Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x abends 3-Gänge-Menü "Bismark"
  • 20 % Ermäßigung auf das 2. Abendessen im Hotel
  • 1 x Eintritt in die KissSalis-Therme (3 Stunden)
  • Nutzung des hauseigenen Wellness-Bereichs mit Innenpool und Sauna
  • 10 % Ermäßigung auf kosmetische Behandlungen im Haus
  • Leihbademantel
  • 1 x Eintritt ins historische Spielcasino Bad Kissingen
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Bad Kissingen und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Bristol Hotel Bad Kissingen

Das Hotel wurde im Jahr 1902 gebaut und 2010 umfassend renoviert, der heutige Betreiber Wyndham übernahm das Haus 2013.

Wellness-Anwendungen

Das Spa des Hotels ist eine Oase der Ruhe, der ideale Ort, um der Hektik des Alltags zu entfliehen. Es erwartet Sie ein großzügiger Pool, voll ausgestattete Ruheräume für Feucht- und Trockenanwendungen und eine Sauna.

Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in Euro):

Meereszauber Träumen und entspannen bei einem Wohlfühlbad und anschließender Körper-
massage. Zum Ausklang eine belebende Relaxpackung
75,-
Ebbe & Flut Ein Ganzkörperpeeling bereitet die Haut optimal auf die pflegende Behandlung vor. Der entspannenden Massage folgt eine Körperpackung 79,-
Neptuns Traum Beim entspannenden Wohlfühl-
bad entfliehen Sie dem Stress des Alltags. Streicheleinheiten für Körper und Seele verspricht die anschließende Ganzkörper-
massage
49,-
Meer, Körper, Seele Alles für ein samtiges Körper-
gefühl, Meersalzbad mit anschließender Körperpackung
39,-
Beauty Day für Sie Hautdiagnose, Erstellung eines Pflegeplans, Reinigung mit Vapozon, Peeling, Augen-
packung oder Augenbrauen formen, spezielle Wirkstoff-
Ampulle, Gesichts-, Hals-, und Dekolté-Behandlung, Gesichts-
massage oder Lymphdrainage, Körperpackung, Maniküre und Fußpflege, Tages-Makeup, Pflegetipps für zuhause
99,-
Beauty Day für Ihn Hautdiagnose, Erstellung eines Pflegeplans, Reinigung mit Vapozon, Peeling, Augen-
packung oder Augenbrauen formen, spezielle Wirkstoff-
Ampulle, Gesichts-, Hals-, und Dekolté-Behandlung, Gesichts-
massage oder Lymphdrainage, Körperpackung, Maniküre und Fußpflege, Pflegetipps für zuhause
89,-
Urlaubsort, Anreise

Der weltberühmte Kurort Bad Kissingen liegt im Norden Bayerns am Südrand der Rhön. Das direkt an der Saale und den historischen Kuranlagen gelegene Bristol Hotel Bad Kissingen erreichen Sie am besten über die Autobahn 7 oder die neue A 71.

Mit dem Auto

An den Autobahn A 7 und A 71 gibt es jeweils eine Ausfahrt Bad Kissingen. Von da brauchen Sie jeweils nur etwa 20 bis 25 Minuten über die Bundesstraße 286 oder 287 nach Bad Kissingen. Egal aus welcher Richtung Sie kommen, Sie gelangen immer auf den Stadtring der um den Kurort herum führt. Folgen Sie nun der Beschilderung in Richtung "Kurgebiet West", biegen vom Ring nach rechts in die Schönbornstraße ein. Kurz vor der Ludwigsbrücke biegen Sie links ab in die Bismarckstraße. Das Bristol Hotel Bad Kissingen liegt nach etwa 100 Metern vor Ihnen auf der linken Seite.

Mit dem Zug

Die Fernzüge fahren bis Würzburg oder Schweinfurt. Dort müssen Sie in einen Regionalexpress oder eine Regionalbahn umsteigen, die Sie nach Bad Kissingen bringt. Vom Bahnhof zum Hotel ist es etwa ein halber Kilometer Fußweg.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 22. 12. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 2. 1. - 14. 4. 2019;
20. 10. - 22. 12. 2019
Saison: 14. 4. - 16. 6. 2019;
22. 9. - 20. 10. 2019
Hauptsaison: 16. 6. - 22. 9. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 139,- / EUR 52,-
Saison pro Person im DZ EUR 151,- / EUR 58,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 163,- / EUR 64,-

(erster Preis: 2 Ü/F, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/F)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.88 / 10 21 Bewertungen
326 Gäste seit Februar 2014

Wir sind im Wyndham Garden untergebracht gewesen und waren mit dem Hotel im Großen und Ganzen zufrieden. Die Verpflegung war reichhaltig und von der Qualität der Speisen gut, die Mitarbeiter waren freundlich - bis auf eine Mitarbeiterin im Restaurant. Das hoteleigene Schwimmbad konnten wir nicht nutzen, da das Wasser eiskalt gewesen ist. Wir haben die Kurkonzerte wahrgenommen und uns die Fußgängerzone angesehen. Mit dem Bus sind wir zur KissSalis-Therme gefahren - diese sagte uns zu, denn die Therme lud zum Verweilen ein.

August 2018
Elke Riess,
35394 Giessen

Wir waren zu viert im Wyndham Garden Bad Kissingen mit einer Verlängerungsnacht. Die Lage des Hotels ist traumhaft. Unsere Balkone der Zimmer gingen zum Park 'raus und so konnten wir von dort aus den Multimedia-Brunnen betrachten. Die Ausstattung der Zimmer war gut, allerdings sind die Zimmer sehr in die Jahre gekommen. Die Mitarbeiter an der Rezeption waren sehr freundlich, die Bedienungen und gastronomischen Mitarbeiter leider nicht. Das Abendessen war lecker, aber nicht zum satt werden. Mit dem Frühstück hatten wir Probleme. An sich war die Auswahl ausreichend, allerdings wurde sehr zögernd und unzureichend aufgefüllt. Wenn man gegen 9 Uhr zum Frühstück kam, war das Buffet nur noch sehr dürftig bestückt und es war sehr vieles leer. Ich habe diesen Zustand gleich beim ersten Frühstück bei den Frühstücks-Kräften und dem Rezeptions-Personal angesprochen. Leider wurde es nur minimal besser danach. Die Tische beim Frühstück waren auch durch die Bank dreckig und voll mit nicht abgeräumtem Geschirr. Der hauseigene Wellness-Bereich hat uns sehr gefallen. Das Schwimmbad ist in die Jahre gekommen. Die Kiss-Salis-Therme war sehr schön und entspannend. Die Sauna-Aufgüsse waren abwechslungsreich und sehr gut. Im Spielcasino waren wir nicht. Die Gegend lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

Mai 2018
Melanie Huch,
30880 Laatzen

Die Stadt kennen wir bereits von vorangegangenen Reisen. Mit dem Wyndham Garden waren wir zufrieden und in der KissSalis-Therme fühlten wir uns wohl. Das Wochenende ist schön gewesen und wir werden wieder hinfahren.

April 2018
Harald Hartmann,
99428 Weimar-Gaberndorf

Die Story zum Angebot
Bad Kissingen, bekanntes Bad der berühmten Gäste

Alle waren sie da, gefühlt zumindest. Im Laufe von 5 Jahrhunderten wurde die fränkische Kurstadt von zahlreichen Prominenten aus aller Welt besucht. Besonders in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts stärkte Bad Kissingen seinen Ruf als Weltbad, als sich die "Reichen und die Schönen" sprichwörtlich die Klinke in die Hand gaben. So wurde das Städtchen am Fuße der Rhön zu dem, was es heute noch ist: Deutschlands bekanntestes Kurbad.

Der Tipp vom Producer
Bad Kissingen - ehedem heimliche Hauptstadt

Viele berühmte Persönlichkeiten haben über die Jahrhunderte in Bad Kissingen logiert. Darunter der Komponist Gioacchino Rossini, der Schriftsteller Theodor Fontane oder der ehemalige Bundespräsident Theodor Heuss. Doch keiner hatte eine so enge und tiefe Beziehung zum Saalestädtchen wie Fürst Otto von Bismarck, 15 mal war er in Bad Kissingen.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen