Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension
  • 3-Gänge-Candle-Light-Dinner, dazu ein Glas Sekt
  • Eintritt Burg- und Klosteranlage Oybin oder Schmetterlingshaus Johnsdorf
  • 20 Euro-Wellnessgutschein
  • WLAN, Parkplatz

Termine, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Aufpreise
Einzelzimmer pro Person / Tag EUR 25,-
Verlängerungsnacht mit HP pro Person / Tag EUR 45,-
Ermäßigungen
Eine Nacht kürzer nicht möglich  
Kinder 0 - 5 Jahre mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
gratis
Kinder 6 - 12 Jahre mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
- 50 %
Kinder / Jugendl.
13 - 15 Jahre
mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
- 30 %
Single mit Kind gemeinsam im DZ, Single zahlt voll, Kind ermäßigt
Sonstiges
Hund / Katze ohne Verpflegung pro Tag EUR 10,-
Parkplätze ausreichend direkt
am Hotel
gratis
Anzahlung an Spar mit! Reisen ca. 30 %
Restzahlung vor Ort bei Anreise im Hotel (bar oder EC-Karte) ca. 70 %

Hotel-Infos kompakt

Historisches Schloss-Hotel mit modernem Anbau. Das Schloss Althörnitz wurde von 1651 bis 1654 von Baumeister Valentin erbaut. Der Anbau kam 1996 hinzu.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.10 / 10 29 Bewertungen
999 Gäste seit Juli 2011

Wir sind in einer großen Gruppe von 14 Personen angereist und waren im Großen und Ganzen alle zufrieden mit dem Althörnitz. Besonders hervorzuheben ist, dass Extrawünsche bezüglich der Speisen direkt erfüllt wurden. Der Besuch der Burg- und Klosteranlage sagte uns allen zu, zudem sind wir alle mit einer Bimmelbahn gefahren, allerdings das Schmetterlingshaus hat nur ein Teil unserer Gruppe besucht.

September 2018
Katja Riemer,
01109 Dresden

Das Schlosshotel sagte uns zu, von unserem Zimmer waren wir enttäuscht, es war ein Standardzimmer im DDR-Charme. Das Frühstücksbuffet war gut, die Vitalecke nicht reichhaltig, das können andere Hotels besser. Die Mitarbeiter waren freundlich und das 3-Gänge-Candle-Light-Dinner ist vorzüglich gewesen. Während unseres Aufenthaltes haben wir die Burg- und Klosteranlage besichtigt.

Juli 2018
Ireen Handte,
03054 Cottbus

Das Schlosshotel ist eine Reise wert, zumal die Hotelleitung außerordentlich hilfsbereit und liebenswürdig ist - wir brauchten in einer Notsituation Hilfe und wurden ganz wunderbar unterstützt - ebenso sei das Hauspersonal lobend erwähnt. Das Candle-Light-Dinner war ein Genuss und die Burg- und Klosteranlage Oybin ist hochinteressant und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Juli 2018
Ingrid Bialon,
08340 Schwarzenberg

Die Story zum Angebot
Oberlausitz-Zauber, Ruhe und eine Schlossresidenz

Plötzlich taucht es auf. Leicht nach hinten versetzt. Das Schloßhotel Althörnitz bei Zittau in der Oberlausitz. Der Zittauer Bürgermeister Christian von Hartig ließ es erbauen. Gute 350 Jahre hat es schon auf seinen Mauern, die so einiges erzählen könnten. So sollen der Sohn des Bürgermeisters und der Erfinder Walther von Tschirnhaus alchimistische Versuche gemacht und dabei das Labor im alten Turm in Brand gesteckt haben. Aber vorher erfand Tschirnhaus das Meissner Porzellan.

Der Tipp vom Producer
Zum Heiraten schön

Liebe Leser, ich muss Sie warnen: Es wird kitschig. Eine Frau, ein Schloss, ein lauer Sommertag - das kann nur in romantisch verklärten Sehnsüchten enden. In diesem Fall handelt es sich um das wunderschöne Oberlausitzer Barockschloss Rammenau.

Reisepakete werden geladen