Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x 3-Gänge-Menü mit mit Hühnchen vom Bauernhof (vegetarische Alternative möglich)
  • Wanderprospekt mit Tourvorschlag für einen architektonischen Rundgang durch Almere (auf Deutsch, ca. 2 Stunden)
  • 1 x individuelle Bierprobe (3 x 40 ml) oder ein frisch gezapftes Hausbier (0,3 l) in der hoteleigenen Hausbrauerei "De Bierfabriek"
  • 1 x Eintritt in den A´DAM LOOKOUT, den Aussichtsturm mit 360°-Panorama über Amsterdam
  • Digitales Foto von Ihrem Besuch am A'DAM LOOKOUT als Erinnerung
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Almere, die Umgebung und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Apollo Hotel Almere City Centre

Ansprechendes, trendy Hotel mit besonderer Architektur und ungezwungenem Ambiente, 2008 gebaut, gehört zur Gruppe Fattal Hotels.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Almere liegt ca. 30 km östlich von Amsterdam in der jüngsten Provinz der Niederlanden, Flevoland, im ehemaligen Zuiderzee.

Mit dem Auto

Aus Deutschland Süd und Mitte: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Aachen, Venlo oder Enschede. Hier geht's direkt auf die niederländischen Autobahnen Richtung Amsterdam. Auf Autobahn A 2 bzw. A 1 biegen Sie ab zur Autobahn A 27 Richtung Almere. Bei Ausfahrt 36 (Almere Stad) fahren Sie Richtung Almere Haven/Zeewolde/N 305. Nach ca. 700 m biegen Sie links ab (Gooise Weg/N 305) und folgen Sie dem N 305. Sie folgen dem Streckenverlauf, nach ca. 7,5 km geht es weiter auf S 103. Nach ca. 2,5 km biegen Sie bei Cinemadreef links ab, dann nach ca. 800 m bei Hospitaaldreef ebenfalls links abbiegen. Ca. 200 m biegen Sie rechts ab, um auf Hospitaaldreef zu bleiben. Nach ca. 300 m nehmen Sie die dritte Ausfahrt auf dem Kreisel (Hospitaalpromenade). Nach ca. 300 m biegen Sie rechts ab (Meeresteinkade) und dann nach ca. 300 m links biegen Sie links ab (Koetsierbaan). Nach ca. 70 m befindet das Apollo Hotel Almere City Centre sich auf der rechten Seite.

Aus Deutschland Nord: Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Leer. Hier geht's auf die niederländische Autobahn A 7 Richtung Groningen / Heerenveen. Nach Heerenveen nehmen Sie im Kreisel die dritte Ausfahrt Richting Amsterdam. Nach ca. 87 km nehmen Sie Ausfahrt 5 (Almere Stad) und fahren auf S 103. Sie folgen dem Weg wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden Sie auf dem Bahnhof Almere Stad halten. Hier nehmen Sie Bus 1, 2, 3 oder 4 bis zur Haltestelle Passage Almere. Von hier erreichen Sie in ca. 7 Gehminuten das Apollo Hotel Almere City Centre.

Flüge nach Amsterdam
Flüge nach Amsterdam
Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Almere über den Flughafen Schiphol in Amsterdam. Zum Apollo Hotel Almere City Centre sind es ca. 47 Kilometer.

Vom Flughafen Amsterdam zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt zu Ihrem Hotel zwischen 95 und 100 Euro.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter vertreten. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Corsa) kostet je nach Saison und Nachfrage 100 bis 190 Euro pro Tag.

Öffentliche Verkehrsmittel: Sie fahren mit dem Zug bis zum Hauptbahnhof Almere Centrum. Von dort ist es noch etwa 1 Kilometer Fußweg zu Ihrem Hotel. Die Gesamtfahrtzeit beträgt ca. 40 Minuten.

(Stand aller Angaben: Mai 2019)

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 31. 3. 2020, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.90 / 10 26 Bewertungen
1.322 Gäste seit März 2010

Während meines Studiums hatte ich einen kurzen Aufenthalt in Almere und wollte mir die Stadt nochmals ansehen. Mit der Unterbringung im Apollo waren wir zufrieden. Wir sahen uns die Polder-Stadt und Amsterdam an und nahmen an einer Grachtenfahrt teil.

Juli 2019
Matthias Geisdorf,
68199 Mannheim

Wir verreisen immer wieder gerne über Spar mit! Meine Frau, unser fünfzehnjähriger Enkel und ich hatten einen schönen Aufenthalt - im Apollo Hotel fühlen wir uns wohl. Die hoteleigene Hausbrauerei ist gewöhnungsbedürftig, anders als bei uns - wir sind das anders gewohnt - jedoch ein Erlebnis wert! Wir waren auf dem Aussichtsturm A'DAM LOOKOUT - die Aussicht war fantastisch! - und zu guter Letzt nahmen wir an einer Grachtenfahrt teil.

Juli 2019
Wolfgang Engelmann,
14772 Brandenburg

Meine Familie und ich hatten einen schönen Aufenthalt im Polderland - im Apollo Hotel sind wir gut untergebracht gewesen und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Wir nahmen an der Bierprobe teil - das war allerdings lächerlich - eingeschenkt wurden die vier verschiedenen Biersorten in Schnapsgläsern, diese liefen selbstverständlich über - dann besser doch ganz bleiben lassen! Während unserer Reisezeit nahmen wir an einer Grachtenfahrt in Amsterdam teil - das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist in Ordnung!

Mai 2019
Annemarie Diedrich,
37130 Gleichen

Die Story zum Angebot
Wellenbau, rote Türme und Amsterdam-Ausflug

Die Niederländer sind schon ein findiges Völkchen. Nicht nur, was die Tulpen- und Tomatenzucht angeht, sondern auch in punkto Landgewinnung. Bestes Beispiel: die Provinz Flevoland, bis zu 14 Meter unter dem Meeresspiegel gelegen, von Mühlen und Deichen geprägt, wunderbar zum Radfahren und Wandern. Die größte Stadt hier ist Almere, Mitte der 70er Jahre gegründet. Und die hat es in sich!

Der Tipp vom Producer
Paradies für Vogelfreunde

In der jüngsten Provinz der Niederlande gedeihen Flora und Fauna optimal. Zum Beispiel im Naturentwicklungsgebiet "Oostvaardersplassen" am nordwestlichen Rand der Provinz Flevoland zwischen Almere und Lelystad, ca. 15 km von Ihrem Hotel. Oostvaardersplassen ist etwa 5.600 ha groß und umfasst zu zwei Dritteln feuchte und zu einem Drittel trockene Biotope.

Video

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen