/ NR. 2547

DIE LORELEY

Zwerge, Nymphen und Berggeister oder eine bildhübsche Nixe - um die Loreley ranken sich zahlreiche Mythen. 125 Meter ragt der Schieferfelsen im Oberen Mittelrheintal bei Sankt Goarshausen aus dem Wasser und ist schon vielen Seefahrern zum Verhängnis geworden. Entsprechend großer Beliebtheit erfreut sich die gesamte Region bei Touristen aus aller Welt. Zum unverwechselbaren Erlebnis gehört der Blick von oben auf die Stadtansichten von Sankt Goarshausen mit der Burg Katz und Sankt Goar mit der Ruine Burg Rheinfels.

Seit altersher gilt der Rheinabschnitt bei Sankt Goarshausen für Schiffe und ihre Kapitäne als gefährliche Passage. Oberhalb des Kammerecks ist das Flussbett des Mittelrheins noch 300 m breit, wird aber durch Felsbarrieren kurz oberhalb der Loreley auf 145 m eingeengt. Bei der Loreley selbst ist der Fluss 160 m breit und war einst bis zu 25 m tief. Auf seinem schiffbaren Abschnitt sind dies die engsten und tiefsten Stellen des Rheins. Bei Sankt Goar und Sankt Goarshausen ist der Strom meist 250 m breit. Der Rhein wird also gezwungen, sich in engen Kurven durch das Felsmassiv zu winden. Die Loreleypassage hat heute viel von ihrer früheren Gefährlichkeit verloren, da die gefährlichsten Felsen in den 1930er Jahren gesprengt wurden.

Nichts desto trotz: Bei extremem Niedrigwasser verbleibt ein Risiko. Das zeigte die spektakuläre Havarie der "MS Loreley" am 28. September 2003. Das Fahrgastschiff lief mit 349 Passagieren und 11 Besatzungsmitgliedern an Bord in einer Talfahrt auf Grund. Durch das abrupte Ende der Fahrt wurden 41 Personen an Bord verletzt, davon 3 Personen schwer.

Seit dem Jahr 2000 steht ein Besucherzentrum mit Museum zur Verfügung. Es informiert vor Ort über Kultur, Wirtschaft und Natur der gesamten Region. Überhaupt: Der Mittelrhein mit seinen Burgen, weltbekannten Weinbergslagen und waldreichen Seitentälern zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Wandergebieten Deutschlands. Es lohnt sich, die geschichtsträchtige Region entlang der Loreley-Burgenstraße mit ihren Städten und Dörfern und den Naturschönheiten dieser einzigartigen Kulturlandschaft zu entdecken.

nach oben

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111. Zum Ortstarif.
Günstige Kurzurlaub-Angebote bei Spar mit! Reisen 1.070 Angebote in 733 Partnerhotels

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage interessante Angebote aus der Spar mit!-Urlaubswelt.

Ihr gewünschter Reisetermin oder Reisezeitraum

Frühester Anreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             
Spätester Abreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             

 

Bitte wählen Sie den gewünschten An- und Abreisetag.

Für alle, die's genau wissen wollen:

Klicken Sie in den zwei Kalendern für An- und Abreise bitte auf den gewünschten Termin Ihrer Reise oder den Zeitraum, innerhalb dessen eine Buchung für Sie möglich ist. Bestimmen Sie dann bitte die gewünschte Dauer Ihrer Reise, Sie können dabei auch mehrere Optionen anklicken.

Auswahl löschen

Lieber blättern?

Schicken Sie mir bitte per Post Ihren Reisekatalog:

Vielen Dank für Ihr Interesse an Spar mit! Reisen.

Ihre Katalog-Bestellung ist bei uns eingegangen. Sie erhalten Ihr Gratis-Exemplar nun umgehend per Post.

Neben 391 attraktiven Reiseangeboten finden Sie auch eine Menge persönlicher Tipps unserer Reiseproducer und Kollegen aus dem Service-Center.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Spar mit!-Team