist, wird schnell den Grund finden, weshalb sie das "Land der offenen Ferne" genannt wird. Ausgedehnte Hochflächen und sanfte Bergkuppen mit grasenden Rhönschafen auf ihren Weiden. An vielen Orten öffnet sich ein atemberaubender Ausblick auf die schier unendlichen Weiten.

Der Tipp vom Producer
Von der Entdeckung des Fliegens

Die Wiege des Segelflugs liegt nicht etwa weit weg im fortschrittlichen Amerika, sondern im Land der Tüftler und Denker. Und zwar ziemlich zentral, an der hessischen Wasserkuppe, dem höchsten Berg der Rhön.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen