Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im DZ Comfort
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet, einmal als Sektfrühstück
  • 1 x abends "Kaiser-Karl-Menü" (Gemüsecremesuppe, Aachener Sauerbraten mit Kartoffelpüree und Apfelkompott)
  • 1 x individuelle Stadtrundfahrt mit der "Aachener CityTour" im Hop-On-Hop-Off-Bus (April - Oktober: Mi. - So., 10.30, 13.00, 15.30; November/Dezember: nur Sa., 13.00); in der übrigen Zeit stattdessen geführter Stadtspaziergang
  • 1 x Printen-Degustation in den "Alt-Aachener Café-Stuben Van den Daele"
  • Sauna- und Schwimmbadnutzung im Hotel
  • WLAN im gesamten Haus
  • Ein Tütchen Aachener Printen zum Abschied (1 x pro Zimmer)
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt, Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Buschhausen

Die Uni- und Kurstadt Aachen vor der Tür, das Schwimmbad auf dem Dach und die Kegelbahn im Keller - hier stimmt alles. Das Restaurant serviert belgische Küche, bei gutem Wetter auch auf der Terrasse. Und die Zimmer? Überraschend geräumig und auf Wunsch gibt's das Frühstück samt dem ausgezeichneten Kaffee auch bis an Bett serviert.

Urlaubsort, Anreise

Orientieren Sie sich auf der Karte bitte nach ganz links, Aachen ist Deutschlands westlichste Großstadt. Das "Hotel Buschhausen" liegt 3 Kilometer südlich vom Dom und ist bestens über die A 44 erreichbar.

Mit dem Auto

Aus allen Himmelsrichtungen in Deutschland: Sie fahren über die diversen Autobahnen nach Aachen, zum Schluss entweder über die A 4 (aus Mitte/Osten) oder die A 44 (Norden, Süden). Am Autobahnkreuz Aachen (A 4 kreuzt A 44) fahren Sie auf die A 44 Richtung Aachen und Belgien. Unmittelbar vor der deutsch-belgischen Grenze nehmen Sie die Ausfahrt "Lichtenbusch" und fahren anschließend an der Ampel rechts Richtung Zentrum. Danach an der zweiten Ampel noch einmal rechts abbiegen, nach ca. 500 m liegt das "Hotel Buschhausen" auf der rechten Seite.

Mit dem Zug

Am Aachener Hauptbahnhof halten zahlreiche Fernzüge, InterCity und ICE. Von hier sind es etwa 2,5 km zu Ihrem Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 29. 3. 2020, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 2. 1. 2019 - 31. 3. 2019;
2. 1. 2020 - 29. 3. 2020
Saison: 31. 3. - 25. 8. 2019;
28. 10. - 10. 11. 2019
Hauptsaison: 25. 8. - 28. 10. 2019;
10. 11. - 29. 12. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 119,- / EUR 43,-
Saison pro Person im DZ EUR 123,- / EUR 47,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 129,- / EUR 50,-

(erster Preis: 2 Ü/F, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/F)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.75 / 10 25 Bewertungen
1.090 Gäste seit März 2012

Das Buschhausen ist im Gesamten in die Jahre gekommen, was sichtbar und schade ist. Die Mitarbeiter waren super nett, das Frühstücksbuffet war reichhaltig - allerdings auch hier zu bemängeln die schmutzige Papiertischdecke auf dem Tisch. Die Stadtrundfahrt im Hop-On-Hop-Off-Bus fand unser aller sechs Reisender Wohlwollen - die Printen-Degustation, zu welcher wir Kaffee tranken, war lecker!

Juni 2019
Karl Ertl,
48231 Warendorf

Unseren Aufenthalt haben wir über Fasching im Buschhausen verbracht, da mein Mann zu diesem Zeitpunkt Geburtstag hatte. Das Buschhausen liegt außerhalb, die Busse fahren in dichtem Takt und mit dem City-XL-Tarif-Aachen kommt man sehr preiswert voran. Das hoteleigene Restaurant ist spitze und das Kaiser-Karl-Menü war vorzüglich. Wir waren enttäuscht, da der geführte Stadtspaziergang aufgrund der Karnevals-Veranstaltungen nicht stattfand - die Alt-Aachener Café-Stuben haben wir nicht gefunden.

März 2019
Anita Adam,
76448 Durmersheim

Grundsätzlich waren wir zufrieden mit dem Buschhausen - die Mitarbeiter waren freundlich zudem hilfsbereit. Die Reisezeit fand an unserem Hochzeitstag statt, es wurden Blumen besorgt und wir erhielten Sekt. Unser Zimmer an sich war schön und groß, allerdings nicht reinlich - unser Bad war blitzblank. In der urigen Café-Stube Van den Daele aßen wir leckeren Kuchen. Der geführte Stadtspaziergang war der Hammer im positiven Sinne und der Stadtführer lebt das - die Führung ging eine Stunde länger als geplant und hat Spaß gemacht.

März 2019
Annarose Becker,
14612 Falkensee

Die Story zum Angebot
Stadtrundfahrt mit Flair und Printen zum Probieren

Karl, Karl und noch mal Karl: Hier seine Pfalz, auf der heute das Rathaus steht, nebenan seine Kirche mit dem sichtlich unbequemen marmornen Stuhl, auf dem "Charlemagne" einst thronte; einmal jährlich wird der "Internationale Karlspreis" verliehen. Keine Reportage über Aachen verzichtet auf das Synonym "Kaiserstadt" - auch diese nun nicht mehr. Kurz: Der römische Kaiser mit dem Beinamen "der Große" ist in Deutschlands westlichster Großstadt überall präsent. Wirklich überall? Unglaublich, aber wahr: Die Printe, Aachens "Nationalgebäck", hat mit Karl dem Großen so gar nichts am Hut.

Der Tipp vom Producer
Rennsport-Feeling beim Rekord-Champion

Wenn Sie Rennsport-Fan sind und mal selbst ein paar flotte Runden drehen wollen, empfehle ich das Michael Schumacher Kart & Event-Center in Kerpen. Ein großer Name für eine tolle Anlage: Indoor-, Outdoor- und Kinderbahn und professionelle Karts mit gerade einmal 5 Zentimeter Bodenfreiheit - da merken Sie jeden Kieselstein!

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen