Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Adventsteller
  • Eintritt in das Museum Barberini
  • 1. Hilfe Set für Füße
  • Abschiedsgeschenk
  • WLAN

Hotel-Infos kompakt
NH Potsdam

Wunderschönes Gebäude mit einer Fassade aus dem frühen 19. Jahrhundert, heute ein Stadthotel mit Flair und 4 Sterne-Komfort.

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Im NH Hotel Potsdam gibt es ab jetzt das geniale Beautystudio "Lass Locker", die kleine Schwester der Beautystudios "Lass Waxen". Hier können Sie sich einfach schön fühlen und verwöhnen lassen. Anbei ein kleiner Auszug aus dem aktuellen Beautyprogramm (Preise in Euro):

"Lass Locker" - Massagen, Waxing, Wimpern
Men’s Best Klären & Durchfeuchten, 60 min 72,-
Women’s Best Beauty Verjüngen & Straffen, 80 min 85,-
Ganzkörpermassage klassisch, 50 min 69,-
Lava Shells Massage mit warmen Muscheln, 80 min 95,-
Happy Feet Fußereflexzonenmassage, 30 min 42,-
Klassische Maniküre pflegen, polieren, Handbad 30,-
Kosmetische Pediküre mit Fußbad, Peeling 45,-
Waxing Beine Haarentfernung Beine 40,-
Waxing Bikini Haarentfernung Bikinizone 15,-
Nature Look Wimpern bis zu 80 Wimpern 120,-
Wimpern färben 10,-
After Work Massage Rücken und Nacken, 30 min 42,-

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Potsdam grenzt südwestlich direkt an Berlin. Die Stadt ist vor allem bekannt für ihr historisches Vermächtnis als ehemalige Residenzstadt der Könige von Preußen mit den zahlreichen und einzigartigen Schloss- und Parkanlagen.

Mit dem Auto

Aus Norden: Sie kommen von der Autobahn A 10 und nehmen die Abfahrt Potsdam-Nord. Fahren Sie auf der Bundesstraße B 273 bis durch Potsdam Bornim und Potsdam Bornstedt und dann weiter geradeaus auf der Bornstedter Straße, bis Sie die Schopenhauerstraße erreichen. Biegen Sie am Obelisk links auf die Hegelallee (Richtung Babelsberg) ab. Nach dem Jägertor nehmen Sie die erste Abbiegung rechts und dann die zweite Abbiegung links auf die Gutenbergstraße. Biegen Sie die dann die Zweite links auf die Friedrich-Ebert-Straße ab. Nach 80 m befindet sich Ihr Hotel auf der linken Seite.

Aus Süden und Westen: Fahren Sie über die entsprechenden Autobahnen auf die A 10 in Richtung Potsdam. Nehmen Sie die Abfahrt Michendorf und fahren Sie auf der Bundesstraße B 2 weiter nach Potsdam. Fahren Sie auf der Michendorfer Chaussee weiter geradeaus, bis Sie sich auf der Leipziger Straße befinden. Die Leipziger Straße endet an einer großen Kreuzung. Biegen Sie an der Kreuzung links ab und fahren Sie über die Havelbrücke. Fahren Sie geradeaus weiter auf die Breite Straße. Nehmen Sie die vierte Abbiegung rechts auf die Zeppelinstraße. Die Zeppelinstraße wird zur Schopenhauerstraße. Nehmen Sie nach dem Brandenburger Tor die nächste Abbiegung rechts auf die Hegelallee. Weiter wie oben.

Aus Osten: Von der A 12 kommend, fahren Sie über das Autobahndreieck Spreeau auf die A 10 (Berliner Ring). Beim folgenden Dreieck Nuthetal folgen Sie der A 115 bis zur Abfahrt Ludwigsfelde-Ost. Nehmen Sie dann die Ausfahrt in Richtung Potsdam. Folgen Sie dem Straßenverlauf über die Havel und biegen Sie dann links auf die Berliner Straße ab. Fahren Sie dann rechts auf den Platz der Einheit und nach einer Linksabbiegung auf die Gutenbergstraße, dann gleich wieder rechts auf die Friedrich-Ebert-Straße. Nach 80 m befindet sich Ihr Hotel auf der Linken Seite.

Mit dem Zug

Der Hauptbahnhof von Potsdam ist gut mit dem Regionalexpress und den Regionalbahnen zu erreichen. Von hier nehmen Sie die Straßenbahn 92 oder 96 und fahren bis zur Haltestelle Nauener Tor. Bis zu Ihrem Hotel sind es nun nur noch 100 m.

Flüge nach Berlin
Flüge nach Berlin
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Potsdam über Berlin Tegel im Nordwesten und Schönefeld im Südosten. Bis zum NH Potsdam sind es von Tegel ca. 36 Kilometer beziehungsweise von Schönefeld aus ca. 39 Kilometer.

Vom Flughafen Berlin Tegel zum Hotel

Taxi: Vom Flughafen bis zum Hotel kostet eine Taxifahrt je nach Tageszeit und Verkehrslage ca. 70 Euro.

Öffentliche Verkehrsmittel: Vom Flughafen nehmen Sie den Bus 109 in Richtung S+U Zoologischer Garten bis zur Bahnhof Zoologischer Garten. Hier nehmen Sie den Zug RE 1 nach Potsdam Hbf und fahren dort mit dem Tram 96 weiter in Richtung Campus Jungfernsee zur Haltestelle Potsdam Nauener Tor. Das Hotel ist noch etwa 100 Meter entfernt. Die Gesamtfahrzeit beträgt ca. 60 Minuten.

Vom Flughafen Berlin Schönefeld zum Hotel

Taxi: Vom Flughafen bis zum Hotel kostet eine Taxifahrt je nach Tageszeit und Verkehrslage ca. 80 Euro.

Öffentliche Verkehrsmittel: Vom Bhf Flughafen Berlin Schönefeld nehmen Sie den RE 7 in Richtung Dessau, Hauptbahnhof bis Potsdam-Rehbrücke. Hier nehmen Sie die Tram 91 Richtung Potsdam, Pirschheide Bhf bis Potsdam, Platz der Einheit/West. Das Hotel ist noch ca. 400 Meter entfernt. Die Gesamtfahrzeit beträgt ca. 1 Stunde und 30 Minuten.

(Stand aller Angaben: Mai 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 24. 11. bis 30. 12. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.29 / 10 1 Bewertung
22 Gäste seit September 2018

Die Lage des NH Hotels ist klasse, ruhig gelegen und dennoch mitten im Geschehen umgeben von Geschäften. Unser Zimmer war gepflegt, die Mitarbeiter waren stets freundlich und das Frühstücksbuffet war hervorragend, es ließ keine Wünsche offen und Sekt gab es auch. Das Hotel ist tipptopp und die hoteleigene Sauna haben wir ebenfalls genutzt. Das Museum Barberini haben wir besucht, jedoch sind wir nicht sehr Kunst-orientiert und haben nur die Werke eines Künstlers wiedererkannt. Der holländische Weihnachtsmarkt sagte uns zu und Santa Claus kam zu Pferd mit seinem Gefolge. Während unseres Aufenthaltes sind wir mit der Museumseisenbahn gefahren, dies ist eine alte Straßenbahn. Wir buchen gerne und oft über Spar mit! da die Qualität der Reisen uns zusagt.

Dezember 2018
Roswitha Faßbender,
31311 Uetze

Die Weihnachtsmärkte

Auch in diesem Jahr stimmen Sie ab dem 25. November wieder die Potsdamer Weihnachtsmärkte auf das bevorstehende Fest ein. Der romantische Weihnachtsmarkt im Krongut Bornstedt, mit nostalgischem Ambiente mitten im UNESCO-Welterbe, und der traditionelle Alt-Potsdamer Weihnachtsmarkt in der historischen Innenstadt starten zuerst. Der beliebte "Sinterklaas-Weihnachtsmarkt" im berühmten Holländischen Viertel lädt ebenso ein, wie der "Böhmische Weihnachtsmarkt" in Babelsberg oder der polnische Sternenmarkt auf dem Neuen Markt...

Der Tipp vom Producer
Das "Lindenhotel" in der Innenstadt

Wenn es ein Horrorhaus in der Potsdamer Innenstadt gibt, dann ist es das spöttisch "Lindenhotel" genannte Haus in der Lindenstraße 54/55. Hinter einem schönen backsteinernden Gebäudekomplex versteckt sich ein Areal des Grauens. Bereits seit 1820 genutzt um Menschen zu zermürben. Ob unter den Nazis, den sowjetischen Besatzern oder dem DDR-Regime: Das Elend kennt keine politischen Grenzen. Zwangssterilisationen, Folter, komplette Isolation. Wenn man durch die langen, engen Flure der Anlage geht, die winzigen Zellen betritt, die Räume für den Freigang ansieht, stellt sich ein bizarres Gefühl ein. Die Zellen hatten keine Fenster, nur schmale milchige Glasbausteine. Die Freigangszellen waren geschlossene Käfige mit Blick in den Himmel, verdeckt durch Maschendrahtzaun und Laufgänge der Soldaten, die währenddessen unablässig über Kopf patroullierten.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen