Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • 1 x 3-Gänge-Menü oder Buffet 
  • Eis für Kinder
  • Eintritt Serengeti Park
  • Malset für Kinder
  • Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs
  • WLAN

Termine, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 1. 4. bis 4. 11. 2018, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Sa./So. gegen Aufpreis.

Aufpreise
Vor Sa./So. pro Person / Tag EUR 3,-
Einzelzimmer pro Person / Tag EUR 22,-
Familienzimmer pro Vollzahler / Tag EUR 10,-
Verlängerungsnacht mit Frühstück
pro Person / Tag
EUR 58,-
Ermäßigungen
Eine Nacht kürzer nicht möglich  
Kinder 0 - 2 Jahre mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
gratis
Kinder 3 - 11 Jahre mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
- 70 %
3. Person mit zwei Vollzahlern
im selben Zimmer
- 20 %
Single mit Kind gemeinsam im DZ, Single zahlt voll plus EZ-Zuschlag, Kind ermäßigt
Sonstiges
Hund / Katze ohne Verpflegung pro Tag EUR 15,-
Parkplätze direkt am Hotel, pro Tag EUR 5,50
Anzahlung an Spar mit! Reisen ca. 30 %
Restzahlung vor Ort bei Anreise im Hotel (bar, EC- oder Kreditkarte) ca. 70 %

Hotel-Infos kompakt

Schönes Hotel in der romantischen Fachwerkstadt Celle. 1996 gebaut und 2015 umfangreich renoviert. Das Hotel ist das größte Haus am Ort und ist idealer Ausgangspunkt für Umgebungserkundungen.

Lage, Anreise
Lage, Anreise

Die Stadt Celle liegt am Fluss Aller in deren Urstromtal. Die Stadt befindet sich etwa 40 Kilometer noröstlich von Hannover, 60 Kilometer nordwestlich von Braunschweig und 120 Kilometer südlich von Hamburg. Celle gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide.

Mit dem Auto

Aus Richtung Berlin: Sie fahren auf der A2 Richtung Hannover. Sie nehmen die Ausfahrt Braunschweig Watenbüttel/Celle und folgen der B214 Richtung Celle. In Celle folgen Sie einfach der grün/weißen Hotelroutenbeschilderung.

Aus Richtung Hamburg: Sie fahren Richtung Hannover auf der A7 und nehmen die Ausfahrt Soltau Süd/Celle. Dann folgen Sie der B3 über bergen Richtung Celle. In der Stadt richten Sie sich nach der grün/weißen Hotelroutenbeschilderung.

Aus Richtung Hannover/Kassel: Sie fahren Richtung Hannover auf der A7 bis zum Autobahnkreuz Hannover Kirchhorst und fahren dort ab auf die A37/B3 Richtung Celle. In der Stadt richten Sie sich nach der grün/weißen Hotelroutenbeschilderung.

Mit dem Zug

Am Hauptbahnhof Celle halten auch (IC)-Züge. Es bestehen gute Anbindungen nach Hamburg, Hildesheim, Lüneburg oder Uelzen. Vom Bahnhof aus brauchen Sie nur 900 Meter bis zum Hotel. Sie folgen der Straße "Neustadt" ca. 400 Meter biegen links hinter der Brücke in die Welfenallee und biegen schräg rechts vor der Ampel ab.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.25 / 10 27 Bewertungen
2.101 Gäste seit April 2012

Die Buchung und ebenso im Hotel hat alles reibungslos geklappt. Wir waren sehr zufrieden. In einem Briefumschlag erhielten wir an der Rezeption die Eintrittskarten für den Serengeti-Park und die Gutscheine für das Abendessen. Wir mussten uns um nichts kümmern - das hat uns gut gefallen.

Mai 2018
Kevin Micholka,
91245 Hüttenbach

Wir hatten einen sehr schönen Aufenthalt. Das Hotel war gut. Einige kleine Mängel waren vorhanden, aber ich denke das kann alles behoben werden. Das Essen war gut - aber Kleinigkeiten fehlen - etwas mehr Obstangebote, mehr für Kinder und etwas mehr Sauberkeit wäre gut. Ansonsten war die Stadt sehr sehr schön

Mai 2018
Mandy Perleß,
04668 Otterwisch

Das Feedback, welches wir erhalten haben war durchweg positiv. Das Hotel fanden die Beschenkten zum Wohlfühlen und der Serengeti Park war ein schönes Erlebnis.

April 2018
Ralf Jantschek,
74834 Elztal

Die Story zum Angebot
Celle, Giraffen & Co. - zur Safari in die schöne Heide

Celle an der Aller. Ein kleines Städtchen in Niedersachsen mit viel Charme und einer bezaubernden Fachwerk-Altstadt. Wie durch ein Wunder blieb der Altstadtkern der ehemaligen Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Wittenberg und der Fürsten von Lüneburg im Zweiten Weltkrieg von Bombenangriffen verschont. Darum kann Celle auf ein reiches Erbe vergangener Epochen blicken, ist lebendige und begehbare Geschichte - hautnah.

Der Tipp vom Producer
Von Celle ins Herz des schwarzen Kontinents

Vor allem, wenn Sie Kinder dabei haben, sollten Sie einen Besuch im rund 40 Kilometer entfernten Erlebnis-Zoo Hannover einplanen. Ich bin absoluter Afrika-Fan. Die Stadien der WM 2010 in Südafrika habe ich schon besichtigt, als diese noch im Bau waren. Ein Stück Afrika in Europa habe ich im Erlebnis-Zoo Hannover gefunden. Dort bin ich mit einem Boot über den nachempfundenen Sambesi geschippert, vorbei an Nilpferden, Flamingos und Giraffen. Dieser Zoo ist mit so viel Liebe zum Detail konstruiert, dass ich mich manchmal wirklich wie auf einem fremden Kontinent gefühlt habe. Ebenfalls spektakulär: Der 58 Meter hohe Gorillaberg, eingebettet in eine 7.500 qm große Urwaldlandschaft. Ich persönlich plane die längeren Pausen im Zoo immer bei den Menschenaffen. Denen könnte ich stundenlang zusehen…

Prospekt drucken
Alle Informationen zu Ihrem Reisepaket übersichtlich als PDF und bequem auszudrucken.
Jetzt herunterladen

Reisepakete werden geladen