Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück
  • Kaffee mit zeeländischen Pralinen
  • 2 x 3-Gänge-Menü
  • Snack und Getränk zum Lunch
  • Leihfahrrad oder Eintritt Museum "Terra Maris"
  • Wellnessbereich, Hallenbad

Hotel-Infos kompakt
Badhotel Domburg

Stilvolles First-Class Hotel, 1994 gebaut, regelmäßig renoviert. Anfang 2015 wurde der Wellnessbereich neu gestaltet und erweitert.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Domburg liegt in der Provinz Zeeland an der Westküste der Halbinsel Wacheren.

Mit dem Auto

Aus dem Nordwesten und Westen: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Leer, Enschede oder Venlo. Hier nehmen Sie Kurs auf die niederländischen Autobahnen zur A 58 Roosendaal / Bergen op Zoom / Goes / Vlissingen. Auf der A 58 nehmen Sie Ausfahrt 39 Richtung Middelburg / Domburg. Folgen Sie der N 57. Nach ca. 4 km links abbiegen (Laan der Verenigde Naties). Im Kreisverkehr erste Ausfahrt nehmen (Walcherseweg). Ca. 8 km lang dem Streckenverlauf folgen, dann bei Aagtekerkseweg rechts abbiegen. Nach ca. 500 m erste Straße links (Zuiverseweg). Nach ca. 2 km bei Domburgseweg / N 287 links abbiegen. Nach ca. 100 m rechts halten (Domburgseweg). Nach ca. 300 m befindet das Badhotel Domburg auf der rechten Seite.

Aus dem Südwesten: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Aachen, Lüttich oder Luxemburg. Nehmen Sie Kurs auf die belgischen Autobahnen Richtung Antwerpen, dann A 12 Richtung Bergen op Zoom/Niederlande. Diese Autobahn wird ab der Grenze mit den Niederlanden zur A 4. Auf der A 4 nehmen Sie die Ausfahrt zur A 58 Richtung Goes / Vlissingen. Dann weiter wie oben.

Mit dem Zug

Sollten Sie sich für die Anreise mit dem Zug entscheiden, werden Sie wahrscheinlich auf dem Bahnhof Bergen op Zoom ankommen. Hier steigen Sie um in Bus 52 der Firma "Connexxion". Sie fahren bis zur Haltestelle Villapark Domburg, das dauert ca. 34 Minuten. Das Badhotel Domburg erreichen Sie von dort in 3 Gehminuten.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis 22. 12. 2019, Verlängerungsnächte nicht möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 6. 1. - 17. 3. 2019;
27. 10. - 22. 12. 2019
Saison: 29. 9. - 27. 10. 2019
Hauptsaison: 14. 4. - 7. 7. 2019;
1. 9. - 29. 9. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 369,-
Saison pro Person im DZ EUR 419,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 455,-

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.42 / 10 29 Bewertungen
613 Gäste seit November 2009

Wir sind das dritte Mal im Badhotel gewesen und waren - wie erwartet - wieder rundum zufrieden. Ich bin jeden Tag im Hallenbad schwimmen gewesen, in dem Ort ist es das einzige Hotel, das über ein Schwimmbad verfügt, somit gibt es insgesamt nur Positives über die Unterkunft zu berichten. Mit Freunden sind wir angereist und unternahmen zusammen Spaziergänge am Strand, wir haben nichts Großartiges unternommen, da wir leider Pech mit dem Wetter hatten.

Mai 2019
Kurt Bauer,
50765 Köln

Mit dem Badhotel sind wir zufrieden gewesen - das Frühstücksbuffet war reichhaltig und an zwei Abenden wurden wir mit einem vorzüglichen 3-Gänge-Menü verwöhnt. Während unserer Reisezeit haben wir den Besuch des Museum wahrgenommen - das hat sich gelohnt, da die Ausstellung interessant gewesen ist. Wir waren zudem am Strand spazieren und erkundeten mit unserem Auto die schöne Region.

April 2019
Horst Assemacher,
57612 Birnbach

Mit dem Hotel sind wir zufrieden gewesen und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Während unseres Aufenthaltes unternahmen wir ausgiebige Strandspaziergänge. Es waren viele Hunde am Meer, dies beschäftigte uns zunehmend.

März 2019
Eckhard Creutz,
52355 Düren

Die Story zum Angebot
Meeresbrise, Horizont und ganz viel Erholung

Mal wieder so richtig durchatmen. Auf endlosen Horizont schauen und den Wellen nachträumen. Sich die frische Meeresbrise um die Nase wehen lassen und total entspannen. Wenn Sie sich danach sehnen, dann ist Domburg genau das Richtige für Sie. Stundenlang kann man hier am Strand spazieren gehen oder durch die zauberhafte Dünenlandschaft streifen, die vom tiefgrünen Waldgebiet "De Manteling" gesäumt ist.

Der Tipp vom Producer
Typisch seeländisch...

Sie wollen wissen, was so alles "typisch zeeländisch" ist? Na, dann sind Sie bei mir an der richtigen Adresse, denn meine persönliche NL-Nummer Eins ist Zeeland. Immer, wenn ich geschäftlich in dieser Provinz unterwegs bin, lege ich hier einen kleinen Genuss-Aufenthalt ein.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen