Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Classic-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x rustikale Harzer Brotzeit im Pub
  • 1 x 3-Gänge-Menü oder Themenbuffet
  • 3 x Lunchpaket für Ihren jeweiligen Ausflugstag
  • Obstteller und 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer
  • Eintritt zum Baumwipfelpfad HARZ inklusive einer einer Berg- oder Talfahrt mit der Burgberg-Seilbahn (1. 4. - 31. 10. täglich 9.30 - 18.00 Uhr, 1. 11. - 31. 3. täglich 10.00 - 16.00 Uhr, ca. 21 km entfernt)
  • Eintritt in die UNESCO-Welterbestätte Grube Samson inklusive Führung und Besuch des Bergwerksmuseums in St. Andreasberg (Führungen ohne Voranmeldung täglich 11.00 - 14.30 Uhr, ca. 1 Stunde, ca. 13 km entfernt)
  • 1 x einfache Seilbahnfahrt auf den Wurmberg, auf Wunsch kann die Talfahrt vor Ort dazu gebucht werden (Aufpreis 6 Euro, 500 m entfernt); jeweils vier Wochen ab Ende April und ab Anfang November stattdessen 1 x Schlittschuhlaufen inklusive Schlittschuhverleih im Eisstadion Braunlage (700 m entfernt)
  • Nutzung des Wellnessbereichs mit Schwimmbädern
  • Leihbademantel und Badeslipper auf dem Zimmer
  • WLAN im gesamten Haus
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Maritim Berghotel Braunlage

Größtes Hotel in der Region, trotzdem persönlich, 1973 gebaut, 2000 teilweise renoviert, 4-Sterne-Niveau, der Maritim-Kette angehörig, mit weitläufigen Sportanlagen.

Urlaubsort, Anreise

Braunlage liegt im südöstlichen Niedersachsen. Es gehört zum Landkreis Goslar, mitten im Harz, Luftlinie zwischen Halle und Hannover.

Mit dem Auto

Aus dem Nordwesten: Auf der A 7 Hannover-Kassel bis zur Ausfahrt Rhüden/Harz, von dort auf der B 82 / B 6 / B 4 über Goslar und Bad Harzburg nach Braunlage.

Aus dem Norden: Auf der A 395 aus Braunschweig kommend bis Bad Harzburg, von dort auf der B 4 nach Braunlage.

Aus dem Nordosten: Aus dem Raum Magdeburg auf der B 81 / B 27 über Halberstadt, Blankenburg und Elend nach Braunlage.

Aus dem Süd/Südwesten: Auf der A 7 Kassel-Hannover bis zur Ausfahrt Göttingen-Nord, von dort auf der B 27 über Herzberg und St. Andreasberg nach Braunlage.

Aus dem Südosten: Von Nordhausen aus auf der B 4 über Hohegeiß nach Braunlage.

Mit dem Zug

Braunlage ist nicht an das Bahnnetz angeschlossen. Wenn Sie mit der Bahn anreisen möchten, dann fahren Sie bis Bad Harzburg und steigen dort in den Bus (820) nach Braunlage zum ZOB. Von dort aus sind es noch 3 Kilometer zum Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreisetag flexibel, buchbar bis 20. 12. 2020, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Sa./So. gegen Aufpreis.

Saisonzeiten
Saison: bis 19. 12. 2019;
1. 3. - 20. 12. 2020
Hauptsaison: 2. 1. - 1. 3. 2020

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.78 / 10 20 Bewertungen
456 Gäste seit Juni 2012

Die Angebote über Spar mit! sind einwandfrei und das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist gut, jedoch hatten wir einiges zu beanstanden. Das Maritim ist eine gepflegte Unterkunft. Wir sind zu viert angereist und unsere Zimmer waren wunderbar - groß und geräumig! Die rustikale Harzer Brotzeit im Pub fand nicht unser Wohlwollen - wir beschwerten uns an der Rezeption, unser Anliegen wurde weitergeleitet und im Anschluss wurden wir vom Restaurantleiter zu einem Abendessen eingeladen; dieses war dann ein richtiges, leckeres Schmankerl! Den Service von den Mitarbeitern empfanden wir allgemein als oberflächlich. Das Lunchpaket haben wir abgelehnt, da die Brötchen pappig und unappetitlich aussahen. An der Burgberg-Seilbahn konnten wir fast nicht teilnehmen, da uns die Mitarbeiter im Hotel nicht die Gutscheine überreicht hatten. Aus Kulanz wurden wir dann doch mitgenommen. Die Grube Samson ist sehenswert und die Besichtigung war besonders interessant für unsere Männer!

Oktober 2019
Heidelore Schediwie,
18586 Baabe

Wir sind aus Versehen einen Tag früher angereist und die netten Mitarbeiter an der Rezeption vom Maritim haben es geregelt bekommen, das wir unser Zimmer erhielten und dafür einen Tag eher, als geplant wieder abreisten. Das empfanden wir als einen super Service! Das Wetter spielte während unserer Reisezeit leider nicht mit, es regnete andauernd, somit nahmen wir gerne das hoteleigene Schwimmbad in Anspruch und wir waren in der näheren Umgebung spazieren. Da wir weder den Eintritt zum Baumwipfelpfad noch die Grube Samson aufgrund der Wetterlage besichtigten, war das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise recht teuer.

September 2019
Harald Renk,
24980 Wallsbüll

Wunderschön fanden wir es in Braunlage. Wie wir es aufgrund der Beschreibung erwartet haben, so fanden wir es vor. Das Leistungs-Paket bot viel. Den Baumwipfelpfad und die Grube Samson haben wir besucht.

September 2018
Henryk Jablonski,
45525 Hattingen

Die Story zum Angebot
Erleben Sie das Harzer Land von oben und unten

Der Harz liegt mitten in Deutschland, mitten im Harz liegt Braunlage und das 4-Sterne-Maritim Berghotel liegt dort in Top-Lage mit schönem Blick über den Ort. Hoch hinaus geht es auch mit dem Paket, was Spar mit! Reisen für Sie geschnürt hat. Während der fünf Nächte lernen Sie den Harz von oben und unten besser kennen.

Der Tipp vom Producer
Noch mehr Programm

Ihr Hotel bietet schon zahlreiche Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten an, aber glauben Sie mir, das war noch nicht alles. Lassen Sie sich von der 6.000-Einwohner-Stadt überraschen - im Sommer wie auch im Winter.

Video

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen