Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Komfort-DZ
  • Coburger Willkommensgruß in flüssiger und fester Form
  • Morgens regionales Frühstücksbuffet - gesund, vielseitig und lecker
  • Tee- und Kaffee-Station im Hotel, kostenfrei rund um die Uhr
  • "CObook" für zahlreiche Eintritte und Ermäßigungen
  • 1 x 3-Stunden-Eintritt zum Preis von 2 Stunden ins Erlebnisbad Aquaria
  • WLAN im gesamten Haus
  • Parkplatz am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Coburg und Ihr Hotel
Leistungen des "CObooks" (Auszug)
  • Freier Eintritt in verschiedene Coburger Sehenswürdigkeiten wie die Kunstsammlung der Veste Coburg, das Schloss Ehrenburg und das Schloss Callenberg
  • Stadtführung durch die historische Innenstadt
  • Unbegrenzte Nutzung der Stadtbusse

Hotel-Infos kompakt
Best Western Hotel Blankenburg

Sehr persönlich und liebevoll geführtes Komforthotel, 2014 renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Coburg liegt zwischen den südlichen Ausläufern des Thüringer Waldes und dem Maintal. Die nächsten größeren Städte sind Bamberg, ca. 45 km südlich, Bayreuth, ca. 60 km östlich und Erfurt, ca. 80 km nördlich.

Mit dem Auto

Aus Norden: Fahren Sie über die A 4 bis Erfurt. Am Kreuz Erfurt (45) wechseln Sie auf die A 71 in Richtung Würzburg. Beim Dreieck Suhl (20) wechseln Sie auf die A 73 und folgen dieser bis zur Ausfahrt Coburg (7). Hier verlassen Sie die Autobahn und folgen etwa 200 Meter der B 4 in Richtung Bamberg/Bad Rodach. Nun verlassen Sie die B 4 und folgen der Lauterer Straße in Richtung Coburg-Ost/Lautertal. Nach der Eisenbahnbrücke biegen Sie links in die Neustädter Straße und nach etwa 50 Metern rechts in den Dammweg.

Nach der Flußbrücke stossen Sie auf die Rosenau Straße. Hier biegen Sie rechts ab, Ihr Hotel befindet sich nach etwa 200 Metern auf der linken Seite.

Aus Süden: Fahren Sie auf der A 70 oder der A 73 bis Bamberg. Ab dem Kreuz Bamberg (17) folgen Sie der A 73 in Richtung Coburg. An der Ausfahrt Rödental (9) verlassen Sie die Autobahn und folgen der Neustädter Straße stadteinwärts. Nach etwa 3500 Metern biegen Sie links ab in den Dammweg. Nun weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Coburg hat eine Anbindung ans ICE-Netz. Vom Bahnhof Coburg zum Hotel sind es etwa 1,5 km. Eine Taxifahrt zum Hotel kostet etwa 6 Euro.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 12. 2020, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Saison: 27. 10. 2019 - 29. 3. 2020;
25. 10. - 31. 12. 2020
Hauptsaison: bis 27. 10. 2019;
29. 3. - 25. 10. 2020

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.22 / 10 22 Bewertungen
781 Gäste seit Mai 2010

Ich habe die Reise nach Coburg für meine Frau und ihre insgesamt achtköpfige Frauengruppe gebucht, die Damen kennen sich alle seit 30 Jahren und sind laut Feedback mit dem Blankenburg rundum zufrieden gewesen. Wir buchen gerne die Best Western Hotelgruppe, da die Standards immer gut sind!

Oktober 2019
Michael Siebert,
14612 Falkensee

Das Blankenburg sagte uns zu und die netten Mitarbeiter haben uns stets verwöhnt. Wir haben die Festung und das Schloss besichtigt und die Historische Innenstadt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist grandios!

September 2019
Manuela Schrader,
65326 Aarbergen

Die Stadt Coburg haben wir als angenehm empfunden. Im Blankenburg waren wir gut untergebracht. Die Lage des Hotel ist optimal - fußläufig ist die Stadtmitte zudem in zehn Minuten zu erreichen. Die Verpflegung war schmackhaft, die Schäufele, die Klöße und die Würste waren ganz nach unserem Geschmack - besonders das leckere Bier! Wir haben an einer Stadtführung teilgenommen, besichtigten im Anschluss Schloss und Veste und Teile der historischen Altstadt.

August 2019
Wolf-Dieter Lindner,
39116 Magdeburg

Die Story zum Angebot
Coburg, viel Kultur und kulinarischer Hochgenuss

Zwischen dem Oberen Maintal im Süden und dem Thüringer Wald im Norden liegt Coburg - die "Fränkische Krone". Die ehemalige Residenzstadt besitzt einen besonderen Reichtum an Kunstschätzen und Baudenkmälern und liegt an der "Burgenstraße".

Der Tipp vom Producer
"Fränkische Krone", offen für jedermann

Am schönsten ist es, wenn man sich der "Veste" mit einem Spaziergang von der Innenstadt aus nähert. Anfangs noch flach, dann gemächlich ansteigend führt der Weg zunächst durch Gärten, später durch lichten Wald. Unterwegs bieten sich immer wieder spektakuläre Blicke auf die Festung mit ihren gewaltigen Türmen und Mauern. 20 bis 30 Minuten dauert es, dann hat man es geschafft.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen