Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Schweizer 3-Gänge-Menü mit Freigetränk
  • Täglich freier Eintritt in die Aqualon-Therme
  • 30-minütige Wellness-Massage mit Sekt
  • WLAN, Parkplatz

Hotel-Infos kompakt
Thermenhotel Schweizerblick

Inhabergeführtes Komforthotel auf 3-Sterne-Niveau, mit familiärer Atmosphäre, gemütlich eingerichtet, 1974 gebaut, regelmäßig renoviert.

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Die Aqualon-Therme in Bad Säckingen ist eine Oase der Ruhe und ein Ort der Entspannung. Das mineralische Wasser der Hochrhein-Therme wird von der Bad- und Fridolinsquelle gespeist, was zu herrlichen Temperaturen von 28 bis 34 Grad führt. Die Aqualon-Therme verfügt über 6 verschiedene Bäder, eine Saunalandschaft und ein Dampfbad.

Damit Sie rundum entspannen können, werden zusätzlich verschiedene Massagen, Peelings und Bäder angeboten. Termine bitte vorab unter Tel. +49 7761 56080 reservieren.

Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in Euro):

Klassische Massagen
Honig-Massage Teilkörper, ca. 30 min 39,-
Entschlackungsmassage Teilkörper, ca. 30 min 39,-
Ganzkörper, ca. 60 min 69,-
Wellnessmassage Teilkörper, ca. 30 min 39,-
Ganzkörper, ca. 60 min 69,-
Aromaöl-Massage Teilkörper, ca. 30 min 46,-
Ganzkörper, ca. 60 min 75,-
Traubenkernöl-Massage ca. 40 min 46,-
ca. 60 min 75,-
Schokoladenmassage ca. 40 min 46,-
ca. 60 min 75,-
Spezielle Massagen
Hot-Stone Therapie Rückenbehandlung, ca. 45 min 52,-
Hot-Stone de Luxe, ca. 60 min 95,-
Lomi-Lomi Massage Teilkörper, ca. 60 min 75,-
Ganzkörper, ca. 90 min 99,-
Ayurveda Massage Teilkörper, ca. 40 min 52,-
Ganzkörper, ca. 60 min 75,-
Ganzkörper, ca. 90 min 99,-
Peelings
Traubenkern-Peeling ca. 30 min 36,-
Honig-Meersalz-Peeling ca. 30 min 36,-
Wohlfühlbäder
Bierbad ca. 30 min 39,-
Kleopatra-Bad ca. 30 min 39,-

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Bad Säckingen liegt im Südwesten Deutschlands am Hochrhein direkt an der Grenze zur Schweiz, 35 km östlich von Basel.

Mit dem Auto

Aus D-Südwest, -Nord und -Mitte auf der deutschen Seite: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen über die A 5 Richtung Basel, biegen am Autobahndreieck Weil am Rhein ab auf die A 98 Richtung Lörrach/Rheinfelden und nehmen die Ausfahrt Rheinfelden-Nord/Bad Säckingen. In Bad Säckingen biegen Sie am McDonals rechts in die Jurastraße ein, fahren unter einer Unterführung durch, links einen Bogen, entland der Firma Franke, bis Sie das Hotel vor sich sehen.

Aus D-Südost und -Ost auf der deutschen Seite: Sie auf der A 81 Stuttgart-Singen bis Donaueschingen und dann über Blumberg und Waldsheut nach Bad Säckingen. An der letzten Ampelkreuzung auf der B 34 beim McDonalds biegen links in die Jurastraße ein, fahren unter einer Unterführung durch, links einen Bogen, entland der Firma Franke, bis Sie das Hotel vor sich sehen.

Aus D auf der Schweizer Seite: Egal, woher Sie aus Deutschland kommen, ist es günstiger und schneller, das letzte Stück auf der Schweizer Seite zu fahren. Egal, ob Sie dann aus Basel oder Zürich koimmen, nehmen Sie die Ausfahrt Eiken, fahren 4 km bis Stein und übergueren auf der Fridolinsbrücke die Grenze. Im ersten Kreisel nach 200 m fahren Sie links raus und sehen das Hotel nach weiteren 500 Metern rechts. Achtung, Vignettenpflicht: Für die Schweizer Autobahnen brauchen Sier eine Jahresvignette, die aktuell 33 Euro kostet.

Mit dem Zug

Bad Säckingen ist gut ans Verkehrsnetz der Bahn angeschlossen. Zum Badischen Bahnhof in Basel fahren zahlreiche IC- und ICE-Züge, von dort braucht der Interregio nach Bad Säckingen 19 Minuten in der schnellen Variante oder 28, wenn er an jedem Kleingarten hält.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 22. 12. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Saison: 28. 4. - 29. 9. 2019
Hauptsaison: bis 28. 4. 2019;
29. 9. - 22. 12. 2019

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.32 / 10 10 Bewertungen
193 Gäste seit März 2018

Im Schweizerblick fühlten wir uns wohl und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Wir waren während unserer Reisezeit jeden Tag in der Aqualon-Therme. Die Konus-Gästekarte haben wir nicht in Anspruch genommen, da wir mit unserem Auto angereist sind. Meine Frau und ich überquerten die Weinbrücke, waren Bummeln und sind Shoppen in den hübschen Geschäften gewesen. Es waren erholsame Tage.

April 2019
Helmut Hohmann,
67117 Limburgerhof

Mit dem Schweizerblick sind wir zufrieden gewesen. Wir haben während unseres Aufenthaltes die Aqualon-Therme ausgiebig genutzt und uns zudem das hübsche Städtchen und die gedeckte Brücke angesehen. Ausflüge in der Region unternahmen wir keine, da wir es vorzogen im Hotel zu relaxen.

März 2019
Heike Freudenberg,
78333 Stockach

Im Schweizerblick waren wir gut untergebracht und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Die Aqualon-Therme ist gepflegt, leider in die Jahre gekommen. Die Konus-Gästekarte haben wir für die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt.

November 2018
Simone Färber,
82515 Wolfratshausen

Die Story zum Angebot
Wellness, Therme und ein Hüpfer auf der Holzbrücke

Wohl wenige Grenzstädte sind so romantisch verbunden wie Stein in der Schweiz und der deutsche Kurort Bad Säckingen. Die 206 Meter lange und 750 Jahre alte Holzbrücke über den Rhein ist die längste gedeckte in Europa. Und wo ist die Grenze? Ein profaner weißer Strich markiert sie auf dem Brückenboden genau in der Mitte. Einheimische wie Touristen machen sich einen Spaß daraus, Hand in Hand über die Grenze zu hüpfen.

Der Tipp vom Producer
Eine Schifffahrt, die ist lustig ...

... eine Schifffahrt, die ist schön! Und wo könnte eine Schifffahrt schöner sein als in Basel auf dem Vater Rhein? Wenn Sie hier Urlaub machen, sollten Sie also unbedingt einsteigen, ins "Schiffli". Das geht am besten direkt in der Stadtmitte, an der Haltestelle Schiffslände am Ende der Mittleren Rheinbrücke.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen