Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Landhaus-Apartment
  • Ein Cocktail (0,2 l) zur Begrüßung an der Aperitif-Bar
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet im Restaurant "Silberberg" mit regionalen Spezialitäten, dazu Sackmanns Morgenzeitung mit Tipps für den Tag
  • Mittags Wellfit-Snack-Buffet im Restaurant "Silberberg" mit Suppe, Salat, einem warmem Gericht, etwas Süßem, Mineralwasser und Säften
  • Abends 5-Gänge-Wahlmenü im Restaurant "Silberberg" inklusive Salatbuffet und Käsebrett, donnerstags stattdessen großes Themenbuffet
  • Eine wohltuende Anwendung auf der Schwebeliege mit einer Öl- oder Aromapackung nach Wahl, z. B. Rosenblüten-, Cleopatra-, Algenpackung (ca. 30 Minuten)
  • Leihfahrrad für einen Tag
  • Nutzung des 1.200 qm großen Wellnessbereiches "Sackmann-Aromen-Spa" mit Innenpool, verschiedenen Saunen, Dampfbädern und Ruheräumen
  • Leih-Wellnesskörbchen mit Sauna- und Badetuch sowie Badeschuhen
  • Teilnahme am abwechslungsreichen Aktiv- und Entspannungsprogramm, z. B. Wassergymnastik, Nordic Walking, Bauch-Peine-Po-Training
  • Schwarzwald Plus-Karte
  • Sackmanns Schwarzwälder Kirschwasser-Trüffel als Abschiedsgeschenk (50 g)
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel
Leistungen der Schwarzwald Plus-Karte (Auszug)
  • Berg- und Talfahrten
  • Thermeneintritte
  • Ortsrundfahrt mit dem Panoramabähnle
  • Kirschtorten-Backkurs
  • Über 70 weiteren Attraktionen im Nordschwarzwald

Hotel-Infos kompakt
Hotel Sackmann

Erstklassiges Ferienhotel mit separatem Landhaus, herzlich von Familie Sackmann geführt, mit deutschlandweit bekanntem Sternerestaurant und traumhaftem Wellnessbereich, 1927 gebaut, 2008 komplett renoviert, ständig modernisiert.

Wellness-Anwendungen

Im 1.200 Quatratmeter großen Wellnessbereich "Sackmanns Aromen-Spa" steht Ihnen vielfältige Entspannungsmöglichkeiten zur Verfügung. Herzstück ist der 13 Meter lange Innenpool, aber auch die Himalaya-Salzsteinsauna, das Swarowski-Kristallbad oder die verschiedenen Ruheräume sind ideal zum Relaxen. Außerdem wird ein breites Spektrum an Wellness- und Beautyanwendungen angeboten. Terminwünsche werden unter der Telefonnummer 07447-2890 entgegen genommen. Einen Auszug aus dem aktuellen Angebot finden Sie hier (Preise in Euro):

Massagen
intensive Massage für Rücken, Schultern und Nacken, ca. 25 min 38,-
intensive Massage mit einem Aromaöl nach Wahl, ca. 25 min 38,-
ca. 50 min 64,-
ca. 50 min 64,-
ca. 50 min 59,-
Bäder
sinnlich-inspirierend, ca. 25 min 38,-
vitalisierend, ca. 25 min 38,-
entschlackend, ca. 25 min 38,-
beruhigend-ausgleichend, ca. 25 min 38,-
Muskel entspannend, ca. 25 min 38,-
Schwarzwälder Wiesenträume
sanfte Massage mit dem Öl der Balsamtanne, ca. 50 min 68,-
schonendes Peeling mit gemahlenen Mandeln und Tannenhonig, ca. 30 min 38,-
Exotische Anwendungen
Stirnölguss mit Gesichtsmassage, dabei fließt warmes Öl in einem sanften Strahl auf Ihre Stirn, ca. 50 min 88,-
löst Schlacken und Giftstoffe, vitalisiert den Körper und stärkt die Abwehrkräfte, ca. 90 min 122,-
sanfte Druckmassage mit warmen Basaltsteinen, ca. 90 min 122,-
Urlaubsort, Anreise

Baiersbronn liegt im Herzen des Schwarzwaldes, ca. 50 km südlich von Karlsruhe und ca. 60 km östlich von Offenburg.

Mit dem Auto

Aus dem Norden, Süden und Westen: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 5 Richtung Karlsruhe bis zur Ausfahrt Achern. Dann folgen Sie der L 87 für ca. 35 km bis diese in die Schwarzwaldhochstraße (B 500) übergeht. Nach ca. 1,5 km biegen Sie rechts ab in die Murgtalstraße. Folgen Sie dem Straßenverlauf für ca. 10 km, bis Sie das Hotel Sackmann auf der rechten Seite sehen.

Aus dem Osten: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 81 Richtung Singen bis zur Ausfahrt Horb. Über Horb, Dornstetten und Freudenstadt kommen Sie nach Baiersbronn. In der Ortsmitte biegen Sie rechts ab auf die Murgtalstraße. Dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Baiersbronn ist gut an das Nahverkehrsnetz der Deutschen Bahn angeschlossen. Die Fernzüge fahren bis Baden-Baden oder Offenburg, von dort verkehren regelmäßig Regionalzüge nach Baiersbronn. Mit der S-Bahn 41 fahren Sie bis zur Haltestelle "Schwarzenberg", von dort sind es nur noch ca. 100 m bis zu Ihrem Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte nicht möglich, Nächte vor Sa./So. gegen Aufpreis.

Bis Ende des Jahres wird das Hotel umgebaut und um einen Neubau erweitert. Die Arbeiten finden von Mo. bis Fr. von 8.00 bis 18.00 statt. Die Restaurants und der Wellnessbereich sind bis auf die Dachterrasse uneingeschränkt nutzbar.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.37 / 10 31 Bewertungen
411 Gäste seit August 2016

Mit meinem Wellness-Aufenthalt bin ich rundum zufrieden gewesen. Im Sackmann fühlte ich mich wohl. Die Verpflegung war ein kulinarischer Genuss und den Spa-Bereich habe ich ausgiebig genutzt. Die Schwarzwald Plus-Karte nahm ich nicht in Anspruch.

Oktober 2019
Martina Wiedl,
79777 Ühlingen-Birkendorf

Im Großen und Ganzen waren wir mit unserem Aufenthalt im Sackmann zufrieden. Der Preis dieser Reise liegt im gehobenen Segment - allerdings ist die Verpflegung ein kulinarischer Hoch-Genuss und der Wellness-Bereich ist ein Traum! Wir waren im etwas abgelegenen Apartmenthaus untergebracht, aber das wussten wir im Voraus. Kritikpunkte gibt es aus unserer Sicht für den Service der Mitarbeiter, denn es war nicht möglich, dass meine Frau und ich gleichzeitig unsere Getränke - den Wein und das Bier - zum Essen erhielten. Am Buffet wurden die Speisen mühsam nachgelegt und die Zimmer sind in die Jahre gekommen und müssten mal renoviert werden. Die Massage im Spa-Bereich war entspannend und wir haben jeden Morgen an der Wassergymnastik teilgenommen. Die Schwarzwald Plus-Karte haben wir genutzt. Wir sind mit dem Zug nach Rastatt (https: //www. historische-route-rastatt. de/)gefahren, in Freudenstadt fuhren wir mit einer Bimmelbahn durch die Stadt (http: //freudenstaedter-baehnle. de/) und im Café am Eck in Baiersbronn nahmen wir an einem aufgelockerten Schwarzwälder-Kirschtorten-Kurs teil (https: //www. schwarzwaldplus. de/erlebnisse/erlebnisdetails/schwarzwaelder-kirschtorten-kurs-im-cafe-am-eck-341/) - das war lustig!

September 2019
Manfred Seitz,
64665 Alsbach-Hähnlein

Im Großen und Ganzen waren wir mit dem Hotel Sackmann zufrieden. Wir sind im Nebenhaus untergebracht gewesen und zu berücksichtigen ist, dass es nicht möglich ist, mit dem Bademantel ins Haupthaus zum Wellness-Bereich zu gehen. Die Verpflegung war vorzüglich und die Mitarbeiter waren stets freundlich. Im Erdgeschoss des Hotels steht ein Sackmann-Genusswelten-Schauschrank, dessen Inhalt online bestellt werden kann - bei uns hat es leider Lieferprobleme gegeben. Die Schwarzwald Plus-Karte haben wir nur einmal für die Berg- und Talfahrt genutzt, ansonsten waren wir mit unserem Auto unterwegs.

April 2019
Dagmar Danzeisen,
79112 Freiburg

Die Story zum Angebot
Ausgezeichnete Kulinarik und Wellness vom feinsten

Baiersbronn - eigentlich eine ganz unscheinbare Gemeinde im mittleren Schwarzwald. Eigentlich, wenn da nicht die vielen Sterne wären. Sterne? Die gibt es doch überall. Nicht aber die begehrten Michelin-Sterne, die Spitzenköche für Ihre herausragende Küche erhalten. Gleich drei dieser prämierten Kochprofis haben sich in Baiersbronn niedergelassen. Einer davon ist Jörg Sackmann und genau zu ihm laden wir von Spar mit! Reisen Sie ein.

Der Tipp vom Producer
Für Sportler, Naturliebhaber und Biertrinker

Wenn Sie die beste Aussicht über Baiersbronn haben wollen, dann sollten Sie unbedingt mit der Sesselbahn auf den Stöckerkopf, den Baiersbronner Hausberg, fahren. Von der Talstation im Sankenbachtal geht es in gemächlichem Tempo hoch auf 777 Meter. Oben erwartet Sie dann nicht nur ein herrlicher Blick über das Murgtal, sondern auch jede Menge Action.

Video

Reisepakete werden geladen