Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Classic-DZ
  • Dresden-Infopaket mit Stadtplan, Flyern und Broschüren zu Museen, Ausflugszielen und Events
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x abends regional-saisonales 3-Gänge-Menü oder Buffet nach Saison und Belegung (am 2. Abend)
  • 3-Tage-Ticket für die Große Stadtrundfahrt (Hop-On-Hop-Off-Tour inklusive 22 Haltestellen sowie kostenfreie Führungen, Wert 20 Euro)
  • Leihbademantel
  • Freie Nutzung von Schwimmbad und Fitnessbereich
  • WLAN im gesamten Haus
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt, Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Maritim Hotel Dresden

Stilvolles, architektonisch einmaliges First-Class-Hotel mit 328 Zimmern, 2006 in den unter Denkmalschutz stehenden Stadtspeicher integriert, Teilrenovierung 2015, ruhig, direkt am Elbufer und unweit der Attraktionen der historischen Altstadt wie Semperoper oder Frauenkirche, mit "Wintergarten"-Restaurant, Piano-Bar und großem Wellnessbereich.

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Im großzügigen Wellnessbereich des Maritim Hotels erwarten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von "GÖZ das Auge", um Sie nach einem erlebnisreichen Tag mit verschiedenen Wellnessangeboten zu verwöhnen. Termine sind vorab telefonisch zu reservieren (Tel. 0351-216-2035).

Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in Euro):

Orientalische Massagen
Gesichts- und Kopfmassage ca. 40 min 43,-
Teilkörpermassage ca. 60 min 59,-
Ganzkörpermassage ca. 75 min 89,-
Ayurveda-Massagen
Ayurvedische Rückenmassage ca. 45 min 44,-
Ayurvedische Fuß- und Beinmassage ca. 45 min 44,-
Seidenhandschuhmassage ca. 40 min 64,-
Thermo Spa Softpacks
Wildrosenpackung ca. 60 min 39,-
Honig-Ingwer-Packung ca. 60 min 39,-
Cleopatrapackung ca. 60 min 49,-

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Dresden liegt 200 Kilometer südlich von Berlin, zwischen Zwickau und Görlitz. Das Maritim Hotel Dresden liegt zentral und direkt am Elbufer.

Mit dem Auto

Aus allen Himmelsrichtungen: Sie fahren auf der A 13/A 4 und nehmen die Ausfahrt "Dresden Altstadt". Weiter auf die B 6 Richtung "Zentrum/Internationales Congress Center (ICD)". Folgen Sie dem Staßenverlauf für circa 6 Kilometer. Zufahrt zum Hotel über die Tiefgarage des ICD.

Mit dem Zug

Dresden ist bestens an das deutsche Fernzügenetz angeschlossen, der Hauptbahnhof Dresden ist 3 Kilometer vom Hotel entfernt. Ab der Haltestelle Hauptbahnhof Nord fahren Sie mit der Tram-Linie 11 in Richtung Bühlau bis zur Haltestelle Kongresszentrum.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 22. 12. 2020, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: bis 1. 9. 2019;
6. 10. - 24. 11. 2019;
23. 12. 2019 - 12. 4. 2020;
14. 6. - 30. 8. 2020;
4. 10. - 22. 11. 2020
Hauptsaison: 1. 9. - 6. 10. 2019;
24. 11. - 23. 12. 2019;
12. 4. - 14. 6. 2020;
30. 8. - 4. 10. 2020;
22. 11. - 22. 12. 2020

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.24 / 10 34 Bewertungen
1.036 Gäste seit April 2015

Mit dem Maritim waren wir zufrieden. Wir nahmen an der Schlösserfahrt teil, diese gefiel uns so gut, dass wir entschieden zudem an der Stadtrundfahrt teilzunehmen.

Mai 2019
Petra Damisch,
08529 Plauen

Meine Familie und ich hatten einen angenehmen Aufenthalt. Das Maritim sagte uns zu, unsere Zimmer waren groß, zudem gut ausgestattet und gepflegt. Die Mitarbeiter waren stets freundlich, das Frühstücksbuffet war reichhaltig, allerdings sind an einem Abend wenig Mitarbeiter für die Bewirtung zuständig gewesen. Wir nahmen an der Stadtrundfahrt teil, außerdem erkundeten wir die Stadt in Eigenregie. Die Reise war schön, allerdings konnten wir zeitlich nicht alle Sehenswürdigkeiten besichtigen.

April 2019
Achim Eppler,
72250 Freudenstadt

Während unseres Aufenthaltes haben wir an einer Stadtrundfahrt teilgenommen und somit die interessantesten Highlights dieser Stadt erkundet. Mit dem Maritim sind wir rundum zufrieden gewesen.

März 2019
Thomas Gesner,
79589 Binzen

Die Story zum Angebot
Fein und stilvoll urlauben im herrlichen Elbflorenz

Barocke Altstadt, anmutige Gründerzeit-Schönheit, blühende Gartenstadt und sprudelnde Kulturmetropole - das alles ist Dresden. Nicht ohne Grund bürgerte sich ab Anfang des 19. Jahrhunderts der Beiname Elbflorenz für die sächsische Hauptstadt ein. Und es gibt viele Parallelen zur toskanischen Provinz: eine Fülle an Kunstsammlungen, die bezaubernde Stadtsilhouette in reizvoller Lage und, und, und.

Der Tipp vom Producer
Ein Käffchen vis-à-vis der Frauenkirche

Die Produkte der Marke Emil Reimann sind weltweit bekannt und beliebt. Auch mir war der Name ein Begriff, habe ich doch schon des Öfteren eine Scheibe von Emils Original Dresdner Christstollen zur Weihnachtszeit genascht. Was ich jedoch nicht wusste: Das traditionsreiche Unternehmen aus Dresden ist seit über 500 Jahren einer der führenden Hersteller von Backspezialitäten aus Sachsen.

Videos

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen