Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Innside Guestroom
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio- und Vollwertprodukten, auf der 16. Etage des Hotels mit freiem Blick auf die Silhouette der Landeshauptstadt
  • Täglich Befüllung der Minibar mit Softdrinks
  • 1 x Altstadt-Rundgang ab Burgplatz Düsseldorf (von Mitte März bis Ende Oktober täglich um 15.00, in den übrigen Monaten nur Fr./Sa. um 15.00 und So. um 11.00) oder 1 x Medienhafen-Rundgang ab Rheinturm Düsseldorf (nur Sa. 14.30, Dauer 90 Minuten)
  • Nutzung des kleinen, aber sehr feinen WellFit-Bereichs mit finnischer Sauna, Ruhezone und Hightech-Fitness-Equipment
  • WLAN im gesamten Haus
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Innside by Meliá Düsseldorf Hafen

Modernes City-Designer-Hotel der Innside-Gruppe, Ersteröffnung am 15. September 2013. Extravagante Architektur, alle Zimmer sind lichtdurchflutet und mit transparent offen gestaltetem Wohnbad.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen liegt im Westen der Bundesrepublik, direkt am Rhein. Die Stadt ist von zahlreichen Autobahnen und Autobahnkreuzen umgeben und damit bestens mit dem Auto zu erreichen. Es empfiehlt sich jedoch der Einsatz eines Navigationsgerätes.

Mit dem Auto

Aus dem Süden: Von der A 3 kommend, wechseln Sie am Hildener Kreuz auf die A 46 Richtung Düsseldorf/Neuss und nehmen dann die Ausfahrt Düsseldorf-Bilk Richtung Düsseldorf-Hafen. Von der Münchener Straße aus halten Sie sich links und nutzen den Südring, nach 1,5 km biegen Sie rechts in die Völklinger Straße, dann nochmals links in die Plockstraße, die zur Franziusstraße wird. Wenn Sie jetzt rechts schauen, sehen Sie den Hafen und Ihr auffälliges Designer-Hotel.

Aus dem Norden: Über die A 1 gelangen Sie zur A 46 Richtung Düsseldorf/Wuppertal. Nehmen Sie die Ausfahrt Düsseldorf-Bilk. Weiter wie oben.

Aus dem Osten: Über die A 44 gelangen Sie zur A 1, die Sie zur A 46 Richtung Düsseldorf/Wuppertal führt. Nehmen Sie die Ausfahrt Düsseldorf-Bilk. Weiter wie oben.

Aus dem Westen: Sie nehmen am besten die A 52 Richtung Düsseldorf, die Sie bis zur Rheinkniebrücke führt. Nehmen Sie die Ausfahrt Richtung Zentrum, an der Gabelung halten Sie sich links und folgen der guten Beschilderung D-Hafen bis zu Ihrem Hotel.

Mit dem Zug

Am Düsseldorfer Hauptbahnhof halten zahlreiche Fernzüge, InterCity und ICE. Vom hier fahren alle paar Minuten im Wechsel Straßenbahn oder Bus in etwa 15 Minuten zur Haltestelle Franziusstraße. Jetzt sind es noch ca. 300 Meter bis zum Hotel. Bequemer geht es mit dem Taxi für ca. 13 Euro tagsüber. Die knapp 4 Kilometer lange Fahrt dauert ungefähr 10 Minuten.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.59 / 10 7 Bewertungen
316 Gäste seit April 2013

Wir hatten wunderschöne Tage in der Rhein-Metropole, mit dem Medien-Hafenhotel waren wir rundum zufrieden. Wir waren wegen des Japan-Tags in Düsseldorf und hatten daher gar keine Zeit einen der Rundgänge zu nutzen. Aber für eine Reise nach Düsseldorf können wir dieses Hotel - alleine schon wegen der fantastischen Lage - empfehlen.

Mai 2018
Peter Schaller,
99706 Sondershausen

Wir waren mit unserer Reise nach Düsseldorf rundum zufrieden. Das INNSIDE Hafen war wie immer top und bot uns einen sehr freundlichen Service. Wir hatten gepflegte und moderne Zimmer und täglich reichhaltiges und frisches Frühstück. Besonders gefreut haben wir uns über die Inklusiv Leistungen, die wir aus Zeitgründen jedoch nicht voll ausnutzen konnten. Gerne verreisen wir wieder mit Spar mit!

Februar 2018
Martina Galley,
64579 Gernsheim

Wir waren zu zwölft in Düsseldorf und es war einfach schön. Wir hatten uns für den Altstadtrundgang entschieden, dieser war sehr interessant und informativ. Das Innside Düsseldorf Hafen kennen wir bereits von früheren Aufenthalten und finden die moderne Ausstattung der Zimmer einfach gut.

September 2017
Martina Galley,
64579 Gernsheim

Die Story zum Angebot
Das Dorf an der Düssel, phänomenal und so cool

Mindestens einmal im Leben sollte man der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf einen Besuch abstatten. Chic und Schickimicki, Altbier und Killepitsch, legendäre Altstadt und mondäne Königsallee - um nur einiges zu nennen, was das Dorf an der Düssel ausmacht. Ein wahres künstlerisches Wunderwerk ist der Medienhafen. Namhafte Architekten wie der Engländer David Chipperfield und Frank O. Gehry, Stararchitekt aus Nordamerika, verwandelten die Tristesse ungenutzter Lagerhallen in die erste Adresse für Architekturkenner aus aller Welt.

Der Tipp vom Producer
Anderer Transporter, neue Blickwinkel

Deutschlands Mode-Hauptstadt hat neben Kneipenmeile und Medienhafen vieles mehr zu bieten. Eine besondere, nicht alltägliche Perspektive eröffnet sich Ihnen beispielsweise vom Wasser aus.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen