Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abends kalt-warmes Buffet im Hotelrestaurant
  • Tageseintritt in die Johannesbad Therme (1,8 km entfernt vom Hotel)
  • Tageseintritt in die Saunalandschaft der Johannesbad Therme (1,8 km entfernt vom Hotel)
  • Transfer vom und zum Johannesbad und innerhalb des Kurortes
  • Leihbademantel
  • WLAN im gesamten Haus
  • Kur- und Gästekarte Bad Füssing mit zahlreichen Vergünstigungen und kostenlosen Leistungen durch die (z. B. geführte Wanderungen, Eintritt in die Spielbank u. v. m.)
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Johannesbad Hotel Füssinger Hof

Herzlich geführtes Hotel der Hotelgruppe Johannesbad Hotels, beste Online-Bewertungen, sehr gutes 3 Sterne-Niveau, direkt neben der Therme 1, die Europa Therme und Johannesbad Therme sind ebenfalls zu Fuß erreichbar, die Thermalbadstraße mit zahlreichen Geschäften direkt um die Ecke.

Urlaubsort, Anreise

Bad Füssing ist ein Kurort im Niederbayerischen Bäderdreieck, rund 30 km südlich von Passau, nur 80 km nördlich von Salzburg und 150 km östlich von München.

Mit dem Auto

Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen über die A 3 Richtung Regensburg - Passau. Nehmen Sie die Ausfahrt Pocking und biegen Sie rechts ab auf die B 12. Dann nehmen Sie die Ausfahrt Bad Füssing und fahren auf der Simbacher Straße weiter. Danach im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen, um auf der Simbacher Straße zu bleiben. Im nächsten Kreisverkehr dann geradeaus nach Füssinger Straße fahren. Nach ca. 3,5 km kommt der nächste Kreisverkehr. Dort nehmen Sie die zweite Ausfahrt und gelangen nach ca. 500 m zum nächsten Kreisverkehr. Dort wieder die zweite Ausfahrt (Pockinger Straße) nehmen. Die Pockinger Straße verläuft leicht nach links und wird zu Thermalbadstraße. Der Thermalbadstraße ca. 800 m folgen. Ihr Hotel befindet sich auf der rechten Seite.

Mit dem Zug

Die Fernzüge fahren bis zum Hauptbahnhof Passau. Dort steigen Sie in Regionalzüge ein und fahren bis zum Bahnhof Pocking. In Pocking nehmen Sie dann den Regionalbus der Linien 6105, 6106, 6107, 6206 und 6212 nach Bad Füssing. Die Bushaltestelle liegt direkt vor Ihrem Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 20. 12. 2020, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 1. 12. - 22. 12. 2019;
4. 1. - 1. 3. 2020;
29. 11. - 20. 12. 2020
Saison: 3. 11. - 1. 12. 2019;
1. 3. - 5. 4. 2020;
1. 11. - 29. 11. 2020
Hauptsaison: bis 3. 11. 2019;
5. 4. - 1. 11. 2020
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 229,- / EUR 68,-
Saison pro Person im DZ EUR 244,- / EUR 73,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 259,- / EUR 78,-

(erster Preis: 3 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.10 / 10 11 Bewertungen
110 Gäste seit Januar 2018

Im Hotel fühlte ich mich wohl und die Verpflegung war reichhaltig zudem schmackhaft. Das Highlight dieser Reise ist die Johannesbad Therme gewesen, denn diese lädt zum Verweilen ein.

Februar 2019
Heike Dähn,
09112 Chemnitz

Mit dem Füssinger Hof waren wir zufrieden und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Den Besuch in der Johannesbad Therme haben wir wahrgenommen, wir fühlten uns dort wohl, denn die Therme lädt zum Verweilen ein.

November 2018
Barbara Bleisteiner,
92318 Neumarkt

Uns hat es gut gefallen. An dem Hotel gibt es nicht das mindeste auszusetzen. Das Essen ist schmackhaft und appetitlich zubereitet. Die zentrale Lage ist optimal. Die Beschreibung bei Spar mit! entspricht der Realität.

Oktober 2018
Christine Knöchl,
97616 Bad Neustadt

Die Story zum Angebot
Ihr bayrisches Rezept für eine Wellnessauszeit

Fünf einfache Zutaten braucht es für den perfekten Wellnessurlaub. Bayrische Gastfreundschaft, Wellness, Tanz, Natur und Bier. Damit überzeugt Europas Kurhochburg: Bad Füssing. Mit doppelt so vielen Hotelbetten wie Einwohner hat sich dieser kleine Ort im Süden Bayerns ganz auf den Wellnessgast eingestellt.

Der Tipp vom Producer
Füssing: Immer eine Reise wert

Wie Sie sicherlich schon aufmerksam in den Infos zu Ihrem Hotel geslesen haben, der Füssinger Hof liegt ganz nah zum Kurpark. Und auch mich zieht es als kurze Verschnaufspause hin. Auch, wie man an der dicken Daunenjacke sehen kann, mitten im Winter. Es fehlten leider die Pracht der 250 Blumenarten, die grünen Bäume und die zahlreichen Mitspazierer. Die Stadt lässt sich die Pracht jedes Jahr mehrere Millionen kosten. Neben den leuchteten Blumenmeeren, legt sich die Gemeinde auch sonst mächtig ins Zeug: Heilkräutergärten, schön angelegte Teiche, Springbrunnen, Stein -und Rosengärten, und und und.... Zwischen all dem gibt es viele Bänke, um es in Ruhe zu genießen. Nun müssen Sie nur noch zur richtigen Jahreszeit hierherkommen.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen