Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Berlin WelcomeCard für 48 Stunden zur kostenfreien Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin (Zone A und B) sowie Ermäßigungen von bis zu 50 % bei rund 200 Berliner Highlights wie Fernsehturm, Sealife, Madame Tussauds, Zoo, Museen, Stadtrundfahrten, Schifffahrten (für Vollzahler; Wert 19,90 Euro)
  • WLAN
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Berlin und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Berlin Mitte by Campanile

Modernes Stadthotel, 1996 gebaut und 2009/2010 komplett renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Berlin liegt im Nordosten Deutschlands. Das Hotel liegt im Bezirk Mitte in der Nähe des Hauptbahnhofes gegenüber dem Berliner Naturkundemuseum.

Mit dem Auto

Aus dem Norden (Hamburg): Sie fahren von den entsprechenden Autobahnen auf die A 111 und nehmen die Ausfahrt Kurt-Schumacher-Damm. Dann biegen Sie rechts in den Kapweg und wieder rechts in die Scharnweberstraße. Dann biegen Sie rechts ab in die Invalidenstraße. Ihr Hotel befindet sich direkt gegenüber dem Naturkundemuseum und ist nicht zu verfehlen.

Aus dem Süden (München, Leipzig): Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen in Richtung Berlin-Zentrum. An der Anschlussstelle Kaiserdamm-Süd (8) fahren Sie ab und halten sich rechts auf den Kaiserdamm in Richtung Tiergarten/Zentrum. Im Kreisverkehr nehmen Sie die zweite Abfahrt auf die Straße des 17. Juni und im darauffolgenden Kreisverkehr die dritte Abfahrt in den Spreeweg. Danach biegen Sie rechts ab nach Alt-Moabit und dann links ab auf die Invalidenstraße. Ihr Hotel befindet sich direkt gegenüber dem Naturkundemuseum und ist nicht zu verfehlen.

Aus dem Osten (Dresden), Westen (Hannover): Sie fahren auf die A 100 bis zum Tempelhofer Damm. Auf der B 96 fahren Sie auf der Wilhelmstraße Richtung Zentrum, biegen dann rechts in die Kochstraße ab und halten sich dann links auf Friedrichstraße. Diese fahren Sie ein Stück und biegen dann links auf Hannoversche Straße ab und kommen so auf die Invalidenstraße. Ihr Hotel befindet sich direkt gegenüber dem Naturkundemuseum und ist nicht zu verfehlen.

Mit dem Zug

Sie fahren bis zum Berliner Hauptbahnhof, der 800 Meter vom Hotel entfernt ist.

Flüge nach Berlin
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Berlin über den Flughafen Tegel im Nordwesten und den Flughafen Schönefeld im Südosten der Stadt. Zum Hotel Berlin Mitte by Campanile sind es von Tegel ca. 9 km und von Schönefeld ca. 25 km.

Vom Flughafen Tegel zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt vom Flughafen Tegel zu Ihrem Hotel etwa 30 Euro.

Öffentliche Verkehrsmittel: Fahren Sie mit dem Bus TXL in Richtung S + U Alexanderplatz via Hauptbahnhof bis zum Invalidenpark. Von hier aus sind es noch etwa 250 m zu Ihrem Hotel. Die Fahrt dauert ca. 30 Minuten.

Vom Flughafen Schönefeld zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt vom Flughafen Schönefeld zu Ihrem Hotel etwa 55 Euro.

Öffentliche Verkehrsmittel: Vom Schönefeld Cargo Center nehmen Sie den Bus 736 Richtung S Flughafen Berlin-Schönefeld Bhf bis zur Haltestelle Flughafen Schönefeld Terminal. Hier geht es vom Bhf Flughafen Berlin-Schönefeld mit der RB 14 in Richtung Nauen Bhf bis zum Berlin Hauptbhf weiter. Von hier aus sind es noch etwa 700 m zu Ihrem Hotel. Die Fahrt dauert ca. 40 Minuten.

(Stand aller Angaben: März 2020)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreisetag flexibel, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.99 / 10 33 Bewertungen
1.446 Gäste seit Juli 2011

Das Campanile ist gepflegt, allerdings einfach gehalten und der Preis dieser Reise ist angemessen. Die Berlin Welcome Card haben wir für die Straßenbahnen eingesetzt. Wir waren auf zwei Weihnachtsmärkten zum einen am Alexanderplatz (https: //www. berlin. de/weihnachtsmarkt/3240090-3496862-weihnachtsmarkt-am-alexanderplatz. html) und den Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt (https: //www. weihnachtsmarkt-berlin. de/) haben wir uns ebenso angesehen.

Dezember 2019
Manfred Ertelt,
49525 Lengerich

Das ist ein richtig gutes Angebot über Spar mit! Meine Freundin und ich wurden freundlich im Campanile empfangen. Die Lage des Hotels ist zentral. Die Berlin Welcome Card haben wir erhalten. Während unserer Reisezeit haben wir uns die nähere Umgebung angesehen, wir waren auf den Weihnachtsmärkten, sind tagsüber im Brecht-Haus (https: //www. berlin. de/sehenswuerdigkeiten/3560227-3558930-brechthaus. html) und auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof (https: //www. berlin. de/sehenswuerdigkeiten/3560069-3558930-dorotheenstaedtischer-friedhof. html)gewesen und das Abendprogramm beinhaltete einen Besuch im Kabarett-Theater Distel (https: //distel-berlin. de/).

November 2019
Renate Blum,
26389 Wilhelmshaven

Alles in Allem waren wir mit unserem Aufenthalt im Campanile zufrieden - das Frühstücksbuffet war reichhaltig, zu bemängeln sind allerdings die fleckigen Teppichböden des Hotels auf dem Flur und in unserem Zimmer. Die Berlin Welcome Card haben wir für die Öffentlichen Verkehrsmittel eingesetzt. Wir haben uns die Stadt angesehen und waren im Technik Museum (https: //sdtb. de/technikmuseum/startseite/). Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist unvergleichlich gut!

Oktober 2019
Wilhelm Semm,
71732 Tamm

Die Story zum Angebot
"Ran an die Buletten" - Berlin mit WelcomeCard

"Ick wohn' in Mitte" ist mehr eine Ansage als eine Ortsangabe. Denn wer in dem wohl ältesten Szenebezirk Berlins wohnt, ist umgeben von zig Touristenattraktionen die jährlich Millionen Hauptstadt-Hungrige in die City locken. Rotes Rathaus, Fernsehturm, Berliner Dom, Hackesche Höfe, Unter den Linden, Brandenburger Tor, Museumsinsel, Friedrichstraße...

Der Tipp vom Producer
Burger für das Volk! Saftig und lecker...

Alle reden immer nur von der Currywurst, klar die Kult-Curry ist lecker und landet auch oft auf meinem Teller, aber manchmal kann es auch etwas anderes sein, z. B. ein saftiger Burger. Nicht die pappige Variante von Ronald McDonald oder dem anderen "Burgerkönig", sondern ein echter BBQ-Burger mit dicken Fritten. Wer nun den besten Burger der Hauptstadt hat, darüber wird gern gestritten.

Reisepakete werden geladen